Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows XP

Windows xp auf Server

Mitglied: bahnhof

bahnhof (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2012 um 01:13 Uhr, 3295 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,
ich habe einen IBM xseries Server auf dem ich gerner Windows XP installieren würde. Doch immer wenn das Installationsprogramm startet und alle Treiber lädt wird am ende gesagt das keine Festplatten erkannt wurden das wohl daran liegt das XP nicht die richtigen Treiber dabei hat.
Ich weis jetzt aber nicht welchen Treiber ich dafür nutzen kann und das andere Problem ist, das ich auch keine möglichkeit habe die daten auf eine Diskette zu spielen obwohl XP bei der installation nur Treiber über Diskette nimmt.
Könnt ihr mir sagen ob es eine Möglichkeit gibt den Treiber irgendwie in der Installation hinzuzufügen? Und welchen Treiber ich nutzen muss?
Er ist wahrscheinlich hier bei:
http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/sdd/hardware/systems/system ...

Oder kann ich irgendwie auf dem Server eine art VServer installieren in dem ich dann das Betriebssystem installieren kann ohne das der Treiber vorhanden ist?

Ich würde mich über Antworten freuen.
MfG
bahnhof
Mitglied: Arch-Stanton
07.10.2012 um 01:54 Uhr
Ein ähnliches Problem hatte ich in den frühen Achtzigern, als ich versuchte, einen Fuchs### an der Antenne meines C-Kadetts zu befestigen. Der Kollege mit dem Manta hatte damit naturgemäß kein Problem.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Philtaer
07.10.2012 um 08:53 Uhr
Auf gut deutsch...
Xp gehört nicht auf server/serverhardware.

Ist der einsatz von xp unbedingt notwendig? Beschreibe vll was du vorhast, dann kann man ggf. Ne aalternative vorschlagen...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.10.2012 um 09:12 Uhr
Hallo,

Mal abgesehen davon das wie schon erwähnt auf einem Server XP nicht wirklich prickelnd ist.

Such einfach mal nach dem Program nLite
Bitte warten ..
Mitglied: FLORIO
07.10.2012, aktualisiert um 12:29 Uhr
Hallo bahnhof,

ich schätze mal das der Raid Controller von der XP Installation nicht erkannt wird.
Hier könnte ich dir zwei Versionen vorschlagen entweder wie schon von wiesi200 erwähnt per nLite die Raid Treiber einpflegen und eine neue Installations CD erstellen. Oder per USB Diskettenlaufwerk die RAID Treiber bei der Installation von XP einspielen. Meines Wissens wurden früher von den Herstellern Programme bereitgestellt die, die RAID Treiber auf eine Floppy Diskette kopiert hatten.
Ob dies heut noch der Fall ist glaube ich eher noch selten da ja bei jedem neuen Server eine DVD mit einem Assistentenprogramm zur Installation des Betriebssystems ausgeliefert wird.

Gruß
Flo
Bitte warten ..
Mitglied: bahnhof
07.10.2012 um 12:59 Uhr
Hallo,
nlite habe ich schon ausprobiert. Ich habe da für aber wohl den falschen treiber genommen. Könnt ihr mir vielleiocht einen Link für den richtigen Treiber geben? Muss ja eine .inf Datei sein.
Danke schonmal für die nützlichen Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: WinDOSfan
07.10.2012 um 13:09 Uhr
Hallo Bahnhof,

Florios Ansatz sollte gehen, ich hab das frueher schon mit HP-Servern gemacht. Kopier Dir den
Raid-Treiber (es sollte auch der von Win2003 32Bit passen) von der DVD oder von der Homepage
auf eine Diskette (natürlich entpackt). Windows XP CD booten und ziemlich am Anfang des
setups (ich glaube mit F3) zusätzliche Treiber einbinden, dann den auf der Diskette gefundenen
bestätigen und setup weiter ausführen, jetzt sollten auch die Platte(n) zur XP Installation erscheinen.
Natürlich sollten die Platten im Raidcontroller bereits eingerichtet und angelegt sein.
Dies geht meißtens vom Bios aus oder über eine separate Start-CD/DVD. Darin legst Du fest
wie die Platten (Raid 0,1 oder 5) zusammenarbeiten sollen und die entsprechenden Arrays (ähnlich wie Partitionen)
aussehen sollen.
Warum Du das machst sollten die Kollegen nicht in Frage stellen, es gibt ja genügend Gruende das zu machen: Stabilität der Hardware, Ausfallsicherheit, Lizenzkosten von XP gegenüber Windows Server, Serverkiste ist einfach da, usw. Also lass Dich da nicht aus dem Konzept bringen, das müsste gehen....

Gruss WinDOSfan
Bitte warten ..
Mitglied: bahnhof
07.10.2012 um 13:16 Uhr
Hallo WinDO Sfan,
so hatte ich das ja auch vor ich habe nur keine möglichkeit eine Diskette zu beschreiben darum muss ich wohl nlite nutzen ich finde aber nicht den passenden .inf Treiber damit ich ihn einbinden kann. Oder muss mann bei der Installation noch irgendetwas bestimmtes machen damit die Treiber die über nlite in die CD eingebunden wurden auch installiert werden?
Es were darum schön wenn mir mal einer sagen könnte welchen Treiber ich nutzen muss.
Bitte warten ..
Mitglied: ichbindernikolaus
07.10.2012 um 13:36 Uhr
Moin.

