Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows xp startet langsam...

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: jojoponn

jojoponn (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2006, aktualisiert 12.02.2006, 13808 Aufrufe, 15 Kommentare

Der Ladebildschirm ist ca. 1 Minute auf dem Bildschirm

Hallo erst mal,

ich habe dieses Problem: Wenn ich Widows starte, erscheint der Ladebildschirm ca. eine Minute.
Das ist nicht normal:Mein System:
Asus A8N32 SLI Deluxe-Mainboard; 1,5GB Ram;
400GB HDD; NVidia 7800GTX 256; AMD Athlon64 4000+

Bisher brauchte der Balken gerade mal einen halben Durchlauf, bis Windows geladen war,
Nachdem ich aber den Biosbaustein ausgetauscht hab, weil der alte defekt war(Ist 100% der
richtige Baustein; Hab Bios wieder auf neueste Version gebracht; eingestellt)
erscheint der Ladebildschirm ca. eine Minute.
{Es werden keine überflüssigen Programme gestartet oder ausgeführt, es werden keine sinnlosen Dienste gestartet(auch keine Prozesse) und meine Registry ist von mir persönlich
manuell optimiert(100% fehlerfrei optimiert)
Ich glaube, es liegt daran, dass Die Bioseinstellungen nicht mit den Win-Bios-Einstellungen
übereinstimmen, aber ich weiss leider nicht mehr, wo man die im Windows anzeigen lassen kann.
Ich weiss auch nicht, wie ich sie wieder aktualisiere...........

Vielen Dank im Voraus........jojoponn
Mitglied: Hondafreund
10.02.2006 um 14:21 Uhr
Nachdem ich aber den Biosbaustein
ausgetauscht hab, weil der alte defekt
war(Ist 100% der
richtige Baustein; Hab Bios wieder auf
neueste Version gebracht; eingestellt)
erscheint der Ladebildschirm ca. eine
Minute.
Hmm...
Vielleicht war der Baustein gar nicht defekt, und der Fehler lag vorher schon woanders?
Und warum hast Du nicht nach dem Steintausch das System komplett neu aufgesetzt? So sind doch Instabilitäten vorprogrammiert...
Ich würde beim Bausteintausch wieder bei Null anfangen und alles neu machen!

Grüße
der Hondafreund
Bitte warten ..
Mitglied: jojoponn
10.02.2006 um 15:10 Uhr
No, der alte Baustein war defekt!
Habe mich mit dem Chef einer Bios-Supportfirma unterhalten, der hat gesagt,
ich soll den mal austauschen, ein neuer kostet ja nur 10 ?
Außerdem hab ich den alten testen lassen->is putt

Des weiteren wurde mir das exakt gleiche Bios geschickt, zum Einbau.
Da hast du was verwechselt, da treten keine Instabilitäten auf!

Das Bios wird aber beim Start von Windows vom Windows irgendwo hin geladen
und ich glaube, dass Windows noch die alten Adressdaten zum Bios verwendet,
da die nicht gehen, macht windows volgendes:Es wird noch ein paarmal probiert und dann wird einfach das alte geladen.
Klar, neuinstallation währe die Lösung, aber das ist es nicht Wert, ich hab drei Tage für die Einrichtung gebraucht(Registry usw.) da hab ich kein Bock drauf.

Ich will eigentlich auch nicht diskutieren, ob es richtig war, was ich getan hab(das war es!),
ich will wissen, wo ich diese Win-Biosdaten einsehen bzw. aktualisieren kann.....................

Bitte denkt erst etwas nach, bevor ihr antwortet, solche sachen wie da sind instabilitäten vorprogramiert kann ich nicht haben, wenns nicht stimmt.
Nichts persönliches gegen dich hondafreund, aber du konntest mir nicht nur nicht weiterhelfen, sondern du hast mir grad den größten Schwachsinn geschrieben, den es überhaupt gibt...............
Bitte warten ..
Mitglied: wikrie
10.02.2006 um 15:21 Uhr
kann mir nur vorstellen das durch den tausch die einstellungen für den chipsatz geändert wurden !

