Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Windows2000 SBS - Active Directory - Benutzerprofile/konten

Mitglied: carsten242

carsten242 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2006, aktualisiert 10.02.2006, 5185 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo !

Möchte gerne das einrichten von Benutzern auf den Rechnern im Netz vereinfachen. Wie würde ich da vorgehen ?!
Lokale Benutzerkonten lokal kopieren, also einen Benutzer einrichten, das Konto kopieren und mit anderen Namen wieder einfügen ?!
Wie verhält es sich mit den angelegten Verknüpfungen und vor allem mit Outlook über den Exchange Server ?! Jeder Benutzer will natürlich seine eigenen emails bearbeiten, wahrscheinlich muss Outlook trotzdem noch für jeden Benutzer extra eingerichtet werden. Hätte ich mit Active Directory bessere Chancen oder muss ich das sogar darüber machen ?

Wie löst ihr das ?

Gruss und Dank

Carsten
Mitglied: meinereiner
26.01.2006 um 08:37 Uhr
Machs über das AD, dazu ist es ja da.
Dort musst du einen User nur einmal anlegen und er kann sichh an jedem Rechner anelden. Wenn du servergespeicherte Profile verwendest hat er auch immer seine Einstellungen.
Wenn du Exchnage verwenden willst, musst du eh deine User im AD haben, denn lokale Profile mag Exchange nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: carsten242
26.01.2006 um 10:15 Uhr
Vielen Dank erstmal !

Die User sind auch alle im AD und können sich theoretisch auch an jedem Rechner anmelden. Die Programme sind auch alle da, nur Netzwerkverbindungen, Programmverknüpfungen auf dem Desktop, Outlook, spezielle Benutzereinstellungen müssen bei ein "frischen" Anmeldung an einer Arbeitsstation neu angelegt werden.

Ich denke, "servergespeichertes Profil" wird das Stichwort sein. Frage mich gerade nur, wie es ist, wenn ein User einmal auf einem Rechner eingeloggt ist, wo Office drauf ist und ein andermal fehlt Office auf dem Rechner. Gut, dann hat der Benutzer wahrscheinlich für jeden Rechner ein spezielles Profil...dann müsste das Profil ja doch wieder auf jeden Rechner extra eingerichtet werden...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.01.2006 um 10:25 Uhr
mich gerade nur, wie es ist, wenn ein User
einmal auf einem Rechner eingeloggt ist, wo
Office drauf ist und ein andermal fehlt

Die Rechner sollten schon identisch eingerichtet sein, sonst gibt es Caos.
Die Verknüpfungen im Startmenü sind ja immer vorhanden und wenn der User dann auf Word klickt und es nicht da ist kommt ne Fehlermeldung. Worst Case versucht Windows dann der Verknüpfung einem passendes Programm zuzuordnen und fortan verweist die Verknüpfung u.U. immer auf Wordpad und nicht auf Word.
Bitte warten ..
Mitglied: carsten242
27.01.2006 um 12:33 Uhr
Weia, ich glaube, da habe habe was Grundsätzliches nicht verstanden...

Irgendwo muss es ja die verschiedenen Benutzerkonten geben. Wenn einmal ein Benutzer auf einem Rechner eingerichtet ist, hat er bei der nächsten Anmeldung seine individuellen Einstellungen wieder. Diese finde ich im Active Directory nicht. Müssten daher lokal auf der jeweiligen Workstation eingerichtet sein. Ein User an 2 Workstations gleichzeitig eingeloggt sein.
Im Active Directory und in der SBS-Administrator-Konsole(Computerverwaltung=>lokale Benutzerkonten) steht nur, das "Benutzer" Zugriff haben, aber ich finde nirgends die eigentlichen Konten der verschiedenen Benutzer einer Workstation.

Sja, melde ich einen Benutzer an einer Workstation neu an, ist das System jungfräulich=> Windows Erste Schritte, kein Internet, keine Desktop-Verknüpfungen, keine verbundenen Netzlaufwerke.

Wenn ich nun 10 Benutzer ( die in der Domäne schon Benutzerkonten haben ) auf einer Workstation einrichten will, heisst das für mich wirklich 10 mal alle Einstellungen vornehmen ?

Oder verwechsel ich hier Benutzerkonten mit Benutzerprofilen ?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.01.2006 um 14:27 Uhr
Also, wenn du den User im AD anlegst hat er ein Benutzerkonto. Mit dem kannst du dich an jeder Workstation anmelden. Die Einstellungen dort (z.B. Proxyeinstellugen, Desktopsysmbole) werden im Userprofil abgespeichert. Dieses Userprofil kann man nun zentral ablegen, so das der User es bei seiner Anmeldung zugewiesen bekommt. egalan welchem Rechner er sich einloggt (servergespeichtes Profil).

Einige Einstellungen, wie z.B. die 10 Schritte weglassen, kann man über Richtlinien festlegen. Laufwerke bekommen die User über Loginscripte, da muss man auch nichts tun.

