Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows XP pro Start in der Domäne sehr langsam (größer als 5 Min)

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: cardisch

cardisch (Level 3) - Jetzt verbinden

09.05.2011, aktualisiert 18.10.2012, 8730 Aufrufe, 11 Kommentare

Hi @ all..
Zuerst: Ja, ich habe umfangreich im Forum und bei google gesucht, leider nichts passendes gefunden.

Zum Problem:
WIe oben erwähnt, genauer beschrieben:
Bis zur Anmeldemaske geht es normal schnell (ca 30-35 Sek), danach erscheint "Benutzereinstellungen werden geladen" für ca 30-40 Sek, anschliessend "Computereinstellungen werden geladen" (ca 3-4 Minuten)...
PC ist ein Core2Duo mit 4 GB Ram und einer jetzt testweise einer WD 500GB BlackEdition Platte (eigentlich WD CCaviar Green 1TB).. So oder so nicht die langsamsten Platten.
Defekt ist nichts, PC ist auch nicht instabil und wenn der mal gestartet ist, ist er auch seiner Aussatattung entsprechend schnell.

Bis jetzt habe ich einer Checkdisk/defrag, SFC Festplattenclon (von Caviar Green auf Caviar Black-Edition) durchgeführt, alles ohne Erfolg.
Starte ich abgesichert oder per MSconfig nur mit den grundlegenden Diensten klappt die Anmeldung (bin lokaler Admin) innerhalb weniger Sekunden, nur habe ich dann kein Netzwerk, kein Profil, etc. pp.
Aber auch jeder andere User benötigt unwahrscheinlich lange zum anmelden.

Ich habe schon in Blöcken alle Dienste deaktiviert und neu gestartet, erst wenn Netzwerkrelevante Dienste deaktiviert sind (DHCP, DNS, Serverdienst, etc), startet der PC wie er soll.

Mein Profil ist mit 200 MB nicht alzu groß (war aber auch schon mal ein GB), bin mit Gigabit angeschlossen (und Switch steht im Nebenraum), Anmeldezeit ist auch unerheblich....

Habe schon bootvis zum ermitteln des Störenfriedes ausprobiert, ohne Erfolg (unknown braucht sehr lange, ca 60 Sek.).
Gibt es andere Programme/Tools, die den Sörenfried anzeigen können ?!?!

Die alte WD Platte hat 4k-Sektoren, ein umpartitionieren (jetzt Startsektor 2048 statt 63) mittels eines Acronis-Programm (von WD angeboten) hat die Festplatte nach Neueinrichtung ausreichend schnell gemacht.

Hat noch jemand einen guten Tipp/Programmnamen für mich, wie ich den Rechnerneustart auf ein akzeptables Niveau bekomme ?!

Vielen Dank

Carsten
Mitglied: Jochem
09.05.2011 um 13:11 Uhr
Moin,

nach
erst wenn Netzwerkrelevante Dienste deaktiviert sind (DHCP, DNS, Serverdienst, etc), startet der PC wie er soll.
würde ich das problem im bereich Netzwerkanbindung suchen.

Sind die Einträge bezüglich DHCP, DNS etc. korrekt? Zieht der Client die richtigen Einträge über DHCP? Gibt es noch verwaiste Einträge in den HOSTS-Dateien? Werden per Logon-Script Drucker verbunden, die nicht mehr vorhanden sin?
Das wären so meine ersten Anlaufpunkte.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Patriot
09.05.2011 um 13:16 Uhr
Mal Ereignislog durchgeschaut?
Hast mal probiert nachdem langen anmeldevorgang dich wieder abzumelden (kein reboot) und anschließend wieder neu anzumelden?
Bei uns war das Problem mal der Windows Update dienst hat sich nicht starten lassen ..
Bitte warten ..
Mitglied: borste
09.05.2011 um 13:19 Uhr
Habt Ihr vielleicht zu viele GPO´s die die Anmeldung verzögern?
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.05.2011 um 13:27 Uhr
junge junge geht das mal wieder schnell
Hatte noch vergessen:
umstellen auf statische IP bringt keine Besserung, melde ich mich mit meinem Account an anderen PC-s an, geht es ausreichend schnell (wegen des 200 MB Profils).
Log´s sind unauffällig und ein ab- und wieder anmelden (mach ich öfter, da er bei meinen Verzögerungen öfter nicht aufs Profil zugreift) sind "schnell", will sagen anmelden dauert dann ca 20 Sek. (absolut im Toleranzbereich).
Windows Updates kann ich mir nicht vorstellen (wir haben einen eigenen WSUS), da ich in Testgruppe der Updates bin, dieses Problem aber schon bestehet, bevor mein PC als solcher festgelegt wurde.

