Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Updates installieren und herunterfahren mit Shutdown Befehl

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: manuwj

manuwj (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2012 um 10:04 Uhr, 14246 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Forum,

wir haben im (AD-)Netz einige Benutzer die ihren Computer partout nicht neu starten wollen, damit die neusten MS Updates installiert/konfiguriert werden. Grundsätzlich wollen wir die Benutzer nicht bevormunden und überlassen ihnen die Wahl, wann die (bereits vom WSUS bezogenen) Updates auf dem PC installiert werden und die Kiste anschliessend neugestartet wird. Doche einige treiben es auf die Spitze.

Gibt es eine Möglichkeit den Computer "geplant" herunterzufahren und gleichzeitig die Updates zu installieren? Ich habe unter dem Consolen-Befehl shutdown /? nichts dergleichen gefunden. Oder macht er dies automatisch wenn ich den PC herunterfahre über shutdown?

Danke und Gruss, Manu
Mitglied: Deepsys
09.10.2012 um 10:31 Uhr
Hi,


Zitat von manuwj:
wir haben im (AD-)Netz einige Benutzer die ihren Computer partout nicht neu starten wollen, damit die neusten MS Updates
installiert/konfiguriert werden.
???
Wie die lassen ihre Kisten immer laufen???
Die Updates werden doch beim Herunterfahren, also bei Feierabend automatisch installiert????
Oder arbeiten die immer, also 24x7x365?


Oder macht er dies automatisch wenn ich den PC herunterfahre über shutdown?
Da es das "normale" Herunterfahren dann macht, sollte es auch remot gehen.

Aber ich raffe gerade nicht warum es besser sein soll, wenn du den Rechner remote herunterfährst, als wenn die Benutzer ihren Compi abends einfach ausschalten?!?!?!?!?

Außerdem sind die Updates sicherheitsrelavent ....

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: manuwj
09.10.2012, aktualisiert um 11:02 Uhr
Ja, ich weiss. Das leidige Thema bei Admins (und natürlich auch beim Stromverbrauch). Obwohl (unsere) heutigen Win7 um ein vielfaches schneller hochfahren (einige sogar auch dank SSD), ist beim Benutzer noch die alten WinXP Neustart im Kopf eingraviert (das konnte, je nach Anwendungen, bis 10 Minuten dauern).
Somit ja, wenn ein Benutzer seine Kiste 2 Monaten nicht neustartet, dann wird sie eben nicht neugestartet. Logisch werden sie nicht 24x7 gebraucht und trotzdem arbeiten viele unserer Benutzer unregelmässig (Abend/Nacht und Wochenende inbegriffen).

Aber zurück zum Thema: der WSUS ist so eingerichtet, dass der Benutzer "explizit" sein OK geben muss um die Updates auch zu installieren (er könnte sogar, falls erwünscht, die Kiste herunterfahren OHNE die Updates zu installieren). Über Sinn oder Unsinn dieser Regelung brauchen wir hier nicht zu streiten (auch weil der WSUS nicht direkt von mir gehostet wird). Ich möchte bloss wissen, ob dies möglich ist (shutdown mit zwingedem Install) oder ob ich unserem Praktikant den Auftrag geben soll mal persönlich die Herren (und Damen) besuchen gehen (bzw. ihr Arbeitsplatz) und die Kiste herunterfahren (mit Admin Passwort).

Gruss, Manu
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
09.10.2012 um 11:37 Uhr
Guten Tag,
eine alternative wäre die Aufgabenplanung. Einfach ein Shutdownskript Nachts einplanen. Jedoch ist sowas immer Gefährlich.

Viel wichtiger wäre es seinen Usern die Wichtigkeit einzubläuen.
Weil die Gewalt-Methode (forced) wird über kurz oder lang zu Problemen führen. Nach einer Zeit hast du die User erst Recht gegen dich aufgebracht :D

Gruß,
holyone
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
09.10.2012 um 12:04 Uhr
Zitat von holyone:
Viel wichtiger wäre es seinen Usern die Wichtigkeit einzubläuen.
Weil die Gewalt-Methode (forced) wird über kurz oder lang zu Problemen führen. Nach einer Zeit hast du die User erst
Recht gegen dich aufgebracht :D
Das würde ich dir auch raten, wenn du jetzt einen shutdown auslöst und irgendeine Anwendung ist noch offen die das nicht mag ....

Hast du da keine Rückdeckung durch die GF?
Wir haben das, in Abstimmung mit dem Betriebsrat, festgeschrieben, die Benutzer müssen die Updates installiern und abend die Kiste ausmachen.


Sonst mal bei heise und Co ein paar schöne Schreckensmeldungen suchen und damit die Benutzer "erschrecken". So nach dem Motto "Wenn sie Ihre Updates nicht installieren und Ihr Rechner wird gehackt, dann müssen wir alles neu ausetzen und die alten Daten benutzen, die neuen sind ja leider alle verseucht ....."

Aber ich kann dein Problem durchaus verstehen .....

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Fidel83
09.10.2012, aktualisiert um 12:48 Uhr
Hallo

Gib doch einfach wenige Messages geraume Zeit vorm Shutdown durch und dann shutdown. Wurde wegen einer anderen Thematik auch schon gefragt.

http://www.administrator.de/forum/hinweis-bei-servershutdown-191836.htm ...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: manuwj
18.10.2012 um 11:41 Uhr
Vielen Dank,

ich habe soeben diesen Thread Eintrag gefunden:
http://www.administrator.de/wissen/remote-shutdown-aller-clients-in-ein ...

Ich werde es damit versuchen

Danke.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...