Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Windows Zugriff auf mein Nas (Freenas 8.0.2)

Mitglied: Coolzero

Coolzero (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2011 um 17:55 Uhr, 17661 Aufrufe, 14 Kommentare

Mein Netzwerk sieht im Moment so aus das ich mit einem Kabel Modem am Internet hänge, an das Kabel Modem ist eine FritzBox Wlan 3370 angeschlossen, daran ist über Lan mein NAS mit Freenas 8.0.2 angeschlossen!

Auf das Nas greife ich über meine Latptop und mein Netbook zu, auf beiden ist Win 7 und es sind mehrere User angelegt

Hallo, ich habe auf in Freenas meherer Verzeinisse angelegt, wie z.b.
/mnt/Daten/
/mnt/Daten/Bilder
/mnt/Daten/Videos
usw.

Diese Verzeichnisse haben alle rwx Rechte für den Eigentümer und die Gruppe, Sonstige haben nur Lese Rechte!

Alle Verzeiniusse haben eine Windows freigabe und der Dienst CIFS ist auch aktiv, wie auf dem Bild zu sehen!


Auf meinem Win7 Rechner sind mehrer User angelegt, und wenn ich mich mit dem User einlogge der ucg Eigentümer der Daten auf dem NAS ist, funktioniert alles einwandfrei, aber ich möchte auch das die anderen User Lese Rechte haben, nur das bekomme ich irendwie nihct hin!

Was muss ich dafür einstellen?

Hab noch ein Berechtigungs Problem,
Im Moment greife ich von meinem Laptop mit dem Namen "Thomas-Laptop" und dem User "Thomas" auf mein NAS zu, und der User "Thomas" ist auch Eigentümer der NAS freigaben, das funktioniert auch! Wenn ich aber jetzt von meinem Netbook mit dem Namen "Thomas-Netbook" und auch dem User "Thomas" drauf zugreifen will, kommt wieder die Windows Abfrage nach Benutzernamen und Passwort, wenn ich dann da "Thomas" und mein Passwort eingebe, kommt immer Zugriff verweigert! Wieso? Was muss ich dafür tun?
Danke
Mitglied: manni04
30.11.2011 um 19:48 Uhr
Hallo Coolzero,

Du könntest einmal versuchen, deine Benutzerdaten in den Windows-Tresor einzugeben und dort zu speichern. So funktioniert es zumindest bei mir. Dazu einfach in das Windows-Startmenü "Tresor" eingeben und dann bei "Windows-Anmeldeinformationen" auf den Text "Windows-Anmeldeinformationen hinzufügen" klicken.

Netzwerkadresse der Name des Freenas-Servers (normalerweise Freenas) und Benutzername und Kennwort die Daten, die in Freenas hinterlegt sind.

Grüße Manni
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
01.12.2011 um 06:28 Uhr
Danke für die Antwort, so hat es leider nicht funktioniert! Muss bei Server nur "freenas" rein oder noch irgendein // oder sowas?

Muss ich nicht im Freenas Server irgendwo die User für die Freigabe den Freigaben zuweisen!?

Was bedeutet denn unter "Shares" der Das Feld bei "zugriff erlauben" da kann ich ja irgendetwas eingeben!?
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
01.12.2011 um 13:54 Uhr
Es gibt auf dem Nas ja mehrere Freigaben, wie z.b.
/mnt/Audio
/mnt/Bilder
/mnt/sonstige

Und es soll mehrere User geben, z.b
Ich,
Du und
Sie

Ich soll auf allen Freigaben alle Berechtigungen rwx haben,
Du soll alle Freigaben nur lesen dürfen also r Berechtigung
Und sie soll Audio schreiben, ausführen und lesen rwx dürfen, Bilder nur lesen dürfe und sonstige garnichts dürfen!

Wie kann ich das in Freenas einstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: manni04
01.12.2011 um 19:59 Uhr
Hallo Coolzero!

Dafür brauchst du 2 Gruppen.
zb: "group1" und "group2"

Die User werden den folgenden Gruppen zugewiesen:
Ich:group1
Du:group2
Sie:group1

Anschließend musst du den einzelnen Freigaben eine Gruppe und einen User zuweisen. Das funktioniert mit der Befehlszeile. Dort einfach chown <user>:<group> "<Pfad zur Freigabe>". Mit -R nach dem "chown" kannst den Besitzer auch rekursiv ändern.
01.
chown -R Ich:group1 /mnt/Audio 
02.
chown -R Ich:group1 /mnt/Bilder 
03.
chown -R Ich:group2 /mnt/sonstige
Dann die Berechtigungen für die Freigaben (werden mit chmod vergeben):
01.
chmod -R u=rwx /mnt/Audio 
02.
chmod -R g=rwx /mnt/Audio 
03.
chmod -R o=rx /mnt/Audio 
04.
 
05.
chmod -R u=rwx /mnt/Bilder 
06.
chmod -R g=rx /mnt/Bilder 
07.
chmod -R o=rx /mnt/Bilder 
08.
 