nimm dir in ruhe alle bioseinstellungen vor und dann sollte das auch gehn!
wenn das am windows liegen sollte dann müsste es ja nach einer neuinstallation besser gehen, was ich aber bezweifle wenn z.B: der prozi vom bios um 50 % gebremst wird oder FSB flasch einggestellt ist oder das RAM timing falsch ist und wenn alles zusammen läuft dann bootet die kiste saulangsam und die arbeitsgeschwindigkeit müsste auch im keller sein!
wer hat den das bios eingestellt auf dem alten stein?
wenn du mit m´manchen bios bgriffen nichst anfangen kannst schu ins bios kompendium!!
Bitte warten ..
Mitglied: Hondafreund
10.02.2006 um 15:23 Uhr
Schön!
Wenn Du alles besser weißt und kannst (ist nichts persönliches!), dann löse DEIN Problem doch alleine!
Auf jeden Fall ist eine Neuinstallation EINE von vielen Lösungen!
Wenn Du da keinen Bock drauf hast - DEIN PROBLEM!
Und wenn es der größte Schwachsinn wär, den es gibt, warum bestätigst Du mir dann, das ich recht habe? Zitat: "Klar, neuinstallation währe die Lösung, aber das ist es nicht Wert, ich hab drei Tage für die Einrichtung gebraucht(Registry usw.) da hab ich kein Bock drauf"

Viel Erfolg beim Finden einer für Dich passablen Lösung!

Grüße

der Hondafreund

PS: @wikrie: jojoponn ist allmächtig und hat sein BIOS selber (!!!) perfekt eingestellt (wird er Dir gleich bestimmt schreiben)
Bitte warten ..
Mitglied: jojoponn
10.02.2006 um 18:17 Uhr
Also volgendes,

ich selbst kenne mich garnicht so gut aus. Aber mein Stiefvater ist Diplominformatiker und hat ne eigene Firma, der hat mir das Bios professionell eingestellt, und hat gesagt,
dass das nur daran liegen kann, dass Windows keinen Biosabgleich mehr machen kann.
Außerdem hat er gesagt, und das weiss sogar ich, dass neuinstallation außer, wenn was mit der Registry nicht stimmt nie nötig ist.
Er hat gesagt, dass das die Freizeitpcbauer immer machen, weil sie keine andere Lösung finden.
Das Problem ist, dass er nicht im Kopf hat, wie das geht, er ist aber grad auf Dienstreise:
Kunden ranholen
Egal, jedenfalls dachte ich, dass hier bestimmt jemand ist, der mir da weiterhelfen kann.

Desweiteren weise ich darauf hin, das der Startvorgang das einzige ist, was Probleme macht.
Ansonsten ist der PC so schnell und stabil wie nie.............................................................
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
11.02.2006 um 11:42 Uhr
Hi,

ich würde mir eventuell ein Image von der Platte machen (wenn wichtige Daten drauf sind) und dann Windows neu installieren. Sicherlich ist das ganze mit etwas Zeitaufwand verbunden, aber da dein System ja relativ schnell ist, gehen die Installationen (Windows und Software) schnell von statten.

Außerdem hat er gesagt, und das weiss sogar ich, dass neuinstallation außer,
wenn was mit der Registry nicht stimmt nie nötig ist.

Tja, Unrecht hat dein Stiefvater natürlich nicht. Aber: Falls wichtige Hardware getauscht wird (BIOS, Mainboard, Prozessor ...) sollte man das Betriebssystem neu installieren. Denn: Bei der Installation von Windows läuft die sogenannte Hardwareerkennung, welche die vorhandene Hardware erkennt und protokolliert. Und es ist sehr schwer, Windows beispielsweise mitzuteilen, dass nun ein neuer Prozessor im PC steckt (nach Prozessortausch).

außer, wenn was mit der Registry nicht stimmt nie nötig ist.

Die Informationen über das BIOS werden teilweise auch in der Registry gespeichert. Das heißt, dass nach einem BIOS-Tausch diese Informationen nicht mehr gültig sind. Das gilt in beschränktem Maße auch dann, wenn es ein neuer BIOS-Chip vom gleichen Typ ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: In diesem Fall wäre eine Neuinstallation sicher der beste Weg, Windows zum Laufen zu bekommen. Außerdem ist das Entschlacken des Systems von Zeit zu Zeit sowieso nötig

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: jojoponn
11.02.2006 um 14:23 Uhr
Danke, das war genau der Geistesblitz, der mir gefehlt hat.