Wir können dir nicht sagen, was für einen Treiber du verwenden musst, da du gar kein System- und RAID-Controller-Typ angegeben hast.

Und dein Link aus der ursprünglichen Frage springt direkt zu FibreChannel-HostAdapter-Treibern. Und die sind definitiv falsch für einen internen RAID-Controller.
Bitte warten ..
Mitglied: Solarius
07.10.2012, aktualisiert um 13:46 Uhr
Hallo auch,

guckst du mal hier, da solltest Du alles passende finden.

http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/docdisplay?lndocid=MIGR-507 ...

ist übrigens nur einen Klick von deinem Link entfernt.

Gruß
Solarius
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.10.2012 um 13:56 Uhr
Zitat von WinDOSfan:
Hallo
Darin legst Du fest
wie die Platten (Raid 0,1 oder 5) zusammenarbeiten sollen und die entsprechenden Arrays (ähnlich wie Partitionen)
aussehen sollen.
So als kleine Korrektur, man spricht für gewöhnlich vom Raid Array, sprich das was du beschreibst ist das selbe. Was du vermutlich mit (ähnlich wie Partitionen) meinst sind die LUN's

Warum Du das machst sollten die Kollegen nicht in Frage stellen, es gibt ja genügend Gruende das zu machen: Stabilität
der Hardware, Ausfallsicherheit, Lizenzkosten von XP gegenüber Windows Server, Serverkiste ist einfach da, usw. Also lass
Dich da nicht aus dem Konzept bringen, das müsste gehen....

Das es geht stelle ich nicht in Frage, es geht auf jeden Fall. Nur denn Sinn der Sache stelle ich in Frage. Zumindest für den Einsatz als Produktiv Server ist XP nicht geeignet.
Und Serverkiste ist einfach da. Hast du schon mal neben einem richtigen Server gearbeitet, alleine schon auf Grund der Lautstärke ist das alles andere als geeignet vom Stromverbrauch muss man erst überhaupt nicht reden.
Bitte warten ..
Mitglied: Solarius
07.10.2012 um 13:59 Uhr
Noch mal Hallo,

das hier sollte Dir ggf. auch helfen.

http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/docdisplay?lndocid=MIGR-507 ...

Lade die die IBM ServerGuide Setup and Installation CD herunter und starte Deine Maschine damit. Irgendwann verlangt die Startroutine dann Dein OS-Installationsmedium und dann hast Du es wahrscheinlich geschafft.

Viel Erfolg und schönen Tag noch

Gruß
Solarius
Bitte warten ..
Mitglied: WinDOSfan
07.10.2012 um 14:08 Uhr
Also ich würde den: http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/docdisplay?lndocid=MIGR-507 ... mal testen.
Lade die exe-Datei runter. Ich hab sie mit 7zip entpackt und reingesehen.
Darin ist ein Ordner Disk1 und darunter sind wiederum Ordner winnt,w2k3,w2k, etc. Damit sollte es dann gehen. (Für eine Diskette wäre da auch die oemsetup.inf drin, vlt kannst Dir ein USB-Diskettenlaufwerk ausleihen oder kaufen (15€) falls Du es mit nlite nicht hinkriegst.

Gruss

WinDOSfan
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
07.10.2012 um 17:52 Uhr
Tach auch

Als alternative kannst du auch die kostenlosen Version von Citrix XenServer (aktuell 6.1) installieren.
Somit solltest du keine Treiberprobleme haben und du kannst gleich mehrere Systeme installieren.
Du solltest nur schauen ob dein SystemX auch die aktuelle Version unterstützt sonst eben eine ältere nehmen.

Mfg
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.10.2012 um 19:04 Uhr
Moin,

Benötigstd Du eine desktop auf der Kiste oder sepziellen hardware-Zugriff? Wenn nein, würde ich da nicht lang erhummachen udn einfach Hyper-V, Xen oder ESXi draufschmeißen und XP als VM installieren.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren
Frage von Mario.SteinbergWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit folgender Konfiguration: - Windows Server 2003 als Domänencontroller, mit MSSQL DB (mit mehreren ...

Windows Server
Windows XP embedded thin Client einrichten mit Windows server 2012 r2
Frage von katete25Windows Server1 Kommentar

Hallo ich habe einen Windows XP Embedded Thin Client. Als Server nutze ich einen Windows server 2012 r2. Jetzt ...

Windows Server
Windows Server 2012 und Windows XP: Kein Zugriff mehr auf Freigabe
gelöst Frage von MisterListerWindows Server8 Kommentare

Hallo, Zusammen. Nach dem - auch Dank Eurer Hilfe - mittlerweile der Server im Betrieb läuft gibt es seit ...

Windows XP
Windows XP im Aufwind?
Frage von DerWoWussteWindows XP26 Kommentare

Ich möchte mal anmerken, dass ich diesen Beitrag in "Humor" eingestellt habe, unter "Wissen" würde ich den nicht eingeordnet ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 3 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 8 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...