Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows XP auf Notebook installieren - ohne USB boot

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: SGE-2001

SGE-2001 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2006, aktualisiert 18.10.2012, 13944 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

bin gestern fast verzweifelt.
Mein Vater hat sich für sein Notebook eine neue Festplaate gekauft und wir ham diese dann auch gleich eingebaut. So nun standen wir vor dem Problem, wie wieder ein Betriebssystem auf das Notebook kommt.
Zum eigentlichen Problem:

Das Notebook hat kein CD-Rom Laufwerk, lediglich ein Diskettenlaufwerk. USB Anschlüsse sind vorhanden.
Allerdings kann man im BIOS nirgends einstellen, dass man von USB booten kann.

Ich hab daheim noch ein USB-Rahmen, in den man IDE Geräte einbauen kann.
Dacht ich mir, bauste ein CD-Rom laufwerk da ein, dass ganze dann an das Notebook anstöpseln und einfach mal testen ob man von CD booten kann -> Nein geht nicht

Nächste Idee: Bootdiskette mit USB-Unterstützung besortgt und damit gestartet. Entweder war die Diskette nichts, oder es funktioniert einfach nicht.

Aber das Problem daran ist schon, dass das CD-Rom Laufwerk in dem USB-Rahmen nicht mal Strom bekommt. Wenn ich das CD-Rom Laufwerk im USB-Rahmen an meinen Rechner häng, hat es sofort Strom. Also der USB-Rahmen und das CD-Rom sind nicht defekt.

Meine letzten beiden Ideen wären jetzt: Adapter besorgen um Notebook-Festplatten an normalen IDE-Port zu hängen. Dann entweder:

a) Image von alter Festplatte (mit WinXP System installiert) erstellen und dann auf neue aufspielen.

b) Windows 98 CD auf neue Festplatte kopieren. Neue Festplatte wieder ins Notebook rein. Mit normaler Bootdiskette botten. Windows 98 installieren. USB-Rahmen mit CD-Rom Laufwerk dran. WinXP installieren.


Denke beide Ideen sind nicht wirklich optimal.
Das beste wäre halt wenn ich WinXP ganz normal und sauber auf die neue Platte installieren könnte.

Ich hoffe nun, dass jemand für mich noch eine Idee hat


Gruß
Torsten.
Mitglied: moenni
06.04.2006 um 09:04 Uhr
Hallo!

Die Idee mit dem Adapter ist nicht schlecht.

Die Windows CD auf die Festplatte kopieren.
Festplatte ins Notebook einbauen und Windows installieren.

Vorher würde ich mir noch alle Treiber vom Notebookhersteller holen, und diese auch auf die Festplatte kopieren.

Gruß

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
06.04.2006 um 09:09 Uhr
Vielleicht kennst du jemand der einen externen (USB) Laufwerk besitzt...
Bitte warten ..
Mitglied: SGE-2001
06.04.2006 um 09:12 Uhr
Funktioniert dass denn, mit Windows XP CD auf Festplatte kopieren? Meine nämlich, das mal getestet zu haben, aber ohne Erfolg
Also Startdiskette erstellt, dann ins WinXP Verzeichnis auf Platte gewechselt und setup.exe eingegebe.
Ich mein dann kommt ne Fehlermeldung in der Art "This Programm can not be run in MS-Dos Mode".
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.04.2006 um 09:44 Uhr
1. Alte Platte wieder in Laptop einbauen.
2. Neue Platte in externes Gehäuse.
3. alt auf neu klonen (Ghost, Acronis TI)
3a. Es gibt Programme, die werden als eine Art "Kopierschutz" an eine bestimmte Nummer der Platte gebunden. Deswegen kann es sinnvoll sein, die Nummern der Platte neu auf die der Platte alt zu ändern
4. Neu gegen alt tauschen.
5. Fertig!
Bitte warten ..
Mitglied: melkajo
06.04.2006 um 15:43 Uhr
1. Alte Platte wieder in Laptop einbauen.
2. Neue Platte in externes Gehäuse.
3. alt auf neu klonen (Ghost, Acronis TI)
3a. Es gibt Programme, die werden als eine
Art "Kopierschutz" an eine
bestimmte Nummer der Platte gebunden.
Deswegen kann es sinnvoll sein, die Nummern
der Platte neu auf die der Platte alt zu
ändern
4. Neu gegen alt tauschen.
5. Fertig!


