Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows XP Explorer braucht ca. 25 Minuten zum Starten

Frage Internet Webbrowser

Mitglied: gijoe

gijoe (Level 2) - Jetzt verbinden

05.10.2010 um 22:12 Uhr, 3483 Aufrufe, 13 Kommentare

hi@all

Ich habe hier einen Computer, der ca. 25 Minuten hat, bis der Desktop geladen ist. Und auch dann läufts nicht wirklich rund, vor allem der Dateiexplorer freezed immer wieder ein. Arbeiten kann man so nicht mehr. Kennt jemand das Problem bzw. die Lösung?

- Win XP prof SP2 32Bit

Dies wurde schon gemacht:
- sfc /scannow
- Reparaturinstallation
- Auf VIren geprüft
- Abgesicherter Modus läuft tipptop
Mitglied: helleswelt
05.10.2010 um 22:39 Uhr
Hi,

mal msconfig unter ->Start->Ausführen eingetippt und geschaut was im Autostart os drin ist und manches rausgenommen wie: Adobe / HP etc.??
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 23:05 Uhr
Hi!
Schau Dir mal mit Bootvis an, was er in den 25 min bis der Desktop geladen ist so treibt.

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
05.10.2010 um 23:49 Uhr
Das ganze hat wohl nichts mit Optimierung zu tun. Irgendwie ist das ganze System verklemmt, der User konnte keine Updates installieren und hat am System herumgewurstelt....
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 23:54 Uhr
Hi nochmal!

Nur, dass Du mich nicht falsch verstehst. Mein Vorschlag zielte nicht auf die "zweifelhaften Optimierungsfunktionen" von Bootvis ab. Aber das Tool zeigt Dir auf einer Zeitleiste, wann & wielange welche Treiber geladen werden, welche Prozesse am werkeln sind, was sich auf der Festplatte so alles tut etc.

Damit lässt sich doch mal ganz gut eingrenzen, an was die langen Ladezeiten liegen könnten.

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
06.10.2010 um 00:03 Uhr
Leider kann man mit dem PC fast nicht arbeiten, ein Reparaturtool wäre mir deshalb am liebsten..
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
06.10.2010 um 00:12 Uhr
Dazu müsstest Du aber wissen, was das Reperaturtool reparieren muss...
Aber wenn Du eins findest, dass mal so alles ausbügelt, lass es mich wissen. Damit werd ich endlich Steinreich.

Sorry, aber im ernst: Wenn Du schon einen Virenscanner (am besten über Boot-CD/DVD9 drüber laufen lassen hast. Bleibt noch ne Prüfung mit Hijackthis, Spybot o.ä. Wenn die aber nichts finden, stehst Du genau da, wo ich im ersten Kommentar von mir angefangen habe.
Probiers einfach mal aus. Kostet Dich nur einen Bootvorgang. Und eventuell weisst Du dann schon wos klemmt.
Ein Blick in die Prozesse, kann natürlich auch manchmal Wunder bewirken...

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
06.10.2010 um 00:17 Uhr
Ich habe es bereits getestet und das System optimiert. Die Prozesse habe ich bereits alle deaktiviert, soweit wie nur möglich. Glaub mir, ich lasse nichts unversucht.
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
06.10.2010 um 01:21 Uhr
Na wenn Du es getestet hast, kannst Du ja auch sagen, wer die Zeiträuber sind.

Florian
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.10.2010 um 01:56 Uhr
Hi !

Vor allem die Aussage über den abgesicherten Modus finde ich in dem Zusammenhang interessant..

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
06.10.2010 um 02:05 Uhr
Hi mrtux!

Am besten find ich:
Ich habe [...] das System optimiert.

Und das mit dem abgesicherten Modus ist ja klar wie Klossbrühe: Da haben die Trojaner einfach keine Adminrechte bekommen

LG Flo
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
06.10.2010 um 02:14 Uhr
Jajaja, ich gebs zu. Es war Malware am Wek. Habe es per Zufall bei den Diensten gesehen. Anstatt %systemroot.... stand da %fystemroot.... . War irgend ein fieses Programm dass sich im C:\Windows\System32\drivers eingeschlichen hat (analog zum Registry Eintrag). Allerdings bemerkte man, bis auf die Windows-Updates die nicht klappten, nichts von alledem, das System lief schnell und stabil. OKe, das mit dem abgesicherten Modus hätte eigentlich DER hinweis sein müssen, wollte es wohl nicht warhaben;)

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
06.10.2010 um 02:18 Uhr
Ist doch schön, dass es funktioniert.
Nichts für ungut für die doofen Sprüche, war nicht bös gemeint!

LG Flo
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
11.10.2010 um 13:46 Uhr
Hat sich jetzt noch herausgestellt, dass (trotz BIOS-RAM Test und Memtest86, die zuerst erfolgreich waren) ein RAM-Riegel defekt war....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...