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: wikrie
11.02.2006 um 14:29 Uhr
den erklärst du mir bitte mal
ober bewertest du Hondafreund schlecht weil er dir sag setz das system neu auf
und unten sagst das war der geistesblitz der dir gefehlt hat auf die antwort setz das system neu auf
entschuldige aber das macht das voting von oben noch unmöglicher

langsam aber sich bin ich dafür das member bis sagen wir 100 punkte gar nicht werten dürfen
oder zumindestens die member mit negativen punkten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
11.02.2006 um 14:34 Uhr
den erklärst du mir bitte mal
ober bewertest du Hondafreund schlecht weil
er dir sag setz das system neu auf
und unten sagst das war der geistesblitz der
dir gefehlt hat auf die antwort setz das
system neu auf
entschuldige aber das macht das voting von
oben noch unmöglicher

langsam aber sich bin ich dafür das
member bis sagen wir 100 punkte gar nicht
werten dürfen
oder zumindestens die member mit negativen
punkten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hi,

mich würde auch interessieren, was du mit "Geistesblitz" gemeint hast!

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: Tseng84
11.02.2006 um 19:25 Uhr
Ich frag mich, was er überhaupt will. Mit seinen ironisch gemeinten Sprüchen und seinem grossen Wissen ist er uns einfach überlegen.

Kann es sein, dass du nur nach einer Bestätigung suchst? Es kann ja nicht sein, dass sich jeder, der sich mit deinem Problem beschäftigt "blöd", oder "inkompetent" ist. Es ist sehr anmaßend, wie du dich hier gibst.

Frag deinen Stiefvater, wenn er zurück ist vom "Kunden ranholen"

In diesem Sinne...

Tseng
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
11.02.2006 um 19:55 Uhr
Ich frag mich, was er überhaupt will.
Mit seinen ironisch gemeinten Sprüchen
und seinem grossen Wissen ist er uns einfach
überlegen.

Kann es sein, dass du nur nach einer
Bestätigung suchst? Es kann ja nicht
sein, dass sich jeder, der sich mit deinem
Problem beschäftigt
"blöd", oder
"inkompetent" ist. Es ist sehr
anmaßend, wie du dich hier gibst.

Frag deinen Stiefvater, wenn er zurück
ist vom "Kunden ranholen"

In diesem Sinne...

Tseng

Die Frage für mich ist, warum greift jojoponn Hondafreund so an? Und vor allem die Formulierung:

Bitte denkt erst etwas nach, bevor ihr antwortet, solche sachen wie da sind
instabilitäten vorprogramiert kann ich nicht haben, wenns nicht stimmt.
Nichts persönliches gegen dich hondafreund, aber du konntest mir nicht nur nicht
weiterhelfen, sondern du hast mir grad den größten Schwachsinn geschrieben, den es
überhaupt gibt...............

Jojoponn, was denkst du, in welchem Forum du hier bist? Das Forum heißt ADMINISTRATOR.DE und das auch zu Recht. Hier unterhalten sich u. a. die Administratoren von Firmen über Probleme, die sie nicht alleine lösen können, beziehungsweise geben anderen Tipps!

Außerdem, wie gesagt, möchte ich gerne wissen, was denn nun dein "Geistesblitz" war und warum du Hondafreund so angegriffen hast!

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: Tseng84
11.02.2006 um 20:00 Uhr
Ich denke, dass wir das nie herausfinden werden
Bitte warten ..
Mitglied: Hondafreund
11.02.2006 um 20:12 Uhr
NO COMMENT

Aber Danke für euer "Fairständnis"...ich wusste doch, das daß administrator.de Forum das Beste mit den besten Usern ist!!!

Grüße

Hondafreund
Bitte warten ..
Mitglied: jojoponn
12.02.2006 um 00:03 Uhr
Tut mir Leid,
ich bin nicht drauf gekommen, dass ein Imge vom Windows die Lösung ist.
Ich wollte das Problem nur schnell gelöst haben, und war deshalb ziemlich mißmutig drauf.

Ich entschuldige mich für meine Anmaßungen, und bedanke mich für die Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Hondafreund
12.02.2006 um 19:56 Uhr
Entschuldigung akzeptiert...
Aber ich verstehe dennoch nicht, daß Dein Stiefvater Diplom Informatiker ist, und Du (Ihr) nicht darauf kommt, n Image bzw. ne Datensicherung zu machen!? Ich hatte das nicht erwähnt, weil ich es für selbstverständlich halte, sein System regelmäßig zu sichern...

Wie auch immer, der Ton macht die Musik...

Viele Grüße

der Hondafreund
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 startet nicht mehr nach dem letztem Update (7)

Frage von Barabas zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Rsync unter Windows mit cygwin langsam (4)

Frage von ketanest112 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...