so wuerde ich das auch machen.

wenn das nicht funktioniert dann versuch es mit dem adapter


gruß melkajo
Bitte warten ..
Mitglied: noZmo
07.04.2006 um 03:03 Uhr
Funktioniert dass denn, mit Windows XP CD auf
Festplatte kopieren? Meine nämlich, das
mal getestet zu haben, aber ohne Erfolg
Also Startdiskette erstellt, dann ins WinXP
Verzeichnis auf Platte gewechselt und
setup.exe eingegebe.
Ich mein dann kommt ne Fehlermeldung in der
Art "This Programm can not be run in
MS-Dos Mode".

Hallo,

ein tipp dazu: du kannst von der cdrom oder festplatte (wenn du die cd darauf kopiert hast) immer aus dem verzeichnis i386\ mit der eingabe 'winnt.exe' (als reaktion auf "this program cannot be run in dos-mode") oder 'winnt32.exe' die installation von windows xp starten. bspw. unter windows eingabeaufforderung mit <winnt32> und unter dos mit <winnt>. wichtig ist, im i386-verzeichnis zu sein. <setup> klappt nie, weil es selbst aus anderen prozessen heraus aufgerufen werden muss. habe ich oft gebraucht... ich habe das aus der c't von vor jahren/monaten ...

und: das cdrom im usb-rahmen braucht mehr strom, wenn ich das richtig verstehe. wo kommt der denn jetzt her, wenn das laufwerk darin werkelt? wenn es ein einzelnes usb-kabel ist (ein usb-kabel mit einem usb-stecker), dann reicht det nich'. also ein usb-kabel mit zwei steckern dran (schwer zu bekommen, jaja...) benutzen oder extra 5v-netzteil anschliessen, falls der usb-rahmen eine buchse dafür hat. übrigens sollte jeder usb-rahmen (zumindest die für 2.5 zoll festplatten oder slim-cd/-dvd-roms) mit zwei steckern betrieben werden. auch wenn alle sagen es geht: der anlaufstrom für die motoren überfordern den usb-anschluss! später geht's, aber am anfang ist's arg, weil das teil aus der ruhe auf drehzahl kommen muss, muss da kurzzeitig mehr strom fliessen.

zum klonen habe ich immer "drive image" von power quest genommen, beste erfahrungen, nie was abgek*ckt...

hope that helps, hatte solche probleme in stapeln ... greetz- noZ'

ps: bitte berichten!
Bitte warten ..
Mitglied: SGE-2001
07.04.2006 um 08:36 Uhr
Hallo,

danke für die Tips, ich habe es nun so gemacht:

Neue Platte mittels Adapter an meinen Desktop-PC, WinXP CD auf neue Platte kopiert, neue Platte wieder in Notebook, mit Startdiskette gebootet, Windows installiert.

Hat zwar ne kleine Ewigkeit gedauert, aber es hat funktionert
Bitte warten ..
Mitglied: noZmo
07.04.2006 um 14:04 Uhr
Mich würde interessieren, wie Du die Festplatte partitioniert hast? MS-alike mit einer Partition, oder mit dreien (System - Programme - Daten) oder noch anders?

ciao - noZ'
Bitte warten ..
Mitglied: Moabit
12.04.2006, aktualisiert 18.10.2012
Ich hab das selbe Problem, siehe http://www.administrator.de/forum/bei-installation-wird-nach-der-eula-g ...

und konnte es so wie beschrieben, nicht lösen, da eben diese blöde EULA gewünscht ist
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 von externer USB-HDD installieren (4)

Frage von cableguy007 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...