Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP extrem langsamer Netzwerk Recieve von Windows 2003R2 SP2 Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: engelmann

engelmann (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2007, aktualisiert 14.03.2008, 9396 Aufrufe, 11 Kommentare

Windows XP empfängt mit nur 0,2 MB/s Daten per SMB vom Server, sendet aber mit 8 MB/s und Windows 2K hat das Problem nicht.

Hallo,
in unserem Netzwerk befinden sich 50 Clients und 5 Server. Die Clients teilen sich in etwa 35 XP und 15 2k Rechner auf. Bei den Servern handelt es sich um 4 Dell 2900er und einen Dell 1800.

1x 2900er mit Redhat EP5
1x 2900er mit Windows 2003R2 SP2 AD Controller (=das "Problemkind")
2x 2900er mit XEN 4.0.1 und verschiedenen Gastsystemen (Firewall, Mailserver, 2ter 2003 Server usw...)
1x 1800er mit Opensuse 10.2 und Bacula Backupsoftware

Angeschlossen ist alles an ältere Netgear Stacking Switches mit je 24 100er und 2 1000 Ports (5 Switches im Verbund) die aber bisher nie Probleme gemacht haben. Das ganze Setup lief so ohne Probleme zu machen jetzt ca. 2 Monate. Am 12.10. haben haben wir auf den Windows 2003R2 Server der uns jetzt Probleme macht (im Folgenden "Zeus" genannt) das SP2 installiert und am 15.10. auf den zweiten Windows 2003R2 Server der als Xen Gast auf einem der anderen 2900er läuft (im Folgenden "Hera" genannt).

Gestern Abend war plötzlich das Netzwerk sehr langsam. Anfänglich dachte ich es betrifft das ganze Netzwerk, aber schnell war klar, dass einige Anwender Problemlos arbeiten konnten. Heute habe ich dann den ganzen Tag damit verbracht den Fehler einzugrenzen, mit folgenden Resultaten:

Kopieren über Robocopy, Xcopy und Explorer des 1GB grossen "testfiles" ergeben in etwa die selben Ergebnisse die da wären:

Kopieren von Zeus nach Hera -> 40 MB/s über Gigabit
Kopieren von Hera nach Zeus -> 39 MB/s über Gigabit
Kopieren von Hera nach XP -> 8,3 MB/s über 100 Mbit
Kopieren von XP nach Hera -> 8,4 MB/s über 100 Mbit
Kopieren von 2K nach und von Hera ~ volle Bandbreite ca. 8 MB/s
Kopieren von 2K nach und von Zeus ebenfalls ~ volle Bandbreite ca. 8 MB/s
Kopieren von XP nach 2K -> 8 MB/s über 100 Mbit
Kopieren von XP nach Zeus -> 8 MB/s über 100 Mbit

und jetzt kommt das Problem:
Kopieren von Zeus nach XP -> 0,2 MB/s über 100 Mbit

Dabei ist es egal ob ich auf Zeus eingeloggt bin und das File "schiebe" oder auf dem XP Client und es sauge. Ich hatte nichts verstellt und schon mit verschiedensten TCPIP Parametern und lanmanserver eintägen getestet und probiert, aber es hat sich nichts geändert.
Ich habe das ganze auch mit anderen Protokollen wie FTP getestet und dabei trat das Problm NICHT auf. Auf den XP Rechnern ist per Grouppolicy die Firewall Inaktiv und sonst nichts an den Netzwerksettings vertestellt.

Hier sind meine Settings auf Zeus:

lanmanserver/parameters
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\lanmanserver\parameters]
"autodisconnect"=dword:0000000f
"enableforcedlogoff"=dword:00000001
"enablesecuritysignature"=dword:00000001
"requiresecuritysignature"=dword:00000001
"restrictnullsessaccess"=dword:00000001
"NullSessionPipes"=hex(7):....
"NullSessionShares"=hex(7):...
"ServiceDll"=hex(2):...
"Lmannounce"=dword:00000000
"Size"=dword:00000003
"AdjustedNullSessionPipes"=dword:00000001
"Guid"=hex:...

