Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Vista Recovery-DVDs im abgesicherten Modus erstellen - Geht das?

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Zoli1972

Zoli1972 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2011 um 09:33 Uhr, 7318 Aufrufe, 6 Kommentare

Rechner fährt nmur noch im abgesicherten Modus hoch

Hallo,

Eine Bekannte hat einen PC mit Windows Vista Home Premium drauf (Rechnermodell und Hersteller ist leider nicht bekannt). Leider wurden nach dem Kauf keine DVDs erstellt, und nun fährt der Rechner aufgrund eines Softwareproblems nur noch im abgesicherten Modus hoch, sonst kommt ein Bluescreen (leider weiß ich jetzt gerade nicht, welcher, ich vermute aber 7e).

Jetzt möchte ich versuchen, die DVDs im abgesicherten Modus zu brennen. Geht das? Wenn ja, wie?

Ich möchte den Rechner mittels der dann gebrannten DVD reperatur-installieren, damit er wieder läuft. Kann man das mit so einer DVD, oder erlaubt sie nur das Löschen und neu installieren?

Zoli
Mitglied: Pago159
28.01.2011 um 11:40 Uhr
Hallo Zoli,

also seid Vista gibt es keine Rep-Installation mehr.
Du hast nun nur noch die Start-Rep funktion.

Die Recovery-DVD´s bieten meist nur das neu Installieren an. einige wenige erhalten noch die Eigenen Dateien (ist aber eher die Ausnahme).

Ich würde an deiner Stelle einmal die Systemwiederherstellung versuchen, bevor man weitere Schritte
einleitet.
Ist denn in der letzten Zeit eine neue Software (Programm, Treiber.....) installiert worden?
Wenn ja, dann Deinstallier diese mal im Abgesicherten Modus.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
01.02.2011 um 12:07 Uhr
Hallo, Grapper

Danke für die Antwort. Das hört sich ja nicht so gut an. Die Systemwiederherstellung ergibt jedenfalls nur einen Bluescreen, weiß jetzt nicht welchen. Danach, also beim nächsten Rechnerstart ist alles beim Alten. Der PC läßt sich nachwievor nur im abgesicherten Modus starten. Leider lassen sich auch nicht alle Programme deinstallieren, weil der Windows-Installer-Dienst nicht läuft, und die Installer mancher Programme diesen für die Deinstallation benötigen. Daher kann ich nicht sagen, welcher von denen das Problem verursacht. Ich habe auch schon das Meiste davon aus der Autostart genommen über CCleaner, bzw. Autoruns. Hat aber nicht geholfen, das Problem ist geblieben. Kann man das irgendwo anders lösen, ohne neu zu installieren? Es sind zig Gigabyte an Daten drauf (Eigene Dateien), und der Besitzer hat leider nicht einmal das Geld für eine externe Festplatte, um die Daten vor dem Plattmachen zu sichern.

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
01.02.2011 um 14:09 Uhr
Hi Zoli,

ich weis nicht wie gut du ausgerüstet bist.

Es gäbe die möglichkeit mit dem ERD-Commander noch mehr Versuche zu starten.

Ich würde allerdings erst einmal die Systsemwiederherstellung versuchen und den PC zurücksetzen.

Start --> Alle Programme --> Systemprogramme --> Systemwiederherstellung

Da kannst du dann einen früheren Status anwählen (ein Datum an dem das System noch gelaufen ist). Dann startest du die Systemwiederherstellung und dein System sollte wieder laufen, wenn die Systemwiederherstellung nicht deaktiviert wurde.

Im Notfall kannst du Vista auch neu Installieren (allerdings ohne die HDD zu Formatieren). Dann erhälst du einen Ordner "Windows.old", in diesem befinden sich dann deine ganzen Dateien. Du musst allerdings alle Programme usw. neu installieren. Ich weis nicht, ob dies mit der Recovery-DVD funktioniert.

Desweiteren könntest du noch versuchen, (bevor du neu Installierst):

Start --> Ausführen --> regedit --> und dann Enter drücken.

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem du die einzelnen Systemstart Optionen angezeigt bekommst. HIer kannst du irgendwo Sicherer Systemstart wählen, dann sind nur die wichtigsten sachen gestartet und du kannst auch Software deinstallieren.
Ich habe jetzt leider nicht die möglichkeit genau nach zu schauen.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
02.02.2011 um 08:34 Uhr
Also mit dem ERD-Commander habe ich noch nie gearbeitet. Ich mache solche Sachen (für XP) immer mit der Ultimate Boot CD. Die funktioniert aber unter Vista und 7 nur bedingt, da die teilweise passwortgeschützte Ordnerstruktur keinen kompletten Zugang zum System bietet.

In der Systemwiederherstellung kann ich leider nur bis zum November zurückgehen, da lief aber der PC schon nicht mehr.

Das mit der Registry und dem sicheren Systemstart hört sich vielversprechend an. Wäre super, wenn ich dazu noch mehr Infos bekommen könnte. Kannst Du das noch irgendwo für mich nachschauen, oder mir für eine Google-Suche Stichwörter nennen?

Grüße

Zoli
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
02.02.2011 um 13:59 Uhr
Hi Zolo,

wie das so ist, wenn man was auf die schnelle macht :D meinte nicht "regedit", sondern "msconfig"!

hier der Teil, der für dich interresant wäre

hoffe du kommst mit dem Englisch parat.

Ich würde warscheinlich den "Diagnose Systemstart" wählen,
da der nur die wichtigsten Treiber und Dienste startet.

Lg GRapper
Bitte warten ..
Mitglied: Zoli1972
02.02.2011 um 15:45 Uhr
Aha! Dacht ich's mir doch, daß da was nicht stimmt Ich hab mir nämlcih nach dem Versand der letzten Nachricht noch überlegt: "er kann doch fast nur msconfig meinen!"

Mein Englisch ist recht brauchbar, also werde ich mir mal die Anleitung zu Gemüte führen. Vielen Dank für das Raussuchen.

Zoli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...