Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows7-64 Rechner schaltet sich nicht ab

Frage Hardware

Mitglied: cardisch

cardisch (Level 3) - Jetzt verbinden

03.02.2012 um 20:18 Uhr, 7042 Aufrufe, 7 Kommentare

N´Abend,

habe hier einen Rechner neu aufbereitet (c2d E6600, Asus P5be Mainboard, 3GB Speicher (2*GB, 2*0,5GB) NVidia 310 Grafik, 2*IDE-Platten)
Diesen habe ich neu aufbereitet mit Win7 (vorher war wohl XP drauf, aber mein Bruder hat die Installation dank Netzteilschadens nicht abschliessen können).
Rechner läuft, alle Treiber sind aktualisiert, aber der PC schaltet sich nicht ab.
Eine Test-CD mit Acronis B&R schafft das aber.
Ereignisanzeige zeigt nichts schlimmes an, S3 ist aktiviert, Hybrider Standby deaktiviert...
Ein SFC hat auch nichts gebracht.
Hat noch jemand eine zündende Idee, warum der Rechner sich so verhält ?!

Gruß und Danke

Carsten
Mitglied: NetWolf
03.02.2012 um 21:09 Uhr
Moin Moin,

habe hier einen Rechner neu aufbereitet
einem alten "Schätzchen" wieder Leben eingehaucht?

(c2d E6600, Asus P5be Mainboard, 3GB Speicher (2*GB, 2*0,5GB) NVidia 310 Grafik,
2*IDE-Platten)
3 GB mit 2 x 0,5 GB kann nicht dein Ernst sein?

Diesen habe ich neu aufbereitet mit Win7 (vorher war wohl XP drauf, aber mein Bruder hat die Installation dank Netzteilschadens
nicht abschliessen können).
und nun hast du ein neues Netzteil gekauft, und dann Mainboard und die anderen Teile eingebaut?

Rechner läuft, alle Treiber sind aktualisiert, aber der PC schaltet sich nicht ab.
per Gehäusetaster? oder nach dem Herunterfahren?

Eine Test-CD mit Acronis B&R schafft das aber.
schön

Ereignisanzeige zeigt nichts schlimmes an, S3 ist aktiviert, Hybrider Standby deaktiviert...
Ein SFC hat auch nichts gebracht.
ok, über welches Windows 7 reden wir?

Hat noch jemand eine zündende Idee, warum der Rechner sich so verhält ?!
nö, leider nicht, dafür fehlen zu viele Informationen:
- welche externen Geräte sind angeschlossen?
- was ist wenn du nur die 2 GB einbaust?
- wie groß sind die Partitionen?
- welches Netzteil verwendest du nun?
- PC ist im Netzwerk?
- wie alt sind die IDE - Festplatten?
- wie sind die Platten angeschlossen?
usw.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
04.02.2012 um 13:22 Uhr
es sollte 2*1GB UND 2*0,5 GB heissen, es ist ein Windows7-64 Ultimate.
Externe Geräte sind nicht angeschlossen, eine interne WLAN-Karte hatte ich zum testen ausgebaut.
Die Platten sind 2*120GB, die eine (nicht die Systemplatte ist etwas älter), die andere lag ein bisserl im Schrank rum (bis sie wieder zum Einsatz kam).
Diese ist aber geclonet, da das "Original" defekt war.
Erst mit dem Clone habe ich defrag, Checkdisk und SFC ausgeführt.
Netzteil war zuerst ein Testnetzteil (stammt aus einem HP-Server), dieses wurde aus Lärmgründen gegen ein NoName-Netzteil getauscht, aber das Ergebnis war so oder so vorhanden.

Noch Info´s gefällig !?

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.02.2012 um 18:27 Uhr
Schafft ein "frisches" W7, den rechner auszuschalten? Wenn ja, dann ist die wiederbelebte W7-Installation vermurkst, wenn nein, fehlen vermutlich noch irgendwelche treiber.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
05.02.2012 um 14:12 Uhr
Die ist ja nagelneu...
Mein Bruder hatte den Rechner in einem neuen Gehäuse neu aufbauen wollen, dabei hatte jedoch das Netzteil den Geist aufgegeben und er hat mir zwecks Kontrolle den PC mitgegeben.
War alles heile, ausser dem Netzteil.
Ich habe den dann selbst neu installiert, alle Treiber frisch gezogen ......
Mit dem nicht-ausschalten (reboot funktioniert aber auch einwandfrei und der PC meckert nicht, dass er nicht sauber heruntergefahren wurdem wenn ich ihn ausschalte) ist mir halt irgendwann aufgefalllen.
Aktuell probier ich noch ein inplace-Reparatur, danach muss ich die Installation wohl nochmal durchziehen ;-(

Gruß
Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
05.02.2012 um 14:27 Uhr
Moin Moin,

Welches Windows? Vielleicht die HOME Version?

Speicher mit 0,5 GB sollte man in neue PCs nicht mehr einbauen!
Wurde der Treiber für WLAN auch wieder deinstalliert? Möglicher Weise sucht das System noch die Netzwerkverbindung!?

Ich wollte nicht den Namen des Netzteils, sondern dessen Leistung wissen.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
06.02.2012 um 15:00 Uhr
SO,

nachdem eine Inplace-Upgrade nicht funktionierte, habe ich das System neu aufgesetzt, danach KEINE Updates installiert (weder Windows, noch OS).
Anschliessend nach und nach diese installiert und siehe da:
Die ATK0110-Treiber (ACPI-Treiber von Asus ?!) sind daran Schuld..
Wenn ich die nicht installiere, klappt alles einwandfrei.
Zur Zeit suche ich noch (verzweifelt) einen Win7-64-Treiber dafür, aber alles SAsus-Links, die ich finde sind entweder tot oder nur für Vista (und die lassen sich leider nicht installieren)..
Noch jemand mit einem Tipp für mich ?!

Danke

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.02.2012 um 10:10 Uhr
Ich schliesse den Case ab (leider ungelöst)..
20 Windows-7 Installationen und div Tests später (egal wie und welche Treiber ich installiert, Problem blieb) habe ich mit dazu entschlossen meine Zeit nicht weiter zu verplempern.
Inplace-Upgrade funktionierte gar nicht (zumindest weiss ich jetzt, dass es unter keinen Umständen ein Drüberbügeln wie unter XP mehr gibt ;-O )...
Ergo muss der PC händisch abgeschaltet werden.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...