Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows XP Installation problem mit SaS Platte

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: 113082

113082 (Level 1)

23.08.2013 um 09:25 Uhr, 3593 Aufrufe, 15 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen

Ich hab ein kleines "old school" Problem
Ich muss auf einer SaS platte Windows XP installieren, bekomme aber immer irgendwelche Fehler meldungen.
Zuerst hatte ich das Problem das Windows XP die Festplatte(Seagate Cheetah 15K.05) nicht erkennt (tut sie immer noch nicht) richtig eingesteckt ist sie den der PC (HP wx9400) erkennt sie. Dann wollte ich einen Treiber Installieren mit nlite, hat auch nicht geklappt. Nachher hab ich es mit einer Diskette versucht, das ging zuerst aber dann kam die fehler meldung "Das txtsetup.oem kann nicht gefunden werden". Also hab ich nach dem txtsetup.oem gesucht und habe schluss endlich eine modifierze Kopie von dem txtsetup.oem für win 2003 (die für XP ging), und jetzt hab ich das Problem das es die "simmpi.sys"(falls falsch geschriben, Sry schreib gerade aus dem gedächniss auf :P ) nicht findet.
Kann mir jemand helfen?

Gruss Armando

Pc: HP wx9400
SAS Platte: Seagate Cheetah 15K.05
(falls man es nicht mitbekommen hat :D)

Ps: Wenn noch irgendwas fehlt bei den Angaben was wichtig ist einfach Fragen
Mitglied: Robobob
23.08.2013, aktualisiert um 09:34 Uhr
Moin,

siehe da:

http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareDescription.js ...

EDIT:

- This firmware package runs in a DOS environment.
- A bootable USB drive key is required.
- A utility is included that will make a USB drive key bootable.
- The firmware package files are then copied to the bootable USB drive key.
- Boot the system from the USB drive key and follow the on screen
instructions.


Gruß

Max
Bitte warten ..
Mitglied: 113082
23.08.2013 um 09:36 Uhr
@Robobob

Danke für deine schnelle Antwort

Ich muss leider sagen, dass ich es mit dem Treiber auch schon versucht habe und da ist das gleiche Problem wie oben

Gruss Armando
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
23.08.2013, aktualisiert um 10:11 Uhr
Hi Armando,

Bei der Installation gibt es die Möglichkeit den Treiber eines Drittherstelelrs einzubinden. XP kennt SAS nicht. (Hast du in etwa oben beschrieben) Der Treiber muss aber von HP kommen nicht von Seagate. => http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/DriverDownload.jsp?pro ...
Aber selbst auf der Seite gibt es mehrere Möglichkeiten und wahrscheinlich wird nur eine einzige funktionieren.

Alternativ:
Eingriff ins Bios und einen Kompatibilitätsmodus wählen. Bei der nächsten Umstellung auf BIOS defaults ist das XP aber nicht mehr lauffähig.

Aber du solltes dir ein aktuelle Betreibssystem gönnen und wenn du wirklich XP brauchst installiere es in einen VMware Container oder anders virtuell.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
23.08.2013 um 09:37 Uhr
Dann beschreibe uns doch mal ganz genau wie du vorgegangen bist.
Und lass möglichst nichts aus.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
23.08.2013 um 09:51 Uhr
Hallo,

WinXP hat in der ursprünglichen Installations-CD keine Treiber für SATA- oder SAS-Controller (gab es zur Entstehungszeit von WinXP noch nicht). Daher findet die Installations-Routine von WinXP keinen HD-Controller (auch wenn im BIOS alles richtig angezeigt wird) und damit auch keine Festplatten. Um das Problem zu lösen, kann man die Installations-Routine (gleich am Anfang des "blauen" Teils dazu veranlassen, einen Treiber für den "unbekannten" HD-Controller einzubinden. Dazu muß man, glaube ich, die Taste F6 drücken. Wann man das machen muß und welche Taste es genau ist steht in der untersten Zeile des "blauen" Bildschirms. Man wird dann aufgefordert, eine Treiber-Diskette !!!!! einzulegen (ohne "Verrenkungen" kann WinXP Treiber an dieser Stelle nur über eine Diskette - kein USB, CD usw. - einbinden.
Dazu muß man ein Disketten-Image vom Hersteller des Controllers downloaden und sich eine entsprechende Diskette erstellen. Dort sucht die Installations-Routine von WinXP nach einer Steuerdatei (oeminfo.txt), in der dann auf die entsprechenden Treiber auf der Diskette verwiesen wird.

Also beim Hersteller des Controllers die Treiber-Diskette besorgen --> bei der Installation an der "richtigen" Stelle die Taste F6 drücken und machen, was auf dem Bildschirm steht.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: 113082
23.08.2013 um 09:53 Uhr
Also

Ich hab zuerst die SaS platte eingesteckt...
Dann habe ich es normal mit der CD versucht (Windows XP Prof. with SP2),
dass ging dann ja nicht weil windows die Festplatte nicht erkennt.
Dann hab ich nach einer Lösung gesucht und habe nlite gefunden und sogleich ausprobiert
dass hat auch nicht funktioniert weil er immer noch nicht die Festplatte gefunden hat.
Dann hab ich im Geschäft nach einem externen Diskettenlaufwerk gesucht und nach einem Flobby
Bei beiden hat er das Laufwerk erkannt, aber mit dem Treiber die Robobob vorgeschlagen hat ist zuerst immer nur "Biite warten" gestanden und nach einer weile war ich wieder im ausgangs Bildschirm...
Mit einem USB Stick hab ich es auch versucht aber dass ging auch nicht.
Wenn ich USB + CD rein getan habe wollte er Win XP auf dem USB Stick instalieren.

