Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Windows WDS kein PXE Boot mit Broadcom 1 GB

Mitglied: erzwodezwo

erzwodezwo (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2010, aktualisiert 08:35 Uhr, 5459 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows WDS und PXE Boot mit Broadcom 1 GB

Hallo,

ich habe einen Server Windows Server 2008 mit WDS aufgesetzt.
Der Server läuft soweit auch fehlerfrei, ebenso das WDS.

Nun ist etwas komisches aufgetreten:

Ich habe ein Boot Image erstellt sowie ein Abbild hinzu gefügt,
starte ich nun den zu betankenden Rechner über Netzwerkboot
bekommt dieser auch sofort eine IP vom DHCP zugewiesen und ich
kann über F12 ins Auswahlmenü der verfügbaren Boot Images.
Dort wähle ich eines aus und der Rechner fängt an dieses Image zu laden,
leider erscheint nach der Auswahl kein Bild mehr, der BS wird schwarz bleibt aber aktiv.

Stelle ich nun die Netzwerkgeschwindigkeit von 1000 Mbit auf 100 Mbit um und wiederhole das ganze
bootet der Rechner ganz normal über PXE.

Nur würde ich gerne die volle Geschwindigkeit der NIC verwenden, jemand eine Idee woran das liegen kann.
Verbaut im Server ist eine Broadcom Netextreme I (5721) Netzwerkkarte, ich habe auch schon die Treiber ausgetauscht
aber ohne Erfolg....

Vielen Dank im voraus...

Gruß
Torsten
Mitglied: StefanKittel
04.03.2010 um 08:47 Uhr
Hallo,

stellst Du die Geschwindigkeit am Server oder Client um?

Siehe hier: http://www.administrator.de/Atheros_L1_Gigabit_unter_Windows_7_Pro_bric ...
paßt fast genau

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: erzwodezwo
04.03.2010 um 14:44 Uhr
Ich habe die Geschwindigkeit am Server herunter gesetzt da ich am Client keine Möglichkeit habe, das Bios lässt da keine Einstellungen zu und da kein OS drauf ist nur PXE Boot auch hier keine Einstellmöglichkeiten.
Wenn ich ein OS drauf habe und dann wieder auf 1 GB gehe ist alles OK, die Verbindung ist stabil und Server gespeicherte Profile werden ohne Probleme geladen, ebenso bei kopiervorgängen ist die 1000 Mbit verbindung stabil,
daher schließe ich eigentlich einen Hardwaredefekt aus, ich habe auch verschiedene Workstations genommen mit verschiedenen NICs und auszuschließen dass es am Workstation Typ lag (FSC Esprimo E5905).

Der Server ist mit zwei gleichen NICs ausgestattet, betankt wurde der Server mit Enteo mit 1000 Mbit, also müsste die Geschwindigkeit funktionieren, was ich jetzt noch versuchen werde ist die Server Hardware durch eine identische Ersatzhardware zu ersetzten um ganz sicher zu gehen dass es sich nicht um einen Hardwaredefekt handelt.

Ach ja die NIC Treiber sind von ende 2009, die neusten die es momentan gibt.
Außerdem hab ich auch schon den Switch weggelassen und ein Crossover Kabel verwendet usw. um die Kabel und den Switch als Fehler auszugrenzen, immer das selbe Phänomen!!!

Gruß
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: erzwodezwo
04.03.2010 um 18:10 Uhr
Hab jetzt mal die Server Hardware gegen einen identischen Ersatzserver getauscht, leider ohne Erfolg.
Das selbe Phänomen.

Ich würde ja mal eine andere NIC versuchen, leider hat der Server nur PCIEx Steckplätze und ich keine solche Karte.
Bitte warten ..
Mitglied: erzwodezwo
06.03.2010 um 21:01 Uhr
So hab mal weiter getestet und noch einen Treiber ausprobiert, anscheinend ist es dieses mal besser.
Hatte vorher auf der 1 GB NIC übertragungsraten von 13 bis 14 MB, jetzt einen Kopiertest gemacht mit einem 2 GB File.
Transferrate fast 80 MB, wow... hoffentlich bleibt das so.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
Knoppix PXE boot WDS (Windows 2k12r2)
gelöst Frage von atatschlLinux5 Kommentare

Hallo, hab eine Frage. Würde gerne Knoppix + VM via PXE boot verteilen. Grund: wir haben immer wieder Besuch ...

Windows Server
Kein gleichzeitiger PXE-Boot nach dem F12 drücken unter einem WDS 2012
Frage von Hippo1984Windows Server11 Kommentare

In unserem Netzwerk sind alle Windows Server 2012 Standard 2 DCs mit DHCP, AD und DNS 1 WDS ca. ...

Linux
PXE Boot, warten auf server (WDS), vmlinuz, syslinux
Frage von nodejsLinux2 Kommentare

Guten Abend, ich Arbeite für mein unternehmen eine image/backup lösung aus. Diese besteht aus einem clonezilla pxe boot, tftp ...

Sicherheits-Tools
ESET Rescue CD per WDS PXE Boot
Frage von bytetixSicherheits-Tools12 Kommentare

Hallo zusammen, ich nehme gerne die ESET Antivirus Live CD um damit das Notebook/Rechner auf Viren zu prüfen. Jetzt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 31 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 18 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...