Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP löscht ungefragt logische Laufwerke, beim Aktivieren einer primären Partitionen

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: UAnwender

UAnwender (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2012 um 20:10 Uhr, 2374 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Abend zusammen,

ich haber hier das Probelm, daß Windows XP ungefragt Partitionen schrottet. Diese lassen sich dann auch nicht mehr mit z.Bsp. testdisk wiederfinden.

Die Ausgangssituation:

Eine neue Samsung SSD 830 mit 256 GB.
Windows 7 64 Bit installiert. Dabei legt Windows 7 eine Primäre Partiton mit 100MB an, und eine weitere Primäre Partiton mit ca. 80 GB (hab ich so festgelegt).
Dann eine erweiteret Partition angelegt, mit 3 logischen Laufwerken, 70GB, 30GB, 30GB.
Ein weiteres Windows 7 in die 70GB Partition installiert. Ein drittes Windows 7 in die 1. 30GB Partition installiert.
Dann eine Primäre Partition angelegt mit 10GB.
Die 10GB Partition als aktiv Markiert und Windows XP installiert.

Soweit funktioniert alles.

Wenn ich jetz aber in Windows XP über die Datenträgerverwaltung (oder diskpart) irgend eine Primäre Partition als Aktiv markiern möchte, wird das zwar ausgeführt, es werden aber auch gleichzeitig als nebeneffekt die beiden 30GB Partitionen unwiederruflich gelöscht, ungefragt.

Warum ist das so?
Ich vermute, das Windows XP hier Problem mit der 256GB großen Festplatte hat, oder?
Lässt sich das Problem lösen?
Ansonsten würde es mir schon helfen, wenn man in XP das automatischen Schrotten von Partitionen irgenwie blockieren könnte.

C:\>diskpart

DISKPART> select disk 0

DISKPART> list partition

Partition Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 Primär 100 MB 1024 KB
Partition 2 Primär 83 GB 101 MB
Partition 3 Erweitert 137 GB 83 GB
Partition 4 Logisch 68 GB 83 GB
Partition 5 Logisch 29 GB 151 GB
Partition 6 Logisch 29 GB 181 GB
Partition 7 Primär 10 GB 220 GB

DISKPART> select partition 7

DISKPART> active

DISKPART> list partition

Partition Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 Primär 100 MB 1024 KB
Partition 2 Primär 83 GB 101 MB
Partition 3 Erweitert 137 GB 83 GB
Partition 4 Logisch 68 GB 83 GB
Partition 5 Primär 10 GB 220 GB

Wie man hier sehen kann, werden beim Versuch, die Partition 7 als Aktiv zu setzen, die Partitionen 5 und 6 gelöscht.

Unter XP lässt sich in dem freien Bereich der erweiterten Parition kein Laufwerk anlegen.

Unter Windows 7 gibt es keine Problem, Partitionen lasse sich beliebig anlegen und aktivieren.


Kennt jemand eine Erklärung für diesen Effekt, und wie kann man das Schrotten von Partitionen verhindern?

Vielen Dank.
Mitglied: 2hard4you
22.12.2012 um 20:43 Uhr
Moin,

http://de.wikipedia.org/wiki/GUID_Partition_Table

besonders:

Die Versionen von Microsoft Windows XP, die noch für die 32-Bit-Intel i386-Architektur entwickelt wurden, können auf einer GPT-Festplatte nur mit Einschränkungen installiert werden. Unter anderem lesen sie nur den Master Boot Record (MBR), um Partitionierungsdaten zu erhalten. Es stehen somit nur maximal drei Partitionen zur Verfügung, da der MBR nicht mehr als vier Einträge zulässt, die erste Partition aber für die EFI-Firmware reserviert ist und erweiterte Partitionen, die als Container mehrere logische Partitionen enthalten können, von GPT nicht mehr unterstützt werden.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: UAnwender
22.12.2012 um 22:47 Uhr
Danke für die Antwort.

Die Platte hat jedoch einen MBR.

Sorry, hätte ich noch erwähnen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
23.12.2012, aktualisiert um 07:23 Uhr
Moin,


beim MBR gehen nur 4 Partitionen...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
23.12.2012, aktualisiert um 09:42 Uhr
Hallo 24,

beim Partitionierungsstil MBR gibt es maximal 4 primäre Partitionen oder 3 primäre + 1 erweiterte Partition. Die erweiterte Partition kann beliebig viele logische Partitionen enthalten.

Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Partition_(Informatik)#Prim.C3.A4re_und_er ...



