Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

GELÖST

Windows XP langes Datumsformat wird nicht in cmd angezeigt

Mitglied: M3rlin

M3rlin (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2008, aktualisiert 18.10.2012, 7007 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Anliegen. Habe leider noch nichts passendes in Netz gefunden.
Und zwar möchte ich im cmd-prompt das lange Datumsformat anzeigen lassen. Im Moment bekomme ich nur das kurze also Tag, Monat und Jahr aber ohne Wochentag wenn ich date /T ausführe.
In den Region und Sprachoptionen sind beide Formate richtig angegeben.
Was kann das sein und wie kann ich es beheben ?

OS ist WinXP Pro mit SP2
Wenn ihr mehr Infos braucht, einfach bescheid geben.

Danke schon mal an euch.
Mitglied: bastla
10.10.2008 um 15:05 Uhr
Hallo M3rlin!

Abgesehen von W2000, wo der abgekürzte Wochentag (ungefragt) am Anfang mitgeliefert wird, wäre es mir neu, dass unter CMD anderes als das kurze Datumsformat verfügbar wäre ...

Je nachdem, was Du genau brauchst, könntest Du aber ein (eingebettetes) VBScript verwenden, etwa:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set G=%temp%\GetDateLong.vbs 
03.
>%G% echo WScript.Echo FormatDateTime(WScript.Arguments(0), vbLongDate) 
04.
 
05.
for /f "delims=" %%i in ('cscript //nologo %G% "%date%"') do set "DateLong=%%i" 
06.
echo %DateLong%
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.10.2008, aktualisiert 18.10.2012
Moin M3rlin,

Was kann das sein ....
Du hast ein Windows-Betriebssystem.
...und wie kann ich es beheben ?
Wünsch Dir zu Weihnachten einen Mac.

Das höchste der Gefühle, das Du meines Wissens am CMD-Prompt bei der Datumsformatierung herausholen kannst ist den Wochentag (wie bei W2000) mit anzeigen zu lassen.

Beispiel/Demo am CMP-Prompt:
01.
>Reg Add "hkcu\control panel\international" /v sShortDate /d "ddd, dd.MM.yyyy" /f 
02.
 
03.
>echo %date% ##W2000-like## 
04.
Fr, 10.10.2008 ##W2000-like## 
05.
 
06.
>reg Add "hkcu\control panel\international" /v sShortDate /d "dd.MM.yy" /f 
07.
>echo %date% ##XP-Default## 
08.
10.10.08  ##XP-Default##
Eine Anzeige "Freitag, 10. Oktober 2008", also mit ausgeschriebenem Wochentag und Monat ist NICHT möglich, jedenfalls nicht ohne das Verkanten sämtlicher M$-Office-Anwendungen, die bei einem so gesetzten Datumsformat über den o.a. Reg-Key abgrätschen.

Siehe auch im Tutorial "Umgang mit Datums-und Zeitvariablen im Batch" in "Batches 4 Hell".

Eventuell schaffen das die Redmonder mit der komplexen Datumsanzeige mal mit einer Windows 512K-Architektur im Jahre 2056.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
10.10.2008 um 16:06 Uhr
@Biber
Enthält das W2000-Format defaultmäßig tatsächlich ein Komma?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.10.2008 um 16:13 Uhr
Moin bastla,

das weiß ich gar nicht mehr auswendig. [Edit] Recherche ergab: Nein. [/Edit]
Aber ob da nun ein Punkt, ein Komma, beides oder weder noch zwischen Wochentag und Datum stehen soll - das schluckt der o.a. RegKey ja alles.
Beispiel:
01.
>reg Add "hkcu\control panel\international" /v sshortdate /d "ddd., dd.MM.yyyy" /f 
02.
>echo %date% 
03.
Fr., 10.10.2008
Zusatznutzen ist aber nur der zusätzlich angezeigte Wochentag.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: M3rlin
10.10.2008 um 17:20 Uhr
Hallo bastla,
Hallo Biber,

Danke an euch erst mal für die Infos. Habt mir beide sehr geholfen.

@Biber:
Ich weiß, Macrosaft halt und MAC wäre eine gute Idee aber der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
CMD: programfiles Klammer wird nicht angezeigt
gelöst Frage von teslajrBatch & Shell6 Kommentare

Hallo Leute bei Windows 7 wird die letzte Klammer nicht angezeigt und somit ist der Pfad nicht zu nutzen. ...

Batch & Shell
Logon-Script CMD Fenster soll angezeigt werden
gelöst Frage von smackeeBatch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen Ich suche eine Lösung das Logonscript anzeigen zu lassen. Sie ist direkt im AD mit dem User ...

Windows Tools
Abfrage von Diensten per CMD - teilweise sehr lange Antwortzeiten
gelöst Frage von DS-6.1Windows Tools4 Kommentare

Hallo, vor kurzem habe ich mir eine Batch-Datei erstellt, mit deren Hilfe ich überprüfen kann, ob die Citrix-Druckdienste auf ...

Batch & Shell
Powershell DMTF Datumsformat konvertieren
gelöst Frage von MarabuntaBatch & Shell2 Kommentare

Ich versuche "TimeGenerated" vom Dmtf Format in ein lesbares YYYY-MM-DD HH:MM:SS umzuwandeln. Der jetzige Code sieht so aus: $objEvents ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...