Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Xp Berechtigungen mit Fat32 und mit NTFS

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: alletuN

alletuN (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2005, aktualisiert 28.09.2005, 9793 Aufrufe, 3 Kommentare

wo ist der Unterschied?

Man kann Windows xp mit fat 32 und mit NTFS betreiben und die Freigaben auf der Benutzerebene
steuern. Wo ist das der wesentliche Unterschied? Das einzige was mir aufgefallen ist sind die Sicherheitsrichtlinien und Kontingente

Ich hab nämlcih noch einen Rechner im Netzwerk mit Fat32 der so eingerichtet ist. Nur gibt es immerwieder Probleme von bestimmten
windows Xp Rechnern( NTFS ) wenn ich darauf zugreifen möchte ( es kommt erst gar nicht zur Passwortabfrage sondern wird sofort geblockt ) Von anderen Xp Rechner mit gleichen Konfoguration (NTFS) funktioniert es tadellos. Liegt es am Fat 32?
Mitglied: Sen
23.09.2005 um 14:27 Uhr
Das FAT Dateisystem bietet ganzeinfach nicht die möglichkeit zugriffsrechte zu verteilen also z.b. verschiedenen Benutzern unterschiedliche Zugriffsrechte auf Ordner oder Dateien zu geben.
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
23.09.2005 um 21:25 Uhr
Hey alletun,

vielleicht die Ausführungen von Sen nochmal etwas ausführlicher :

mit FAT32 kannst Du nur Freigaberechte auf Ordnern vergeben - hier sind die Berechtigungen auf Lesen, Schreiben und Vollzugriff beschränkt und wirken sich auf alle Dateien und Unterordner gleichermaßen aus.

Prinzipiell kannst Du das zwar auch für Gruppen und Benutzer unterschiedlich konfigurieren - aber eben nur mit den 3 Auswahlmöglichkeiten.

Mit NTFS kannst Du neben den Freigabeberechtigungen auch für jede Datei und jeden Ordner Zugriffsrechte vergeben (z.B. Lesen, Schreiben - aber nicht löschen). Das kann für jeden Unterordner oder jede datei unterschiedlich definiert werden.

Beispiel : Du hast einen Ordner mit 10 UVZ, der für eine Abteilung eingerichtet und freigegeben wurde. Jetzt sollen aber in einige der Unterordner nur manche aus der Abteilung schreiben oder lesen können, kurz gesagt, immer die Mitarbeiter eines Arbeitszimmers dürfen auf einen bestimmten Unterordner zugreifen, der Abteilungsleiter darf aber in alle Ordner sehen und in einigen davon auch schreiben.
Das bekommste kaum mit Freigabeberechtigungen allein hin. Dafür brauchste dann NTFS.


gruß Leo
Bitte warten ..
Mitglied: alletuN
28.09.2005 um 21:38 Uhr
Danke Schön!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
Windows XP 2TB Datenplatte nur mit 1TB beschreibbar (11)

Frage von hajo2121 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Windows XP und die Atom-U-Boote in Großbritannien (6)

Link von transocean zum Thema Windows XP ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (17)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...