Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Updates automatisch ausblenden lassen

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: arndttob

arndttob (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2009 um 11:44 Uhr, 6108 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Gemeinde,

kennt jemand von euch eine Möglichkeit, spezielle WindowsUpdates (z.B. MS Silverlight) via Script oder ähnliches, aus dem Windows Update Katalog ausblenden zu lassen? Manuell kann das leider nicht geschehen, da viele Anwender sonst tätig werden müssten.

Wenn das per Script funktionieren würde, könnte ich das ganze also übers Netzwerk verteilen lassen (Anwender bekommt somit nichts mit).

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Gruß
Tobi
Mitglied: GuentherH
28.12.2009 um 11:48 Uhr
Hallo.

könnte ich das ganze also übers Netzwerk verteilen lassen

Heißt das, dass mit dem WSUS gearbeitet wird?

Wenn ja, wo liegt dann das Problem. Gib einfach am WSUS die betreffenden Updates nicht frei.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
28.12.2009 um 11:52 Uhr
Hallo Tobi,

ich gehe davon aus, dass bei Euch kein WSUS (Windows-Server-Update-Service) im Einsatz ist.

Je nach Größe Deines Netzes wäre es eine Überlegung wert.... http://www.wsus.de/

Viele Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: arndttob
28.12.2009 um 12:14 Uhr
Hallo,

danke für eure schnellen Antworten.
Bei uns wird leider kein WSUS verwendet (Siemens-Netzwerk). Die Updates werden ausschließlich per selbstgebautem Script verteilt, in dieses Script soll auch die Funktion mit eingebracht werden, dass bestimmte Updates nicht mehr angezeigt werden.

http://www.windowsblog.at/image.axd?picture=image_5.png
Diese Funktion will ich in ein Script schreiben. (nur unter Windows XP)

Danke und Gruß
Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
28.12.2009 um 12:42 Uhr
Was bedeutet Siemens-Netzwerk?

Wenn du die Updates per Script verteilst, kannst du die Windows-Update-Funktion von XP gleich abschalten. Dann erledigt sich auch das Problem mit dem Ausblenden von selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: arndttob
28.12.2009 um 12:51 Uhr
es sieht so aus.
jeden monat wird ein update pack gebaut, welches auf einem server abgelegt wird. der anwender führt dann einfach eine exe aus und die clients werden aktualisiert. generell windows updates abschalten wollen die anwender nicht (warum auch immer aber als service dienstleister kann man da nix gegen sagen) das gelbe icon in der taskleiste (windows update) soll aber trotzdem nicht aufpoppen.
nun suche ich nach einem weg, updates, die nicht auf den clients installiert werden sollen (silverlight etc) auszublenden. zusätzliche tools kommen leider nicht in frage.
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
28.12.2009 um 13:09 Uhr
hmmm..... bist Du sicher, dass Du da als externer Dienstleister nicht doch was sagen kannst?! Ich meine gerade als externer Dienstleister bist Du doch auch in gewisser Weise in der Pflicht das Netzwerk stabil zu halten (Du kannst ja schließlich auch nicht immer vor Ort sein)....

zu meiner Zeit als Selbständiger hatte ich meine (zugegebenermaßen kleinen) Firmenkunden darauf gebrieft dass keiner Admin war.... und somit auch das Ausführen von EXE Dateien nicht möglich war

Die Stabilität und die Resistenz gegen Viren haben mir über viele Jahre Recht gegeben

aber das ist wohl eher eine philosophische Frage..... aber sorry, eine wirklich Antwort auf Deine Frage habe ich nicht
Bitte warten ..
Mitglied: arndttob
28.12.2009 um 13:25 Uhr
trotzdem danke für die Bemühungen ^^

bei uns is das so eine Sache, wenn der "Kunde" sagt er braucht das, dann darf man ihm das nicht nehmen, auch wenn er es nicht wirklich benötigt.
Updates generell abschalten hatten wir zwar auch schon im Sinn, aber dürfen wir leider nicht. Sonst wäre das Thema ein einfaches.

Bleibt nur abzuwarten, vielleicht hat noch jemand anderes eine Idee.
Ansonsten schonmal gutes Neues
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
28.12.2009 um 13:36 Uhr
danke!

Dir auch ein schönes neues Jahr !!
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
28.12.2009 um 15:08 Uhr
Soweit ich es verstanden habe, sind deine Kunden Admins auf ihren PCs. Als Admin kann man doch das Häkchen in dem Fenster mit dem Updates herausnehmen. Ist zumindest bei 2003 so.
Bitte warten ..
Mitglied: arndttob
28.12.2009 um 15:23 Uhr
ne das schaffen die nicht. glaub mir
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.01.2010 um 19:30 Uhr
Moin.
Bau ein Paket ohne Silverlight und Konsorten. Lass dieses per shutdownskript installieren. Das Shutdownskript schaltet den Windowsupdatedienst an, damit die Installation gelingt. Den Rest der Zeit ist der Dienst aus (manuell oder auf besser deaktiviert - einfach im Shutdownskript die Startart umstellen per sc.exe)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...