Und jetzt habe ich einfach die Treiber (die funktionieren sollten, also 2) auf die diskette getan und jetzt sagt es mir,
dass das txtsetup.oem nicht gefunden wird. Darauf hab ich auf dieser Seite einen ähnlichen beitrag gefunden, wo er einfach die txtsetup.oem von windows 2003 genommen hat und modifiziert hat das es für xp geht. Das ging dann auch aber jetzt kommt die Fehler meldung das die "simmpi.sys" Datei nicht findet.

Und jetzt bin ich hier :D

Gruss Armando
Bitte warten ..
Mitglied: 113082
23.08.2013 um 10:09 Uhr
Falls das noch hielft
Das sind die Treiber die ich versucht habe:

- HP Firmware Upgrade for Specific Seagate Cheetah 15,000 rpm SAS Hard Drives
- LSI SAS 8344ELP Driver for Microsoft Windows XP Professional
- LSI MegaRAID SAS 8888ELP Driver for Microsoft Windows XP Professional
- LSI Logic 1068e SAS Driver for Microsoft Windows XP Professional Edition

Keiner hat funktioniert, es steht nur immer Bitte warten und dan kommt der ausgangs Bildschirm wieder.
Und manchmal kommt auch das mit dem txtsetuo.oem
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
23.08.2013 um 10:27 Uhr
Nochmal: Du hast kein Problem mit der Festplatte, sondern mit dem Festplatten-Controller! WinXP bringt keine Treiber dafür mit. Die mußt Du Dir beim Controller-Hersteller besorgen. Nicht nur die, die WinXP nach der Installation für den normalen Betrieb braucht, sondern auch eine spez. Treiber-Diskette für die Installation! Nur mit der klappt die Installation! Da der besagte PC einen "integrierten" SATA- und SAS-Controller besitzt, ist die erste Anlaufstelle die Download-Seite von HP.

Und es muß natürlich die zum vorhandenen Controller passende Treiber-Diskette sein! Und nicht irgend ein Treiber.

Man kann sich mit nLite auch eine angepaßte WinXP-Installations-CD "bauen". Dafür braucht man aber auch die "richtigen" Treiber. Für eine einmalige "händische" Installation ist das aber unsinnig.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
23.08.2013 um 10:44 Uhr
Auf der Homepage von HP werden 3 verschiedene SAS-Controller für die HP-Workstation wx9400 mit ihren Treibern gelistet. Welcher der Controller ist den bei Dir verbaut?

Wenn Du die Treiberdatei entpackst und die Dateien dann auf eine Diskette kopierst und bei der WinXP-Installation nach "Vorschrift" vorgehst (F6 drücken usw.), sollte der Treiber eingebunden werden.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
23.08.2013 um 10:58 Uhr
Moin,

USB-Datenträger zur Treiberinstallation sind nicht der Weisheit letzter Schluss ...
Schon mit normaler Desktophardware hat man höchstens eine 50%ige Chance, dass das Laufwerk vom Windows Setup sauber eingebunden wird.
Wenn die obige Tipps nichts bringen, solltest du (aber nur wenn es WIRKLICH sein muss) einen anderen Hersteller probieren..
Sind nur ein paar €, leider halte ich die schon fast für Geldverschwendung.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: 113082
23.08.2013, aktualisiert um 11:10 Uhr
Danke für alle Antworten, aber die sind jetzt egal...
Er (Chef) hat gesagt ich soll die alte Festplatte wider nehmen....
Trotzdem Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
23.08.2013 um 12:20 Uhr
und weg war er?.....
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
23.08.2013 um 13:00 Uhr
Zitat von Robobob:
und weg war er?.....
Stimmt ...
... Frage hab ich mal als gelöst markiert
... bin mir nicht sicher ob ich sie in Papierkorb verschieben soll

Gruß
kontext (Mod)
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
23.08.2013, aktualisiert um 14:12 Uhr
nö, warum? Lass ruhig mal stehen. Wenn andre User mal dieses Problem haben, gibts schonmal was zu suchen

Mit freundlichen Grüßen
@Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
23.08.2013 um 14:48 Uhr
Zitat von Mitchell:
nö, warum? Lass ruhig mal stehen. Wenn andre User mal dieses Problem haben, gibts schonmal was zu suchen
Jep, bin ich auch der Meinung
Löschen kann man sie ja immer noch

Mit freundlichen Grüßen
@Mitchell
Schönes WE
kontext
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Fehlermeldung bei Installation mit Windows XP (7)

Frage von bestelitt zum Thema Windows Installation ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Linux
gelöst Snipe-IT Installation Problem (2)

Frage von Fenris14 zum Thema Linux ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...