09.
chmod -R u=rwx /mnt/sonstige 
10.
chmod -R g=rx /mnt/sonstige 
11.
chmod -R o-rwx /mnt/sonstige
Alternativ kannst du zB. auch mit "ugo=750" arbeiten. Ist aber nicht so übersichtlich, finde ich.

Mit ls -l "<Pfad zur Freigabe>" kannst du überprüfen ob alles korrekt eingestellt ist (Ls -L nur in kleinbuchstaben).

Grüße Manni
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
01.12.2011 um 22:23 Uhr
Und das geht nicht über die GUI?

Kannst du mir die Befehle was genauer erklären!? Mit chmod kann ich den Usern Berechtigungen zuweisen!? Und das geht nicht mit der GUI? Wofür Brauch ich dann die Gruppen, wenn ich den einzelnen Usern rechte vergeben kann?
Bitte warten ..
Mitglied: manni04
01.12.2011 um 23:08 Uhr
Ich verwende Freenas 8 nicht, ich habe nur Version 7. Aber ich denke, das Prinzip ist das selbe.

Die Benutzer und Gruppen legst du über die GUI an. Bei Freenas 7 konnte man hier keine Berechtigungen einstellen, deshalb habe ich es dir jetzt so erklärt, wie ich es bei mir gemacht habe.

Mit chmod weist du Verzeichnissen und Dateien Berechtigungen zu. Die User und Gruppen brauchst du, damit du verschiedene Zugriffsrechte für jedes Verzeichnis einstellen kannst.
Chown setzt den Besitzer für Verzeichnisse und Dateien. Gemeinsam mit chmod kann man dann steuern, wer auf diese Dateien und Verzeichnisse Zugriff haben soll und wer nicht.

Auf dieser Seite http://www.freebsd.org/cgi/man.cgi erhältst du außerdem zu jedem Befehl von Freenas eine ausführliche Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: manni04
01.12.2011 um 23:46 Uhr
Das könnte dir vlt auch noch weiter helfen:
http://doc.freenas.org/index.php/CIFS_Shares

Grüße Manni
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
02.12.2011 um 07:16 Uhr
Also in freenas 8 kann ich jedem Verzeichnis eine Berechtigung unter der GUI zuweisen, aber welchen Sinn hat das wenn ich ja jedem Benutzer die entsprechende Berechtigung für jedes Verzeichnis einzeln zuweise!?
Wofür brauche ich dann noch die Berechtigungen für die Verzeichnisse? Hab den einzelnen Verzeichnissen im Moment einen Besitzer und eine Eigentümer Gruppe zugewiesen, der Besitzer hat rwx rechte, die Gruppe hat rx rechte und sonstige haben nur r rechte!

Aber wenn ich jetzt einen neuen User einer neuen Gruppe zuordne und ihm mit chmod rwx rechte auf ein Verzeichnisse gebe, welchen Grund hatte es dann das ich dem Verzeichnis rechte wie oben beschrieben vergeben habe?
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
02.12.2011 um 07:19 Uhr
Zitat von manni04:
Das könnte dir vlt auch noch weiter helfen:
http://doc.freenas.org/index.php/CIFS_Shares

Grüße Manni
Ja das hatte ich auch gefunden, jetzt kommen nur leider meine schlechten englisch Kenntnisse zum Vorschein.......
Such das die ganze zeit auf deutsch


Hosts allow interessier mich hier, was kann ich hier eingeben? User die Zugriff haben oder nur ip's von kompletten Rechnern? Dann müssten die Rechner aber ja eine static ip haben!? Ubd alle auf dem Rechner konnten dann zugreifen?


4. Create a CIFS share in Sharing -> CIFS Shares -> Add CIFS Share. In the screen shown in Figure 7.3d, input a name for the share (in this example, windows), input a comment (in this example, anon access), browse to the path of the volume (in this example, /mnt/shared), select guest as the guest account, check the boxes Allow Guest Access and Only Allow Guest Access, input the network address (in this example 192.168.2.0/24 will only allow hosts in the address range from 192.168.2.1 to 192.168.2.254), and click OK to create the share. If you have specific hosts on your network that you would like to exclude, you can add them in the hosts deny section. You can add a specific IP address (e.g. 192.168.2.7), one address per line, or specific subnets (for example, 192.168.2.32/27).
Figure 7.3d: Creating the CIFS Share
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
05.12.2011 um 16:20 Uhr
Zitat von manni04:
Ich verwende Freenas 8 nicht, ich habe nur Version 7. Aber ich denke, das Prinzip ist das selbe.

Die Benutzer und Gruppen legst du über die GUI an. Bei Freenas 7 konnte man hier keine Berechtigungen einstellen, deshalb
habe ich es dir jetzt so erklärt, wie ich es bei mir gemacht habe.

Mit chmod weist du Verzeichnissen und Dateien Berechtigungen zu. Die User und Gruppen brauchst du, damit du verschiedene
Zugriffsrechte für jedes Verzeichnis einstellen kannst.
Chown setzt den Besitzer für Verzeichnisse und Dateien. Gemeinsam mit chmod kann man dann steuern, wer auf diese Dateien und
Verzeichnisse Zugriff haben soll und wer nicht.