Hallo UAnwender,

wenn es nur unter XP zu dem von Dir beschriebenen Fehlverhalten kommt bei Win 7 aber nicht, würde ich ganz einfach auf einen Bug in XP tippen, der bei Deinem etwas ungewöhnlichen Partitionslayout zum tragen kommt. Nimm zum partitionieren eben Win 7 und gut is.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
23.12.2012 um 09:52 Uhr
Moin,

@ Friemler - nur belegt das UEFI-Bios schon eine Partition - und damit tritt dieses Phänomen schon auf

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: UAnwender
23.12.2012 um 11:47 Uhr
Hallo,

@Friemler, so würde ich es auch machen. Habe da nur Angst, das XP bei irgenwelchen eigenen Aktionen Partitionen schrottet.

@2hard4you, warum sollte ein UEFI auf einer Platte mit MBR eine Partition benötigen? Das wäre doch nur bei bestimmten UEFI Programmen der Fall, nicht bei reiner Setup-Funktion. Die gibt es hier nicht. Auf meiner Platte gibt es 3 Primäre und eine erweiterte Partiton, keine UEFI Partition.


gruß
uwe
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
23.12.2012 um 11:55 Uhr
Moin,

Gegenfrage - warum sollte W7 beim veralteten Partitionierungsverfahren (MBR) bleiben, statt GPT zu verwenden?

Das DISKPART http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766465%28v=ws.10%29.aspx geht nur bis Vista - und hat für W7 keinerlei Aussagekraft - Du fummelst also mit einem altem Tool rum und bekommst somit keine nachvollziehbaren Aussagen...

Also bitte langsam lesen - Platte ist mit GPT formatiert, UEFI aktiv, und der MBR-Auszug kann nur 4 Partitionen (von denen eine bereits belegt ist)

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
23.12.2012 um 17:42 Uhr
Hallo UAnwender,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu der SSD, so eine habe ich auch am laufen bei mir.
Da ich nicht so ein erfahrener Anwender wie 2hard4you, würde ich mir das ganze noch einmal ganz genau
durch lesen hier.

Die SSDs haben einen eigenen Kontroller eingebaut und dieser benutzt einen so genannten "Wear Leveling"
Algorithmus der zum einen für die Geschwindigkeit der SSDs sorgt und zum anderen für deren lange Haltbarkeit und Lebensdauer.

- Es wird ein gutes Stück Platz der SSD als Cache "abgezwackt" um die Performance der SSD zu erhöhen bzw. ermöglichen, bei einer 64 GB SSD geht man von ca. 4 GB Cache aus. = Performance

- Es wird nur ab und an und zwar verteilt auf den einzelnen Blöcken geschrieben, da Du eine sehr Große SSD
hast ist das natürlich super, denn dann hat der "Wear Leveling" Algorithmus mehr Blöcke zum Beschreiben, bevor
er wieder auf ein und dem selben oder besser einen vor kurzen benutzen Block schreiben muss. = lange Lebensdauer

So und nun gehst Du her und partitionierst die Platte wie verrückt und dann auch noch so wie Du es beschrieben hast, dann solltest Du aber noch einmal über die Angaben von mir zwei Abschnitte zuvor nachdenken.

So wie ich das sehe hast Du Windows 7 - 64Bit und das würde ich auf einer GPT Partition installieren und
das Windows XP - 32 Bit in einer VM (Virtuellen Maschine) laufen lassen, für Windows 7 - 64 Bit gibt es da verschiedene Möglichkeiten.
- Virtual Box
- VM Ware Player
- Windows Virtual PC

Alles umsonst und ohne Gebühren so weit ich informiert bin, damit fährst Du meines Erachtens nach besser, schnell und vor allem anderen länger, denn die Samsung 830 war ja auch nicht billig, oder?

Zum anderen was natürlich auch gerne einmal vernachlässigt wird, kann man das mit dem Backup besser handhaben,
denn die eine Partition ist in einem Rutsch besser gesichert als alle Deine Partitionen!

Und das auch noch mit dem MS Windows eigenen Backup Programm!


Also überlege Dir das doch noch einmal, denn eines ist doch klar die SSD soll doch auch lange halten.

Gruß
DObby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.12.2012 um 00:50 Uhr
Moin,

um die leidige frage MBR/GPT zu beanworten:

einfach ,mal mit einer linux live-CD starten udn mit den dortigen Tools (cfdisk, parted, gparted, etc.) nachschauen, was denn Sache ist. ggf. mit gparted die Partitionen anlegen/ändern und dann schauen, ob die Probleme imemr noch auftreten.

lks

PS: dispkpart ist auch bei windows 7 dabei und funktioniert dort auch einwandfrei.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Defender auf dem Server 2012R2 aktivieren? (14)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...