Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP Reparatur auf VMWare

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Paedu87

Paedu87 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2013 um 16:19 Uhr, 3549 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen

Ich versuche gerade eine Reparaturinstellation für mein Windwos XP auf einer VMWare durchzuführen. Das Problem dabei ist, dass BIOS keine installierte Festplattenlaufwerk erkennt und daher bricht es den Vorgang immer ab.

Was kann ich da tun?

Grüsse & Danke
Mitglied: MrNetman
22.02.2013, aktualisiert um 16:37 Uhr
unter VMWare braucht man doch solche Nebensächlichkeiten nicht. Das kann man sogar von einem XP auf ein W7 oder wo immer umziehen.
Und wenn das XP in der VMWare zerstört ist nimmt man einfach die Kopie der VMWAre-Datei/image.

Wenn das Bios keine Festplattenlaufwerke erkennt sind entweder die Kabel ab oder es ist was kaputt. Das trifft aber auch das normale Betriebssystem und hat nichts mit VMWare zu tun.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Paedu87
22.02.2013 um 16:57 Uhr
Hö? Umziehen? Ich will nichts umziehen. Ich habe die registry zerschossen und brauche jetzt eine möglichkeit das xp wieder zum laufen zu bringen.
Das versteh ich nicht. ich habe nie eine kopie gemacht...

Tja normalerweise würde ich dir ja recht geben aber da die festplatte ausserhalb der vm funktioniert kann es das ja nicht sein...

Gruss & Danke
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.02.2013 um 16:59 Uhr
MOin.

Kann MrNetman's Beitrag nicht nachvollziehen.
Du solltest angeben, welcher Festplattenadapter IDE/SCSI/... verwendet wurde. Auch wäre es schön, wenn die Fehlerbeschreibung verständlicher wäre - es geht doch nicht um's BIOS, sondern um das xp-Setup.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.02.2013 um 17:18 Uhr
Zitat von Paedu87:
Das Problem dabei ist, dass BIOS keine installierte Festplattenlaufwerk erkennt und daher bricht es den Vorgang immer ab.

Was kann ich da tun?


Festplattenlaufwerke in der virtuellen Maschine einrichten?

oder den richtigen Adapter in der VMware einstellen?

oder den richtigen Treiber nehmen?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
22.02.2013, aktualisiert 23.02.2013
Hallo Paedu87,

wenn du ein XP in der VMware installieren willst und hast die Festplatte als SCSI Laufwerk angelegt, brauchst du den Treiber für den SCSI Controller von VMware. Diesen musst du bei der Installation (F6) über eine Diskettenimage einspielen.

Den Treiber findest du hier:
https://my.vmware.com/web/vmware/details?downloadGroup=SCSI-DT-SERVER-WK ...

Quelle: https://www.vmware.com/support/ws4/doc/new_guest_example_ws.html

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.02.2013 um 11:43 Uhr
Zitat von it-frosch:
Hallo Paedu87,

wenn du ein XP in der VMware installieren willst brauchst du den Treiber für den SCSI Controller von VMware.

Aber nur dann, wenn e das HDD-image als SCSI-laufwerk definiert hat. Soltle es als IDE-Laufwerk definiert sein, ist das nicht notwendig.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
23.02.2013, aktualisiert um 12:05 Uhr
@Lochkartenstanzer,

Aber nur dann, wenn e das HDD-image als SCSI-laufwerk definiert hat. Soltle es als IDE-Laufwerk definiert sein, ist das nicht notwendig.

Wenn er es als IDE Laufwerk definiert hätte, würde die Windows Installation nicht über den fehlenden Treiber stolpern.


Hast aber Recht, ich hatte es etwas absolut formuliert. Ist korrigiert.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.02.2013 um 12:12 Uhr
Zitat von it-frosch:
Wenn er es als IDE Laufwerk definiert hätte, würde die Windows Installation nicht über den fehlenden Treiber
stolpern.


Das ist ja dir Frage, ob überhaupt ein laufwerk definiert ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Paedu87
24.02.2013 um 14:14 Uhr
Hallo it-frosch

Ok ich habe mir den Treiber runtergeladen. Was mache ich jetzt damit. Auf der VMWare Seite finde ich keinen Hinweis, es steht nur ich soll die Installationsanleitung befolgen. Die finde ich aber nirgendwo -.-

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nur den VMWare Player installiert haben. Ich hoffe aber, dass das kein Problem darstellt.

Vielleicht noch ein wenig mehr Infos zum eigentlichen Problem. Ich habe das XP auf der VMWare installiert, weil ich für einige Programme (Buchhaltung etc.) halt ein XP brauche. Wie gesagt habe ich die Registry zerschossen und deshalb wollte ich via Reparaturinstallation das XP wieder herstellen. Wenn ich jetzt über die CD boote, erkennt es mir wie gesagt kein Laufwerk. Dazu hast du mir jetzt den Treiber empfohlen. Leider habe ich wie erwähnt nicht herausgefunden, was ich damit tun soll. Kannst du mir da (nochmals) weiterhelfen?

Gruss und vielen Dank
Paedu87
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
24.02.2013 um 14:38 Uhr
ein VMWare Image, auch das des Players, kann man auf jeder beliebigen Maschine erstellen und auch reparieren. Auch welche, die in einem alten PC mit XP laufen und unter W7 auf neuen Notebooks.
Also kopieren und anderswo probieren.
Oder es ist so hinüber, dass du es wie eine kaputte Maschine bearbeiten musst. Externe boot-CD mit Virenscanner...
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
24.02.2013 um 19:32 Uhr
@MrNetmann

Oder es ist so hinüber, dass du es wie eine kaputte Maschine bearbeiten musst.
Es ist so hinüber, deshalb will er ja eine Reparaturinstallation machen.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
24.02.2013 um 19:42 Uhr
Hallo Paedu87,

bevor du irgend etwas mit deinem XP reparierst, fahre die VM herunter und kopiere dir die virtuelle Festplatte (*.VMDK) zur Seite.

Wenn du dann von der XP Installations CD startest kommt nach der Meldung "Drücken Sie eine Taste um von der CD zu starten" kurzzeitig in der blauen Fußzeile des Bildschirms die Meldung F6 drücken für zusätzliche Treiber. Wenn du das getan hast, wirst du aufgefordert, eine Diskette mit dem Treiber einzulegen und die Enter-Taste zu drücken.

Die Datei auf der VMware Seite hat die Endung flp. Das ist ein Diskettenimage. Du musst also deiner VM ein Diskettenlaufwerk hinzufügen und es mit der flp Datei verbinden.

Anschließend kannst du in der XP Installation den Treiber installieren. Vorausgesetzt ist natürlich, deine virtuelle Festplatte hängt an einem SCSI Kontroller.

Nun sollte die Installation durchlaufen.

Wenn XP wieder sauber rennt, kopiere dir die virtuelle Festplatte zur Seite und sichere ab da immer schön deine Buchhaltungsdaten aus der Maschine heraus.

Sollest du noch mal einen Crash haben, brauchst du nur die Festplatte zurückzuspielen und die letzte Datensicherung einspielen. Das sollte innerhalb weniger Minuten erledigt sein.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...