Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP SP2 Neuinstallation, nach ein paar Tagen schneller?

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: manela

manela (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2006, aktualisiert 02.02.2006, 4937 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bilde mir ein von mehreren Stellen mal gehört zu haben, dass Windows XP SP2 sich nach einer Neuinstallation erst mal an die "Aktionen des Users gewöhnen muss" irgendwelche Aktionen dann bevorzugt behandelt, bzw. sich evtl. bestimmte Daten vormerkt die öfters benötigt werden und dadurch nach ein paar Tagen schneller wird.

Jetzt würde mich interessieren:

1. Ist das wirklich so?
2. Wie funktioniert das?
3. Wie heißt dieses "Feature"?
4. Wo finde ich im Internet Doku dazu?

Mein Kollege hat nämlich davon noch nie was gehört und ich möchte meine vorsichtige Behauptung gerne untermauern. Im Internet finde ich jedoch nichts dazu. Vielleicht google ich aber auch nur falsch...

Viele Grüße

Manu
Mitglied: 17735
01.02.2006 um 15:49 Uhr
Hi,

Soweit ich weiß, gibt es so etwas ähnliches tatsächlich.
Folgendes:

Windows XP speichert, welche Programme häufig gestartet werden. Zum Beispiel: Du öffnest den Internet Explorer häufig, also "merkt" sich das Windows XP.

Anhand dieser Information erstellt Windows eine sogenannte Prefetch-Datei. Diese befinden sich im Windows-Ordner im Verzeichnis Prefetch. Die Dateien sind ca. 200 KB - 1 MB groß und werden bei jedem Start von Windows XP auch geladen, dadurch wird nachher der Aufruf des Programms (in unserem Fall also der Internet Explorer) schneller.

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: Schlachter
01.02.2006 um 15:51 Uhr
also wirklich davon gehört habe ch nichts, aber ich kanns mir bei ms wirklich vorstellen, dass die so etwas machen.
Das Zauberwort dafür heißt künstliche Intelligenz. Da wird eben auf dem Rechner noch ein Programm laufen lassen (unbemerkt, wie das bei MS so üblich ist), dass die ganzen Aktionen sammelt und dann automatisch auswertet, un daraus dann Verhaltensmuster erarbeitet. Ich fänd es nicht so schlecht, wenn die Quellen offen gelegt würden, denn die Idee ist gut. Ich hab nur die BEdenken, dass da wieder sehr viel nach Hause telefoniert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
01.02.2006 um 15:55 Uhr
Hi Manu

Diese Funktion gibt es wirklich und heisst "Prefetching".
Eine kurze Erläuterung findest du hier: http://www.microsoft.com/germany/windowsxp/warum/top10/02.mspx

In der KnowledgeBase von MS findest du mehr Infos.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
01.02.2006 um 16:16 Uhr
Welche Programme auf deinem PC ge-prefetcht wurden findest du leicht im ordner
C:\Windows\Prefetch

es gibt sogar die möglichkeit, programme manuell zu prefetchen. ich hab's ausprobiert und keine verbesserung festgestellt. vielleicht hab ich's aber auch nur mit den falschen programmen versucht.

Das Programm muss zu diesem Zweck mit der Prefetch-Option gestartet werden.
Im Fall von Firefox würde das so aussehen:

C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe" /prefetch:1

Gruss
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: manela
01.02.2006 um 16:17 Uhr
Vielen Dank! Das bringt mich schon sehr viel weiter.

Viele Grüße

Manu
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
01.02.2006 um 19:13 Uhr
Hi,

kannst ja deinem Kollegen mal diesen Beitrag zeigen, dann kannste ihn sicher überzeugen

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: jbreit
02.02.2006 um 12:19 Uhr
Im Internet und per Mail kursieren Tipps, den Prefetch Ordner (c:\windows\prefetch) regelmäßig zu leeren. Das ist nur bedingt richtig, wenn überhaupt.
Programme, die zwar "prefechted" wurden und eine .pf Datei im o. g. Folder angelegt haben starten schneller. Windows ließt bestimmte Speicherbereiche voraus.
Wird ein Programm nur einmal gestartet und dann nicht mehr, fliegt die .pf Datei automatisch nach dem 8. Bootvorgang raus. Kann man selbst beobachten.
Außerdem wird nach jedem Bootvorgang eine datei "NTOSBOOT-B00DFAAD.pf" angelegt bzw. wenn vorhanden erweitert. Eine Minute nach jedem Bootvorgang schreibt Windows hier seine Bootinformationen rein. Nach einen Rechnerstillstand von 5-30 Minuten wird dann die Datei layout.ini angelegt bzw. erneuert. DEFRAG stellt dann die Dateien und Verzeichnisse wie in der Layout.ini genannt, an den äußeren Festplattenrand. Durch die höhere Umdrehungsgeschwindigkeit und logische Anordnung der Daten/Ordner wird der Bootvorgang optimiert.
Das Anlegen der Layout.ini und dem dazugehörigen DEFRAG kann man auch manuell starten: START-AUSFÜHREN: Rundll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks
Das würde ich aber nur zum experimentieren machen und nicht immer...

Ich finde es falsch, dass im Internet dazu geraten wird, den PREFETCH Ordner regelmäßig zu leeren. Das System wird dadurch beim folgenden Bootvorgang langsamer und erst allmählich wieder schneller.

Unter google mal "layout.ini" googlen, da kommt als erster Hit gleich ein netter Beitrag in Deutsch zu diesem Thema.
Bitte warten ..
Mitglied: jbreit
02.02.2006 um 12:21 Uhr
Hi Manu

Diese Funktion gibt es wirklich und heisst
"Prefetching".
Eine kurze Erläuterung findest du hier:
http://www.microsoft.com/germany/windowsxp/warum/top10/02.mspx

In der KnowledgeBase von MS findest du mehr
Infos.

gretz drop

Danke: Leider:

Leider kann die von Ihnen angeforderte Seite nicht gefunden werden. Haben Sie die Adresse richtig eingegeben? Möglicherweise existiert die Seite auch nicht mehr. Vielleicht möchten Sie einen anderen Zugang versuchen oder einen der Links unten wählen, von denen wir hoffen, daß Sie Ihnen helfen, das Gesuchte zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
02.02.2006 um 12:46 Uhr
Komisch
Hatte den Link gestern getestet.
Versuch mal folgenden:
http://www.microsoft.com/switzerland/entrepreneur/de/produkte/winxp/ben ...

Funktioniert bei mir momentan
gretz ivo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...