tcpip/parameters
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters]
"NV Hostname"="ZEUS"
"DataBasePath"=hex(2):25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,\
00,74,00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,\
64,00,72,00,69,00,76,00,65,00,72,00,73,00,5c,00,65,00,74,00,63,00,00,00
"NameServer"=""
"ForwardBroadcasts"=dword:00000000
"IPEnableRouter"=dword:00000000
"Domain"="xxxxxxxxxxxx"
"Hostname"="ZEUS"
"SearchList"=""
"UseDomainNameDevolution"=dword:00000001
"EnableICMPRedirect"=dword:00000001
"DeadGWDetectDefault"=dword:00000001
"DontAddDefaultGatewayDefault"=dword:00000000
"EnableSecurityFilters"=dword:00000000
"ReservedPorts"=hex(7):31,00,34,00,33,00,33,00,2d,00,31,00,34,00,33,00,34,00,\
00,00,33,00,33,00,34,00,33,00,2d,00,33,00,33,00,34,00,33,00,00,00,00,00
"EnableTCPA"=dword:00000001
"EnableRSS"=dword:00000000
"EnableTCPChimney"=dword:00000001
"WaitForNameErrorOnAll"=dword:00000000
"NV Domain"="xxxxxxxxx"
"DisableDHCPMediaSense"=dword:00000001



tcpip/parameters/interfaces/<netzwerkkarte>
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{089C7376-3BB5-4756-8786-4FE5C94A0641}]
"UseZeroBroadcast"=dword:00000000
"EnableDeadGWDetect"=dword:00000001
"EnableDHCP"=dword:00000000
"IPAddress"=hex(7):...
"SubnetMask"=hex(7):...
"DefaultGateway"=hex(7):...
"DefaultGatewayMetric"=hex(7):...
"NameServer"="127.0.0.1,192.168.1.1"
"Domain"=""
"RegistrationEnabled"=dword:00000001
"RegisterAdapterName"=dword:00000000
"TCPAllowedPorts"=hex(7):...
"UDPAllowedPorts"=hex(7):...
"RawIPAllowedProtocols"=hex(7):...
"NTEContextList"=hex(7):...
"DhcpClassIdBin"=hex:
"DhcpServer"="255.255.255.255"
"Lease"=dword:00000e10
"LeaseObtainedTime"=dword:47120ea9
"T1"=dword:471215b1
"T2"=dword:47121af7
"LeaseTerminatesTime"=dword:47121cb9
"IPAutoconfigurationAddress"="0.0.0.0"
"IPAutoconfigurationMask"="255.255.0.0"
"IPAutoconfigurationSeed"=dword:00000000
"AddressType"=dword:00000000
"TcpAckFrequency"=dword:00000001 ----->>> diesen Wert habe ich zum Tunen beim kopieren viler kleienr Dateien auf den Server eingefühgt (auch auf Hera) und er hat bisher nie Probleme bereitet.


Ich habe jetzt keine Rat mehr und stunden auf Google und support.microsoft.com verbracht. Vielleicht kann mir einer von Euch ja den richtigen Tip zum Lösen des Problems geben.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

lg Flo
Mitglied: engelmann
17.11.2007 um 18:23 Uhr
Auch nach vielen Umstellungen, der Neuinstallation des Netzwerkkartenteibers und Tausch der Kabel hat sich nichts geändert.
Kann mir Jemand sagen wo der Unterschied zwischen Windows 2000 und Windows XP in der Netzwerkkommunikation liegt, dann kann ich in diese Richtung weiteranalysieren.

lg Flo
Bitte warten ..
Mitglied: jomin75
13.03.2008 um 09:43 Uhr
Hallo,

habe seit dem Wochenende das gleiche Problem. Habe die Domaine von NT4 auf einen Windows Server 2003 R2 Standard migriert. Das kopieren vom Client(XP) zum Server funktioniert in normaler Geschwindigkeit, umgekehrt vom Server zum Client(XP) super langsam.

Habe dann ein wenig rumprobiert. Mein PC hängt an einem Switch, der per LWL an den Switch angebunden ist, an dem der Server hängt. Klemme ich den PC mit an den anderen Switch, an dem auch der Server hängt, funktioniert das kopieren in beide Richtungen gleich schnell.
Am Switch kann es aber eigentlich nicht liegen, denn zu anderen Servern / PCs die auch darüber angebunden sind, funktioniert alles in beide Richtungen. Auch Porteinstellungen usw. am Switch haben nichts gebracht.

Habe dann ein wenig mit einem Netzwerkanalyse Tool rumgespielt. Dieses hat mir dann Fehler ausgegeben die auf inkompatiblen Datenaustausch zwischen Windows Rechnern hinwies!?!?

Habe dann mal mein Vista Notebook an den Netzwerkanschluss des PCs gehängt und ihn in die Domaine aufgenommen. Siehe da, es funktioniert. Am gleichen Netzwerkanschluss an dem vorher der PC hing, kann ich unter Vista in beide Richtungen gleich schnell kopieren.

