Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Updates per Richtlinien steuern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PotatoHead

PotatoHead (Level 1) - Jetzt verbinden

30.01.2009, aktualisiert 15:46 Uhr, 6262 Aufrufe, 3 Kommentare

Genauer: "Updates beim Herunterfahren installieren" standardmäßig aktivieren und PopUp ausschalten
Umgebung: SBS 2003 mit XP Clienten

Hallo,
ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, bei Windows Updates, die einen Neustart benötigen, das NEUSTARTEN PopUp bei den Clients abzustellen.
Im Gegenzug würde ich gerne im "Herunterfahren" Menü die Auswahl "Updates installieren und Herunterfahren" automatisch ausgewählt haben.

Somit werden die Benutzer nicht alle 5 Min genervt ob sie den Neustarten möchten und trotzdem spätestens am Ende des Tages die Updates installieren.

Ich habe es lokal auf einem Rechner getestet, es hat aber nicht funktioniert. Ich denke, es liegt daran, dass ich diese Richtilinien auf dem Server anpasen muss.
Wenn ich damit richtig liege, würde es mich freuen, wenn mir jmd. sagen kann, wie und ob überhaupt es funktioniert.
Wenn es funktioniert, würde ich gerne wissen, ob man den auch einzelne Rechner davon ausschließen kann?

Danke schon mal für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen...

edit: Ich weiss, dass es WSUS gibt, aber ich möchte es ungern einrichten, weil es mehr Zeit benötigt und somit teurer ist....
Oder bin ich da auf dem Holzweg?
Mitglied: aaj007
30.01.2009 um 16:08 Uhr
Hallo,

den POPup kann man nur verschieben um max. 360Min. (VON MS aus) per GPO, wenn man die ADM etwas modifiziert ist auch eine länger Zeit möglich.

auch Updates Installieren und Herunterfahren lassen sich in der GPO einstellen.

Bau dir einfach eine OU wo du die Clients rein schiebst du solche eine Funktion erhalten sollen und las die GPO darauf greifen.

Was kostet WSUS3, nichts nur Zeit und funktioniert wenn man sich Step für Step dran gibt.

Wieviele Clients willst du denn betanken?

Mit freundlichen Grüßen
André
Bitte warten ..
Mitglied: PotatoHead
30.01.2009 um 20:12 Uhr
Zitat von aaj007:
Hallo,

den POPup kann man nur verschieben um max. 360Min. (VON MS aus) per
GPO, wenn man die ADM etwas modifiziert ist auch eine länger Zeit
möglich.

Na gut, verschieben bringt nichts wirklich. Dann lass ich es einfach so.

Bau dir einfach eine OU wo du die Clients rein schiebst du solche
eine Funktion erhalten sollen und las die GPO darauf greifen.

Kannst du die Vorgehensweise etwas genauer erklären? Und was ist eine OU?
Was sind die richtigen Einstellungen in der GPO?

Was kostet WSUS3, nichts nur Zeit und funktioniert wenn man sich Step
für Step dran gibt.

Es kostet Arbeitszeit. Darum gehts

Wieviele Clients willst du denn betanken?

etwa 6 bis 8...
Bitte warten ..
Mitglied: asnakebite
02.02.2009 um 11:19 Uhr
Moins,

Informationen zum WSUS findest du auf http://www.wsus.de/, ich selber hab ihn in 3 Betrieben mit jeweils 20 bis 30 Usern installiert und hab bis jetzt nie Probleme gehabt.

OUs sind Organisationseinheiten die du im AD erstellen kannst, um dann GPOs nur in bestimmten OUs anzuwenden. Schau mal auf http://www.gruppenrichtlinien.de/, bin mir sicher da wirst du was dazu finden.

Grüzze Tobias
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...