Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP - Problem mit Namensauflösung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: GermanDev

GermanDev (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2008 um 20:52 Uhr, 3509 Aufrufe

Rechner können angepingt werden, die Namensauflösung über nslookup funktioniert auch, aber einen FQDN anzupingen bringt einen Timeout

Hallo,

ich habe einen Rechner mit XP SP2. Der Rechner ist einen Router mit einem DSL Anschluss verbunden. Alle Kabel habe ich ausgetauscht und habe ebenfalls drei verschiedene Router (Netgear, DLink, NoName) verwendet.

Ist als DNS Server der Router eingetragen, liefter nslookup zwar das richtige Ergebnis, bemängelt allerdings, dass es sich um eine nicht vertrauenswürdige Quelle handelt. Trage ich direkt einen T-Online DNS Server ein, wird ohne Fehlermeldung ebenfalls die richtige aufgelöste IP zu FQDNs geliefert.

Pinge ich diese IP an, funktioniert es. Auch Surfen über IP Adressen funktioniert problemlos, allerdings sehr langsam (bei DSL 8000 ca. 2min für 1MB Download).

Pinge ich einen Server wie bspw. "google.de" an, wird von ping zwar die korrekte IP Adresse angezeigt, allerdings ein Timeout erzeugt.

Ein MTU ist nicht angegeben.

Woran kann dies liegen? Was kann ich machen?

Vielen Dank im Voraus!
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte