Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP RDP Verhalten

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: tobsi224

tobsi224 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2011 um 22:45 Uhr, 3493 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi @ all,

ich habe auf meinem Windows XP Remote aktiviert. Leider zeigt dies ein blödes verhalten:
Wenn ich Als Benutzer A angemeldet bin und eine zweite Remoteverbindung auch mit Benutzer A mache wird die erste Beendet. Kann man das Irgendwie so einstellen das dann die Zweite einfach beendet wird und die erste offen bleibt?

Schonmal danke für eure Hilfe

Grüße


Tobi
Mitglied: brasil2
14.03.2011 um 23:24 Uhr
Hallo Tobi,

dieses Verhalten unterscheidet Windows-XP Pro von den Windows-Server Versionen !!

Bei Windows XP Prof. können zwar mehrere Benutzer gleichzeitig angemeldet sein, ABER es kann IMMER nur ein Benutzer aktiv am System arbeiten..
Nur bei den Windows Server-Versionen oder unter Linux, können mehrere Benutzer lokal oder per REMOTE-Verbindung gleichzeitig an einem PC Arbeiten

Gruss Jens Hagen
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
15.03.2011 um 06:52 Uhr
Wenn du anfangen willst zu patchen =). Gehts natürlich auch unter XP Prof. xD

EDIT: Links entfernt. ^^ Dann muss der TO halt Google selber bemühen.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
15.03.2011 um 07:22 Uhr
Nimm die Links raus - das ist eine Lizenzverletzung - und das ist kein Hackerforum!!

24
Bitte warten ..
Mitglied: keksdieb
15.03.2011 um 08:26 Uhr
Moin moin,

Sehe ich ähnlich wie 2hard4you, das "patchen" (in diesem Fall eher cracken) der Windows XP Version ist aber nicht nur ein Lizenzbruch sondern kompromitiert auch dein OS!

Also, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann lass es mit dem "patchen" lieber sein.
Willst du Mehrfachzugriff auf eine Kiste bekommen, dann installier dir Linux (kostenlos) oder Terminalserver von Microsoft (Win Server 2008 mit entsprechenden Zugriffslizenzen!)

@H41mSh1C0R: in diesem Forum sollten wir den Fragenden Anwender lieber mit qualifizierten Aussagen und Techniken helfen, anstatt mit eventuell Virenverseuchten Links oder Schadprogrammen Fachwssen zu suggerieren. Das Programm (Patch) nimmt massiven Eingriff auf das Betriebssystem und deren Systemdateien, die unter Umständen nicht wieder rekonstruierbar sind! Der Fragende wird bei einem Fehler genötigt sein, sein OS neu zu installieren und wird in Zukunft fragen in diesem Forum meiden, wenn er solche Erfahrungen macht...
Bin zwar kein Mod, aber solche Tipps finde ich persönlich echt unnötig!

Gruß Keksdieb
Bitte warten ..
Mitglied: tobsi224
15.03.2011 um 08:36 Uhr
Hi,

erstmal danke für euer Antworten. Ich habe natürlich hier auch einen Windows 2008 Server mit genug Lizensen. Allerdings wollte ich das die user über RDP ihre gewohnte XP umgebung zugestellt bekommen. Weil soweit ich weiß wird ja unter der Server edition ziemlich viel geblockt. War zumindest in 2003 so das wenn man eine Website angesurft hat man sie erst erlauben musste. Ist das bei 2008 immer noch so?

Grüße

Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
15.03.2011 um 08:51 Uhr
Links sind nicht dazu dar um als alleinige Wahrheit dazustehen, sie sollen zeigen wo es Information gibt und was für Möglichkeiten es gibt. Informieren sollte man sich eh immer über unterschiedliche Kanäle.

Im aktuellen Fall ging es nur darum zu zeigen(oder einen ersten Hinweis zu geben) was gemacht werden muss um multiple remote desktop unter XP benutzen zu können. Nämlich das patchen einer bestimmten DLL.

Ich persönlich würde das eh eher in Handarbeit machen, als mir eine wilde modifizierte dll sonstwo runterzuladen.

Was ein Fragender mit dieser Information macht ist sein Ding und kann nur dazu beitragen Erfahrungen zu sammeln.

Und sollte jemand so naiv sein und alles installieren was im Netz nach exe ausschaut dann ist ihm eh nicht zu helfen und dann hat er sich das OS neu installieren auch redlich verdient.

Zu deiner Aussage das das patchen massiv in das OS eingreift, das sehe ich etwas anders.

Klar man könnte jede kleine Änderung als massiven Eingriff bezeichnen, aber nur eine Count Begrenzung aufzuheben sehe ich nicht so gravierend als wenn man neue Funktionen in eine dll injekted die als kritisch zu betrachten sind, weil man die Tragweite möglicher neuer Lücken nicht überblicken kann.

Jeder der Systemdateien anfässt sollte sich im klaren darüber sein was er tut, wenn nicht sollte er lieber die Finger davon lassen.