Benutzer _einer_ Workstation sollte es gar nicht geben. Man legt sie im AD an, damit man an den Workstations keine Benutzerverwaltung mehr hat.
Bitte warten ..
Mitglied: carsten242
30.01.2006 um 09:17 Uhr
Einige Einstellungen, wie z.B. die 10
Schritte weglassen, kann man über
Richtlinien festlegen.

Ich habe hier ein bisschen quergelesen und doch einiges über "servergespeicherte Profile" gelesen. Das oben zitierte habe ich jetzt zwar noch nicht so ganz verstanden, aber das wird schon.

Hatte mal testweise das Profil von meinem Rechner als servergespeichertes Profil angelegt. Das klappte soweit auch, nur, als ich es wieder lokal laufen lies, war zwar optisch alles wieder da, doch die Internet-Explorer Einstellungen ( Cookies ? Cache ? ) waren weg. Ich wurde z. B. in diesem Forum nicht mehr automatisch angemeldet.

So, wie ich das sehe, wird es nur auf Rechnern klappen, die von der Software her wirklich identisch sind. Weiss nicht, welche Auswirkungen es hat, wenn ein User auf dem einen Rechner benutzt, die auf einem anderen nicht zur Verfügung steht...nicht, das dann garnix mehr geht...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
30.01.2006 um 19:00 Uhr
gelesen. Das oben zitierte habe ich jetzt
zwar noch nicht so ganz verstanden, aber das

Ich meinte Gruppenrichtlinien. Über dei kann man eine Menge voreinstellen und konfigurieren. Hier mal ne gute Seite dazu: http://www.gruppenrichtlinien.de/


Hatte mal testweise das Profil von meinem
einige Ordner werden aus dem Profil ausgenommen, damit das Profil nicht so groß wird. So macht es z.B. ja auch keinen Sinn die temporären Dateien immer mit zu ziehen.


nicht zur Verfügung steht...nicht, das
dann garnix mehr geht...
Ja, das gibt sonst Chaos. Aber mir scheint du bist mit deinem Ausprobieren da schon ne ganze Ecke weiter gekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: carsten242
10.02.2006 um 09:30 Uhr
So, bin wieder etwas weiter gekommen, aber irgendwie auch nicht...

Es geht jetzt praktisch nur noch darum, ein lokales Benutzerkonto zu duplizieren und für einen anderen Benutzer zur Verfügung zu stellen...

Also:

Tasten Windows-Symbol+Pause gedrückt->Systemeigenschaften->Benutzerprofile->Profil ausgewählt->Kopieren nach...->Benutzer ändern->anderen Benutzernamen ausgewählt->Profil kopieren nach->sja...und da hörts auf !

Wähle ich C:\ wird der Zugriff verweigert, wähle ich C:\Dokumente und Einstellungen kommt irgendwann eine Fehlermeldung. In beiden Fällen findet er einen vorhandenen Ordner und will diesen überschreiben...hatte dann mal ein "ja" riskiert, dann kam eben diese Fehlermeldung:

Datei "C:\Dokumente und Einstellungen\USER A\USER B\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\4TYR4TU7\1183088299@Top1,TopRight,Left,Right,Right1,Right2,Right3,Right4,Right5,Middle,Middle1,Middle2,Bottom,Bottom3,Position1,Position2,x01,x02,[1]" konnte nicht nach "C:\Dokumente und Einstellungen\USER B\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\4TYR4TU7\1183088299@Top1,TopRight,Left,Right,Right1,Right2,Right3,Right4,Right5,Middle,Middle1,Middle2,Bottom,Bottom3,Position1,Position2,x01,x02,[1]" kopiert werden. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator.

DETAIL - Der Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.

Wieso wird der USER B überhaupt beim USER A reinkopiert ?

Naja, wer was weiss, bitte melden ! Danke !

carsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory
gelöst Frage von step777Windows Server2 Kommentare

Moin, folgende Ausgangslage: - in unserem recht kleinen Firmennetzwerk läuft neben 4 PCs mit Win7 ein SBS 2003, der ...

Windows Server
Active Directory Vertrauensstellung
Frage von ukulele-7Windows Server11 Kommentare

Ich muss sagen das ist meine erste Vertrauensstellung. Ich habe sie in unserer alten AD ads.domain.local Windows 2003 und ...

Windows Server
Mit Tastenkürzel im Active Directory navigieren?
gelöst Frage von Fish01Windows Server3 Kommentare

Hallo! Folgender Fall als Beispiel: Habe in einer OU ca. 100 User und möchte zB: bei jedem User kontrollieren, ...

Windows Server
Active Directory - Umlaute ersetzen
gelöst Frage von duschgasWindows Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, Ich besitze ein AD, das historisch gewachsen ist. Unter anderem enthält es Umlaute wie Ä Ü ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit11 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...