Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Vista mit Hintertürchen

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: Bulled

Bulled (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2007, aktualisiert 26.04.2007, 4039 Aufrufe, 12 Kommentare

Habe aus verschiedenen Mündern gehört das Windows Vista ein Hintertürchen für Polizei und so haben so. Da ich aber beim googlen nix zu einem solchen hintertürchen gehört habe wollte ich hier noch mal fragen ob einer was zu so einem hintertürchen weis.
Mitglied: thekingofqueens
13.04.2007 um 21:57 Uhr
Ja genau, Bill Gates sieht sich morgens erstmal alle Rechner an, danach Schäuble und dann der Mossad. Die Quelle von der du das hast sollte mal Beweise liefern.
Bitte warten ..
Mitglied: StonedSoul
13.04.2007 um 22:12 Uhr
Ich habe dieses Gerücht auch schon gehoert, weiß aber keine Quellen mehr...ich such mal.
Das Hintertürchen ist für die Polizei oder das Gericht gedacht, um Beweise zu sichern o.ä.
hab ich zumindest gehoert...
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
13.04.2007 um 22:20 Uhr
Ja, haben wir alle schon bei der Einführung von XP gehört !
Und die Scientologen sitzen im Defragmentierer !

Alles Quatsch !
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
13.04.2007 um 22:21 Uhr
darüer wird debatiert, ob es diesen Bundestrojaner, wie er so gerne genannt wird, geben soll. Unser guter Herr Innenminister hätte das gerne, aber ob er das auch bekommt steht auf einem ganz anderen Blatt. Und selbst wenn es den irgendwann mal geben sollte, bleibt die Frage, ob Anti-Viren Programme den nicht entdecken. Denn kein Unternehmen kann es sich Leisten im Ausland dafür bekannt zu sein absichtlich Trojaner durch zu lassen.

Nils
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
13.04.2007 um 22:25 Uhr
Ja, haben wir alle schon bei der
Einführung von XP gehört !
Und die Scientologen sitzen im
Defragmentierer !


WAS? OH MEIN GOTT! Ich leg mal schnell die OpenSuse DVD ein, nie wieder Windows! Ah halt, das haben sie ja auch schon infiltriert.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
14.04.2007 um 10:28 Uhr
Wenn die Polizei in Deinen Rechner will, dann kommen sie und holen ihn ab.

Wenn Du Deine Daten generell sicher haben will, musst Du den Benutzerbereich _wirkungsvoll_ verschlüsseln. Dann kommen sie nicht ran, kommen wieder zu Dir und nehmen Dich solange in Beugehaft, bis Dir das 'vergessene' Passwort wieder einfällt....
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
14.04.2007 um 11:44 Uhr
Hallo,
MS hat mehr oder weniger offen "Reklame" damit betrieben, daß während der Entwicklung von Vista verschiedene Geheimdienstorganisationen (konkret wurde die NSA genannt) das BS auf Sicherheitslücken abgeklopft haben sollen siehe z.B. hier http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/834 ... und Hal Faber ist auch immer wieder lesenswert http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/847 ... .
Macht Euch euren eigenen Reim drauf.
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: jackjack
14.04.2007 um 14:33 Uhr
Wenn die Polizei in Deinen Rechner will, dann
kommen sie und holen ihn ab.

Wenn Du Deine Daten generell sicher haben
will, musst Du den Benutzerbereich
_wirkungsvoll_ verschlüsseln. Dann
kommen sie nicht ran, kommen wieder zu Dir
und nehmen Dich solange in Beugehaft, bis Dir
das 'vergessene' Passwort wieder
einfällt....

polizei darf dich nicht wegen nem pw in beugehaft nehmen..
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
14.04.2007 um 15:00 Uhr
polizei darf dich nicht wegen nem pw in beugehaft nehmen..
Genau deshalb ja nach das Streben nach dem Einbau eines Hintertürchens...

Die Frage reduziert sich doch genau darauf, ob die Ermittlungs- bzw. Datensammelbehörden das erforderliche (Hacker-)Knowhow hätten, aus eigener Kraft Firewalls und Spyware-Aufspürer auszutricksen so wie es 13jährige Skiddies machen müssen oder ob man/frau für nach BAT bezahlte Beamte nicht eventuell die Hürden etwas tiefer legen muss.

Und da das Vertrauen in den Behördenapparat wohl nicht so gross zu sein scheint haben wir jetzt diese Diskussion mit dem Bundestrojaner.
[Ist doch logisch: wenn ich Innenminister wäre und würde mir die Frage stellen, ob ich eher einem 51jährigen Polizeiobermeister aus Bottrop oder eher einem 15jährigen Punk aus Hameln zutrauen würde eine Sicherheitslücke zu finden...]

Aber das eigentliche Bestreben, unbemerkt auf beliebige in Wohnzimmern stehende Rechner zugreifen zu können wird nicht abgestritten oder moralisch hinterfragt.

Was natürlich abgestritten werden würde, wären so schmutzige Deals wie Zurückhaltung bei EU-Klagen gegen M$ wegen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung im Gegenzug für easy-to-use-backdoors oder Alleinausstattungsrecht für deutsche Ämter mit einem Vi$ta-Betriebssystem.
Wobei solche Befürchtungen ohnehin unsinnig sind - ist doch ein Rechtsstaat hier...

Gruss
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: jackjack
14.04.2007 um 20:18 Uhr
Wobei solche Befürchtungen ohnehin
unsinnig sind - ist doch ein Rechtsstaat

eben

ich bin zwar kein jurist aber ich glaube zu wissen das sie sollten sie so daten von dir bekommen (also über das hintertürchen) diese dann nicht gegen dich verwenden können.
is doch des gleiche wie wenn ein polizist ein beweisstück einfach "klaut" ohne den den korrekten weg über eine beschlagnahmung, dann können se doch damit auch nix anfangen, oder weiß wer des gegenteil?
Bitte warten ..
Mitglied: PhreakShow
26.04.2007 um 00:18 Uhr
Selbst wenn es Hintertürchen in unsren Betriebssystemen gäbe, bräuchte es doch einen gigantischen Verwaltungsapparat (grad in Deutschland) um alle Daten auszuwerten.

Und nur weil zB Vista so eine Funktion hat reicht das nicht unbedingt, zumindest nicht bei Usern die eingermaßen Ahnung von der Materie haben. Viele benutzen doch Router. Zugriffsversuche von außen laufen erstmal ins Leere. Also sollte es den Hintereingang geben dürfte er schwer zu nutzen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
26.04.2007 um 23:59 Uhr
> Wenn die Polizei in Deinen Rechner will,
dann
> kommen sie und holen ihn ab.
>
> Wenn Du Deine Daten generell sicher
haben
> will, musst Du den Benutzerbereich
> _wirkungsvoll_ verschlüsseln.
Dann
> kommen sie nicht ran, kommen wieder zu
Dir
> und nehmen Dich solange in Beugehaft,
bis Dir
> das 'vergessene' Passwort
wieder
> einfällt....

polizei darf dich nicht wegen nem pw in
beugehaft nehmen..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Windows Datenträgerverwaltung buggy! (Windows Vista bis Windows 10)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Windows Tools ...

Windows Vista
11. April 2017: Windows Vista geht in den Ruhestand (9)

Link von MrCount zum Thema Windows Vista ...

Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...