Das es dann natürlich seitens MS keinen Support gibt sollte ebenfalls jedem klar sein. =)

Ich betrachte diesen Thread damit als erledigt da die Frage "Böse Böse, man darf sein XP nicht anfassen." ja beantwortet ist. xD
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
15.03.2011 um 09:07 Uhr
Hallo H41mS1C0R,


wenn Du das patchen einer Count Begrenzung als keinen grossen/rechtswidrigen Eingriff in ein System betrachtest, wirst Du doch wohl auch Verständnis dafür haben wenn ich Dein Wohnungstürschloss patche um den Zähler der Schlüsselmerkmale anzupassen, oder?

Ist ja nur ein kleiner Eingriff, ich will ja die Haustür nicht mit einem anderen Schloss oder so injekten.

Wenn man es eng betrachtet ist Dein Posting eine Anleitung zu einer Straftat, nicht mehr, nicht weniger. Und das gehört hier einfach nicht hin. Und wenn jemand solche Tipps sucht sollte er in diversen anderen, einschlägigen Foren tun. Nicht hier.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.03.2011 um 09:09 Uhr
[OT]
Nur als Hinweis:

Big Beaver is watching you...
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
15.03.2011 um 09:10 Uhr
Moin,


ich sehe das nicht so - es ist eine Lizenzverletzung, weil die XP-Lizenz nur eine Sitzung (egal ob remote oder per Console) beinhaltet - und damit ist es verboten, daran etwas zu ändern!

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
15.03.2011 um 09:15 Uhr
Dem stimme ich dir voll zu, aber ich habe ja auch nicht behauptet das das "freischalten" mit der Lizenz vereinbar sei.

Aber das ändert nichts daran das es möglich ist.

Wie oben beschrieben jeder der an Systemdateien rumhantiert sollte sich der Konsequenzen bewusst sein, nicht mehr und nicht weniger.

Und bevor es hier zu philosophisch wird kann der Thread ja geschlossen werden. xD
Bitte warten ..
Mitglied: keksdieb
15.03.2011 um 09:54 Uhr
Back to Topic

Tobsi, das blocken von Webseiten ist eine Funktion im Internet Explorer. Du kannst per GPO oder manuell am Server die entsprechenden Webseiten freischalten.

Möchtest du diese Funktion nicht haben, dann kannst du die Sicherheitseinstellungen am Internet Explorer runterdrehen. Allerdings nimmst du damit auch etwas Sicherheit vom System!
Des weiteren kannst du unter der "Systemsteuerung --> Software --> Windows Komponenten hinzufügen/entfernen" den Haken bei "Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer" entfernen. Aber auch das bedeutet ein Stückchen weniger Sicherheit auf deinem Server!

Die gewohnte XP Umgebung im Terminalserverumfeld ist schwer abzudecken, aber der Awender gewöhnt sich erfahrungsgemäß schnell an die Terminalserverumgebung.

Soll es doch ein XP sein, dann kannst du virtuell Desktops auf einem Hypervisor anlegen (Hyper-V, VMware ESX oder Xenserver). Aber jede XP Installation benötigt trotzdem eine eigene Lizenz!
Ob sich das in deinem Umfeld lohnt musst du entscheiden

Gruß Keksdieb
Bitte warten ..
Mitglied: tobsi224
15.03.2011 um 11:02 Uhr
Hi,

ich habe das ganze gerade mit einem Windows Server ausprobiert. Allerdings reagiert er auch so wie ich es nicht haben will. Wenn Benutzer A sich an Rechner1 per Remote auf dem Server anmeldet, dann zu Rechner2 geht sich dort mit den Gleichen Benutzerdaten wieder an dem Server anmeldet wird die erste Remoteverbindug beendet. Kann ich da irgendwo einstellen das wenn eine Sitzung offen ist keine zweite gestartet werden kann?

Grüße

Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
15.03.2011 um 15:29 Uhr
wenn ich mich nicht irre kannst man es einstellen, ob ein benutzer mehrere Sessions aufmachen kann..
versuche mal folgenes auf dem Server:

Start -> Ausführen -> tscc.msc -> Servereinstellungen -> Nur eine Sitzung pro Benutzer zulassen: Nein

aus dem Kopf geschrieben, kann auch anders (aber ähnlich) sein.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.03.2011 um 20:39 Uhr
Bei Windows XP Prof. können zwar mehrere Benutzer gleichzeitig angemeldet sein, ABER es kann IMMER nur ein Benutzer aktiv am System arbeiten..
Stimmt leider nicht. Dies geht erst ab Vista. Bei xp ist nur ein Benutzer erlaubt, bei Vista beliebig viele, jedoch nur eine Sitzung aktiv (die anderen getrennt, nicht abgemeldet wie bei xp).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 7
Windows 7 RDP-Port wird nicht abgehört (8)

Frage von cramtroni zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...