Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows verwendet sporadisch falsches Gateway

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: RoterFruchtZwerg

RoterFruchtZwerg (Level 2) - Jetzt verbinden

04.05.2011 um 10:49 Uhr, 6333 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich beobachte schon seit langem dass Windows Vista/7 bei mir immer wieder das Internet abwürgt, weil es plötzlich alle Daten über das falsche Netzwerkinterface routet. Ich habe bisher keine Lösung oder Erklärung gefunden :/

Die Situation ist folgende:
Ich gehe üblicherweise via W-LAN online. Irgendwann ist dann kein Internet mehr verfügbar und ich stelle fest (Wireshark), dass alle Daten über mein Hamachi-Interface (für die, die es nicht kennen: ein virtuelles Netzwerkinterface für eine VPN Software) geroutet werden und dort natürlich ins Leere laufen. Manchmal löst ein ipconfig /release /renew das Problem, manchmal braucht es einen Neustart. Das Deaktivieren des Hamachi-Adapters löst das Problem ebenfalls, ist aber keine anwendbare Lösung.

Wie kommt das Problem zustande?
Das Hamachi-Interface hat als einziges Interface neben meiner W-LAN Verbindung ein Default-Gateway, allerdings mit einer sehr hohen Metrik (9000). Möglicherweise schaltet Windows auf das Hamachi-Interface um, wenn der Gateway meiner W-LAN Verbindung einmal kurz nicht antwortet (kann ja prinzipiell mal passieren), obwohl der Metrik-Wert sehr hoch ist. Jedenfalls ist das meine Vermutung.
An meinem stationären PC, der die selben Einstellungen hat, aber ein zuverlässiges LAN Interface nutzt, tritt das Problem nie auf.

Während das Problem besteht, liefert mir "route -4 print" eine korrekte Routing-Tabelle. Das bedeutet beide Gateways gelistet, allerdings die Metrik der W-LAN Verbindung wesentlich geringer als die der Hamachi-Verbindung.

Meine bisherigen Lösungsversuche:
Der Hamachi-Adapter hat von mir eine feste Metrik verpasst bekommen: 9000
Die W-LAN Verbindung hat eine feste Metrik verpasst bekommen: 10
In der Adapterreihenfolge von Windows steht die W-LAN Verbindung an erster Stelle
Ich habe für alle Netzwerkadapter den Registry-Wert "EnableDeadGWDetect" auf 0 gesetzt

Den Gateway von dem Hamachi-Adapter zu entfernen würde helfen, aber das erzeugt andere Probleme. z.B. kann Windows das Netzwerk dann nicht mehr klassifizieren. Der Gateway ist also notwendig.

Ähnliche Probleme habe ich auch immer wieder mit anderen VPN Verbindungen (OpenVPN z.B.).

Mit würde grundsätzlich interessieren, welcher Mechanismus von Windows sich über die festgelegten Schnittstellenmetriken hinweg setzt, das Standardgateway umbiegt und wie man diesen kontrollieren kann.

Kann mir hier jemand helfen?
Mitglied: brammer
04.05.2011 um 11:01 Uhr
Hallo,

der Windows TCP/IP Stack ist nicht dafür ausgelegt mit 2 Gateways umzugehen.
Daher funktioniert deine Metrik Geschichte eigentlich auch nicht, solange dein Default Gateway da ist wird dieses verwendet.
Fällt dieses weg, wird nach einer Alternative gesucht, in diesem Falle dein Hamachi Gateway.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.05.2011 um 11:29 Uhr
Ein niedrigerer Metrik Wert bedeutet höhere Priorität:
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600709.mspx
In der Beziehung ist also dein beschriebens verhalten absolut normal was das Metrik Verhalten anbetrifft.
Was die Umschaltung anbetrifft ist es möglich das das der NLA (Network Local Awareness) Mechanismus von Winblows 7 ist. Das solltest du überprüfen !
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
04.05.2011 um 11:53 Uhr
Absolut normal würde ich es nicht nennen, denn Windows schaltet sehr schnell auf Hamachi um. Dazu reicht es offensichtlich dass das W-LAN etwas ausgelastet ist (ist ein Firmen W-LAN) und kurz nicht antwortet. Prinzipiell ist das W-LAN aber da und verfügbar.
Einmal auf Hamachi geschaltet, kommt Windows von alleine garnicht mehr auf W-LAN zurück (zumindest nicht in erträglichen Zeiträumen), obwohl der Hamachi-Gateway ja alle Pakete ins leere laufen lässt, also keineswegs besser verfügbar wäre als der Gateway im W-LAN.
Eigentlich müsste Windows doch auch merken, dass über Hamachi auch nix geht und dann wieder W-LAN verwenden. Tut es aber nicht.

NLA kann ich nicht abschalten, dann funktioniert so einiges nicht mehr. Kann ich die Sensibilität mit der Windows entscheidet dass der Gateway down ist irgendwie runter schrauben? Warum ändert der Registry-Eintrag nichts? Der klingt doch eigentlich nach der korrekten Einstellung...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.05.2011 um 12:10 Uhr
Das "normal" bezog sich auch ausschliessklich um das Metrik Verhalten bzw. dessen Werte. Nicht auf diese Winblows "Umschaltung" !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows TAPI Line sporadisch an Windows 10 Rechnern enorm langsam (2)

Frage von sven784230 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Verknüpfungen über AD verteilen Windows Server 2008 R2 (5)

Frage von Vsadm07 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Ersteinstellungen bei Windows 10 mit Antwortdatei (1)

Frage von Wu3stenfuchs zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
Remotedesktop-Dienste auf Windows 2016 Essentials (8)

Frage von Kontex zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Nicht Administratoren Installation von Software erlauben (14)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Userverwaltung ...