Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP User Verwaltung

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: edu000

edu000 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.03.2004, aktualisiert 22.03.2004, 19144 Aufrufe, 4 Kommentare

ich habe ein kleines problem mit der user-verwaltung unter xp. verfüge über ein netzwerk mit mehreren anwendern in der domäne und bei jeder installation muss ich die user daten jedes einzelnen einrichten.

um mein problem genauer zu verstehen erkläre ich es mal ausführlicher:

wenn ich einen rechner neu installiere, dann habe ich das problem, wenn ich unter administrator alles einstelle (Voraussetzung Domäne-Anmeldung), dann darf ich die ganzen einstellungen für jeden user wiederholen.
lästig wird sowas natürlich, wenn man immer wieder druckereinstellungen oder programmeinstellungen vornehmen muss, wenn sich andere user an diesen platz setzten. und da ich nicht nur ein paar user betreuen muss, möchte ich diesen aufwand nicht betreiben und bei jeder anwendung irgendwelche einstellungen vorzunehmen, die pro user hinterlegt werden müssen.
unter windows 98 war das ja alles noch ganz easy. hier konnte ich alle einstellungen vornehmen und mich mit jedem user anmelden. dann hatte ich alle programme und alle drucker usw. zur verfügung. das einzige was fehlte waren natürlich die kennwörter für emailabfrage.

wer kann mir dabei helfen? ich benögtige auch nicht für jeden user einen eigenen ordner. wenn ich das auch abstellen könnte, wäre es natürlich genial.

vielen dank schonmal
Mitglied: Lord-Helmi
05.03.2004 um 12:54 Uhr
Hallo,

du kannst auf dem jeweiligen lokalen Rechner einen "Muster-User" anlegen. Diesen richtest du dann so ein, wie auch die restlichen sein sollen. Das Profil von diesem User kopierst du dann in den Default-User. Damit bekommt dann jeder Benutzer, der sich zum ersten mal anmeldet, dieses Profil als "Vorgabe". Oder du kopierst es in All Users, dann bekommen alle User (auch die, die schon mal angemeldet waren) dieses Profil zusätzlich zu ihren eigenen Einstellungen. Bei Roaming Profils musst da das allerdings am Server machen.

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Kessl
05.03.2004 um 13:23 Uhr
Hi,
wenn du eine Windows 2000/2003 Domäne hast kannst du das ganze auch relativ einfach mit Active Directory über die Gruppenrichtlinien einstellen.

Weitere Hilfe zu Gruppenrichtlinien findest du unter: http://www.gruppenrichtlinien.de

Viel Glück

CYA Kessl
Bitte warten ..
Mitglied: edu000
09.03.2004 um 16:42 Uhr
vielen dank, auf den gedanken bin ich auch schon gekommen, habe es aber noch nie richtig versucht.

hat mir wirklich geholfen
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
22.03.2004 um 13:49 Uhr
Und als alter Microsoft-Hase gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu

1. Defeaultuser anpassen, das spart zeit bei neuen Usern.
2. Mit Servergespeicherten profilen arbeiten wenn die User öfters mal den Platz/PC wechseln.
3. So viele Einstellungen wie möglich über die AD verteilen.
4. Mit Terminalservices im administrativen Modus und den Remotefunktionen arbeiten.
5. RIS-Server einsetzen um Software automatisch zu verteilen.
6. Jedes Softwarepacket auf einem Fileserver ablegen und die orig. CD archivieren.

Wer sich daran hält muß höchstens noch aufstehen wenn Feierabend ist.

Viel Spaß noch!

lou
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...