GPO´s wage ich zu bezweifeln, wir nutzen nur sehr wenige.
Aber Drucker nutze ich ca 1 Dutzend (inkl PDF und einmalig eingerichteter Drucker), ich mal mal ein Backup meiner Drucker und lösche mal testweise ein paar von denen (wobei meine physikalischen Drucker alle als lokale, NICHT per Printserver eingerichtet sind..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
09.05.2011 um 14:31 Uhr
Moin,
hast Du irgendwie den Blauzahn installiert? Z.B. fürs Handy? Oder WLAN? Falls ja: abschalten und testen!!
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.05.2011 um 15:24 Uhr
natürlich, ich teste so einige SOftware an meinem PC (für meine User)...
SO weit ich mich erinnere lag das Problem aber von Anfang an vor (damals schob ich es auf die 4k-Sektoren Festplatte), es wurde nie besser, aber auch nie schlechter..
Aber während am Anfang (System ist jetzt gut ein Jahr alt) der Bootvorgang "nur" 2-3 Minuten gedauert hat (da hatte ich aber noch ein 1GB Profil) dauert es jetzt trotz Eindampfen auf ca 200 MB (habe unwichtige Sachen gelöscht oder lokal auf Partition D geschoben) eher acht al nur sechs Minuten..
WIe bei mir eingangs erwähnt:
Ich bin mir sicher jemand hat von einem Protokollierungstool in diesem Forum geschrieben (nicht Bootvis !!!), aber ich finde weder den Thread, noch den Autor (obwohl ich meinen A drauf verwette, dass es einer der üblichen "Verdächtigen" á la DWW, T-Mo, Goscho, etc., war)..
Egal welche "sinnvolle" Suchkombination ich auch eingebe...

Ich will damit nicht sagen, dass es auf keinen Fall daran liegen kann, ist aber eher unwahrscheinlich.
Trotzdem deinstallier ich gerade mal ein paar Sachen...
Ich melde mich bez. Erfolg

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
09.05.2011 um 15:52 Uhr
Moin,
hast Du einen Wins-Server eingestellt?
Wenn nein, ist einen Versuch wert.
Ich weiß auch nicht warum, hat aber schon funktioniert.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.05.2011 um 16:01 Uhr
Ich habe WINS hier, sowohl per DHCP zugewiesen, als auch händisch eingetragen, leider ohne Besserung...


Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: ctietje
09.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
hatte ich zweimal zu Beginn der Einrichtung zweier Rechner an SBS 2003. Lösung bei mir hier beschrieben: www.administrator.de (Freigabe ...).
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
10.05.2011 um 15:04 Uhr
@ctietje

Das ist leider dermaßen von meinem Problem entfernt.... Trotzdem danke, "Versuch macht kluch" (wie man hier im Ruhrpott sagt)

@all others...
Nachdem ich gestern einige Software, alle nicht mehr benötigten Drucker und bei Bootvis nochmal die Programme, deren Treiber den Start verzögert hatten (in meinem Fall eine Datei für Acronis), inspiziert hatte, benötigt der PC jetzt noch ca. 2 Minuten bis zu Start (nach Neustart). Das ist akzeptabel.
Ich habe noch zwei drei kleiner Problem NACH dieser Aktion, ich werde deswegen den Thread erst zu einem späteren Zeitpunkt als gelöst markieren (wenn ich mir dessen sicher bin)..
Vorab aber nochmals vielen Dank und wem auch immer in Zukunft ein Programm zum erkennen und beheben von Bootverzögerungen (ausser Bootvis) nennt, den nehme ich ich mein abendliches Gute-Nacht-Gebet auf


Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
11.05.2011 um 15:20 Uhr
Nun denn, der Case ist "gelöst"...
Wie beschrieben startet das Biest jetzt in ca 2 Minuten, das kann und werde ich tolerieren, eine "neue" Fehler hatte ich im Eventlog und PC schaltete sich nicht mehr aus, nach resetten des Computerkontos und mal ein paar aktuelle Treiber einspielen lüppt jetzt alles wieder

Vielen Dank

und Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
Windows 10 Start-Probleme - Hilfe (9)

Frage von clragon zum Thema Windows 10 ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...