Auf dieser Seite http://www.freebsd.org/cgi/man.cgi erhältst du außerdem zu jedem Befehl von Freenas eine
ausführliche Hilfe.

Hallo, irgendwie komme ich immer noch nicht weiter, vieleicht hab ich es auch einfach noch nict verstanden,

Nehmen wir mal an, ich habe einen Benutzer Namens "Werner" erstellt und ihn der Gruppe "user" zugeteilt beiden habe ich bis hier hin keine Rechte vergeben!

Jetzt gibt es 2 Verzeichnisse:
/mnt/Daten/Bilder
/mnt/Daten/Audio

diese haben beide die als Besitzer" Thomas" und als Eigentümer Gruppe"Eigentümer" und die Berechtigungen o=rwx, g=r-x, und o=r-x

Und jetzt soll der User "Werner im Verzeichniss Bilder aber alles dürfen=rwx, im Verzeicniss Audio aber nur r!


Wie mache ich das? Das ich jedem User einzene Berechtigungen für jedes Verzeicniss gebe?
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
05.12.2011 um 19:52 Uhr
Kann man wenigstens Gruppen einzeln für verschiedene Verzeichnisse berechtigen?

Ist ACL eine Lösung? Wie kann ich das in Freenas einstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: manni04
05.12.2011 um 22:05 Uhr
Hallo coolzero!

Zitat von Coolzero:
Hallo, irgendwie komme ich immer noch nicht weiter, vieleicht hab ich es auch einfach noch nict verstanden,

Nehmen wir mal an, ich habe einen Benutzer Namens "Werner" erstellt und ihn der Gruppe "user" zugeteilt beiden
habe ich bis hier hin keine Rechte vergeben!

Jetzt gibt es 2 Verzeichnisse:
/mnt/Daten/Bilder
/mnt/Daten/Audio

diese haben beide die als Besitzer" Thomas" und als Eigentümer Gruppe"Eigentümer" und die
Berechtigungen o=rwx, g=r-x, und o=r-x

Und jetzt soll der User "Werner im Verzeichniss Bilder aber alles dürfen=rwx, im Verzeicniss Audio aber nur r!


Wie mache ich das? Das ich jedem User einzene Berechtigungen für jedes Verzeicniss gebe?

Bei Freenas 7 war es so, das man Bunutzern keine Berechtigungen geben konnte, sondern eben nur den Verzeichnissen und Dateien. Deshalb muss man den Verzeichnissen auch die korrekten Besitzer und Gruppen zuweisen. In deinem Beispiel müsstest du als erstes den User "Werner" der Gruppe "Eigentümer" zuweisen. Dann musst du die Rechte für das Verzeichnis "Bilder" in o=rwx, g=rwx, o=r-x ändern und im Verzeichnis "Audio" o=rwx, g=r, o=r ändern. Dann hat er Schreibrechte im Verzeichnis "Bilder" weil dort die Gruppe, in der er selber ist, Schreibrechte hat und im Verzeichnis "Audio" nur Leserechte, da dort die Gruppe in der er ist, nur Leserechte hat.

Du musst einfach schauen, das der jeweilige User in einen von den drei Berechtigungsgruppen für das Verzeichnis die Rechte hat, die er haben soll, also entweder als Besitzer, in der Gruppe, oder sonst in allen anderen.


Zitat von Coolzero:
Ist ACL eine Lösung? Wie kann ich das in Freenas einstellen?

Ich glaube nicht das Freenas ACL unterstützt, müsstest du aber selbst überprüfen, kann ich dir leider nicht sagen.

Lg manni
Bitte warten ..
Mitglied: Coolzero
07.12.2011 um 05:55 Uhr
Es gibt unter Freenas den Punkt "type of ACL" also scheint es ja eine ACL möglichkeit zu geben, leider kann mir google nicht wirklich weiterhelfen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Synology NAS - Zugriff von extern
gelöst Frage von Axel90SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo, ein Kunde möchte ein Synology NAS (ich vermute es wird eine DS214) in seinem Netzwerk für eine zentrale ...

SAN, NAS, DAS
NAS Laufwerk - kein Zugriff
gelöst Frage von mike7050SAN, NAS, DAS2 Kommentare

Hallo, habe ein Seagate NAS Laufwerk aber kann es im Netzwerk nicht finden? Habe DHCP eingestellt und eine Fritz!Box ...

Router & Routing
Kein Zugriff auf NAS über VPN bei einigen Providern
Frage von ChrisXmasRouter & Routing9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf einem Win10 Laptop eine VPN ins Firmennetz mit ShrewSoft eingerichtet und diese funktioniert bei ...

Windows 7
Fehler bei Zugriff auf NAS 0x800704cf
gelöst Frage von xbast1xWindows 710 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Synology ds214se. Darauf sollen diverse Backups geparkt und bei Bedarf abgeholt werden. Wenn ich ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen
Information von FrankSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...