Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows XP ziehen GPO nicht am Systemstart

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: Blackscale

Blackscale (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2013 um 10:13 Uhr, 1697 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,

wie so oft hab auch ich ein Problem mit unsern XP-Rechnern in unserem Netzwerk.
Leider hab ich noch keine zufriedenstellende Antwort im Internet gefunden.

Erstmal zu unserm Netz:

Windows 2000 Domain
Server 2003 DC (Master)
Server 2008 R2 DC
Windows 7 Clients (funktioniert soweit alles)
Windows XP Clients (mal funktionierts mal nicht)

Ich hab bisher folgendes gemacht:

Im Internet hab ich zwei Regestry-Key`s gefunden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
"SyncForegroundPolicy"=dword:00000001
"GPNetworkTimeOut"=dword:0000003c (60 in Dez)

Der erste soll bewirken, dass sich der PC mit den GPO´s synchronisiert.
Und der zweite, dass der Pc auf das Netzwerk min. 60 sec wartet.

Beide als Benutzerscripte hinterlegt, wurden auch übernommen in der Registry, aber trotzdem wartet er nicht beim Start.

Beim Start soll noch folgendes passieren:

er soll das Update für XMLLite einspielen und danach das Update für CSE, damit ich alle Clients über die gleiche GPO Konfigurieren kann. (Haben leider kein WSUS-Server)

Wenn ich am PC gpupdate /force eingebe und dann neustarte, wird beides installiert und es funktioniert auch. Aber ich will nicht nach jeder neuen Software rumrennen und die erneuerungen mit GPUpdate erzwingen.

Weiß jemand wie man es löst, dass die XP-Clients bei jedem Neustart auf das Netzwerk warten.

P.S. rsop.msc gibt aus, dass der Netzwerkpfad nicht vorhanden sei. An der Berechtigung kann es nicht liegen, hab Testweise die Berechtigungen auf Jeder gestellt.

Mitglied: Bitboy
19.08.2013 um 10:32 Uhr
Hi,

die GPO zum Warten auf das Netzwerk lautet so:
Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System/Anmeldung\Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten
vllt versuchst du es einfach mal damit.
Bitte warten ..
Mitglied: Blackscale
19.08.2013 um 11:19 Uhr
Hi Bitboy,

die GPO hab ich auch schon eingetragen, aber da er sich die auch nicht am Anfang zieht, bringt sich das nicht wirklich was.

Gruß,

Blackscale
Bitte warten ..
Mitglied: Blackscale
19.08.2013 um 18:14 Uhr
Noch eine Kleinigkeit: Ich hab jetzt öfters gelesen, dass man die MSI-Pakete in einen DFS-Verzeichnis legen sollte. Jetzt hab ich die MSI-Pakete in das NETLOGON-Verzeichnis gelegt, aber kann die von da aus nicht ausführen, wodran kann das liegen?

Vorher hatte ich die MSI-Dateien auf einer Serverfreigabe ungefähr so \\server\freigegebenerordner mit Berechtigung "Jeder" und "Vollzugriff", da ist mir aber jetzt auf gefallen, das von 2 MSI nur auf eine Zugegriffen werden kann und die andere, obwohl gleiche Berechtigungen, sagt mir der Client die Installationsquelle wäre nicht vorhanden. Wenn ich natürlich manuell hinsteuere geht alles.
Kennt das Problem jemand ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008R2 - GPO mit Autostart (5)

Frage von rrobbyy zum Thema Windows Server ...

Humor (lol)
Bluescreen als Retter: Windows XP zu instabil für WannaCry

Link von hugonatter zum Thema Humor (lol) ...

Windows XP
SP3 für Windows XP Embedded Version 2002 (4)

Frage von Michael-24 zum Thema Windows XP ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...