Tja, bringt mich nur leider nicht weiter, denn die PCs hier haben nun mal alle XP, und es funktioniert nach wie vor nicht.

Seit ihr evtl schon weitergekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: engelmann
13.03.2008 um 10:19 Uhr
Hallo,
ich habe inzwischen leider den Arbeitgeber gewechselt, werde aber bei meinem alten Arbeitgeber mal anfragen ob es eine Lösung gab.

lg Flo
Bitte warten ..
Mitglied: jomin75
13.03.2008 um 10:23 Uhr
Hallo Flo,

wäre klasse, vielleicht komm ich dann ja weiter...

Gruß jomin
Bitte warten ..
Mitglied: engelmann
13.03.2008 um 11:13 Uhr
Hallo,
ich habe eben folgende Antwort erhalten:

"Unser Serverproblem ist seit kurzem gelöst.
Nach verschiedenen Tests hat sich eine Netzwerkkarte als Fehlerquelle
herausgestellt.
Seit die ausgetauscht wurde ist der Datendurchsatz wieder o.k."

Die "alte" NIC war aber die onboard Broadcom NIC des Dell 2900. Ich bin mir nicht sicher ob das so richtig ist, aber evtl. hat der austausch bewirkt, dass bestimmte Einstellungen die für die Onboard NIC des Server gültig waren durch den umstieg auf ein anderes Modell verloren gingen und damit der Traffic wieder normal lief.

Auch wenn ich das Problem nicht mehr habe (Wechsel des Arbeitgebers) würde mich eine Lösung natürlich trotzdem interessieren. Ist einer von Euch so nett und testet man den Einbau einer alternativen NIC (anderer Hersteller am besten) und deaktiviert die alte NIC (oder auch Ausbau)?

Danke Euch

lg Flo
Bitte warten ..
Mitglied: jomin75
13.03.2008 um 12:12 Uhr
Hallo,

Danke erstmal für die Antwort. Bei mir im Server ist auch eine, bzw. zwei Onboard Broadcom NetXtreme Netzwerkkarte verbaut. Ist ein IBM x3500 Server.
Ich habe grad beim googlen nach weiteren Hinweisen was zur Einstellung "tcp checksum offload", die wohl bei einigen gigabit Netzwerkkarten Probleme machen soll, gefunden.
Werd ich nach Feierabend mal testen.

Gruß jomin
Bitte warten ..
Mitglied: engelmann
13.03.2008 um 13:02 Uhr
Hallo jomin,
falls das nichts hilft bau doch wirklich mal eine andere nic ein und teste es damit. ich bin mir recht sicher, dass es nur an den settings der netzwerkkarte liegt, auch wenn ich damals eigentlich alles getestet habe.
ich bin mir aber mindestens genauso sicher, dass die onboard nic nicht defekt war, denn ich hatte das problem mit beiden onboard nics. soche zufaelle gibts wohl kaum. und dann noch die tatsache, dass es mit windows2000 problemlos klappt. das war sicher ein zusammenspiel vom xp tcp/ip stack und den nic settings.

lg flo
Bitte warten ..
Mitglied: jomin75
14.03.2008 um 09:57 Uhr
Hallo,

also das mit dem tcp checksum offload hat leider nichts gebracht. Habe jetzt ne einfache Intel Gigabit Karte geordert, und werde dann damit mal testen....

Gruß jomin
Bitte warten ..
Mitglied: engelmann
14.03.2008 um 13:15 Uhr
Hallo,
bin gespannt ob das was bringt, aber wenn der Austausch bei meiner alten Firma was gebracht hat, muss es was bringe....
Bitte warten ..
Mitglied: jomin75
14.03.2008 um 16:36 Uhr
So, da ich leider die falsche Netzwerkkarte bekommen habe, hab ich noch n bischen weitergesucht und noch was interessantes gefunden:
http://mcpmag.com/forums/forum_posts.asp?tid=3736&pn=0&Tpn=1

Dort soll es doch am TOE gelegen haben, wurde allerdings nicht über den Netzwerkkarten-Treiber deaktiviert, wie ich es schon probiert habe, sondern über den Befehl:

netsh int ip set chimney DISABLED

Werde das nachher mal ausprobieren und berichten...
Bitte warten ..
Mitglied: jomin75
14.03.2008 um 21:07 Uhr
Tja, hat leider nichts gebracht.

Werd wohl weitersuchen müssen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows XP
gelöst Windows XP SP 3 System Clonen (19)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...