Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows7-Installation auf anderen PC (unterschiedlicher Chipsatz) übertragen

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

08.02.2011 um 06:12 Uhr, 9418 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ist es eigentlich möglich, eine Windows7-Installation (z.B. mit Acronis TrueImage) von einem Computer auf einen anderen zu kopieren, obwohl der Chipsatz unterschiedlich ist? Unter Windows XP hat das ja immer zu einem Bluescreen beim Starten auf der neuen Hardware geführt; man konnte die Installation aber mit Hilfe der Setup-CD reparieren (Austausch der Controller-Treiber gegen die Windows-Standard-Treiber, die dann beim nächsten Neustart gegen die Treiber der neuen Hardware ausgetauscht wurden). Geht so etwas auch mit Windows 7?

Ich habe übrigens eine Enterprise-Version mit einem Mehrfach-Key, so daß ich lizenzrechtlich kein Problem habe. Es geht mir nur um die Frage der technischen Machbarkeit.


Danke im Voraus,
André
Mitglied: Petrof
08.02.2011 um 06:57 Uhr
Moin,

mit Universal Restore gibt es da an sich nie Probleme.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
08.02.2011 um 08:10 Uhr
Das stimmt, Universal Restore ist ein schönes Tool. Ich hatte mal eine Testversion davon. Gekauft habe ich es aber nie, da es ziemlich teuer ist. Es ist ja nicht nur der Preis für das UniversalRestore, sondern auch für die dazu passende TrueImage Version.

Ich habe nur TrueImage 9 (Server) ...
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
08.02.2011 um 08:41 Uhr
OK,

True Image Home 2011 und Plus Pack kosten zusammen ca. 80,- Euro.
Die Enterprise Version mit Mehrfach-Key hat ja wohl mal ein vielfaches gekostet.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
08.02.2011 um 10:23 Uhr
Irrtum, die Enterprise-Version hat 12 Euro pro Lizenz gekostet - dank http://www.stifter-helfen.de ;)

Aber ok, 80 Euro ist ein akzeptabler Preis. Ist UniversalRestore Teil dieses "Plus Pack"? Ich kenne das bisher nur in Verbindung mit Server- bzw. Workstation-Lösungen und nicht im Home-Bereich.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.02.2011 um 11:56 Uhr
Auch ohne Unirestore geht das, kommt immer auf den Controller an. Du kannst simplerweise im Altsystem einen PCI(-express)-Controller installieren und dann ins neue System mitnehmen - keine Bluescreens - und den dann später nach der Treiberinstallation wieder ausbauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe-Bre
08.02.2011 um 12:17 Uhr
Da du True-Image 9 die Server Version hast, sollte das mit dem Übertragen funktionieren. Meines Erachtens ist das UniversalRestore Bestandteil der Serverversion.
Ich selbst habe erst vor ein paar Wochen das Image eines intel P4/2600 mit SiS Chipsatzes auf einen akteuellen Fujitsu C2Duo 3000MHz mit Intel Chipsatz übertragen. Anschließend eine Reparaturinstallation durchgeführt und l a n g e gewartet, der Vorgagng dauerte über 1,5Std,
danach die Treiber aktualisiert und fertig. Lief einwandfrei, keine saubere Art aber in der Not möglich.


vg UB
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
08.02.2011 um 13:54 Uhr
Ja, ist im Plus Pack für die Home Version enthalten .

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
08.02.2011 um 14:20 Uhr
Da du True-Image 9 die Server Version hast, sollte das mit dem Übertragen funktionieren. Meines Erachtens ist das
UniversalRestore Bestandteil der Serverversion.

UniversalRestore ist (bzw. war zumindest damals) ein extra zu erwerbendes Plugin für die Server- oder die Workstation-Version von TrueImage, gehört aber (bzw. gehörte zumindest damals) nicht zum eigentlichen Programm dazu.


Ich selbst habe erst vor ein paar Wochen das Image eines intel P4/2600 mit SiS Chipsatzes auf einen akteuellen Fujitsu C2Duo 3000MHz mit Intel Chipsatz übertragen. Anschließend eine Reparaturinstallation durchgeführt

Reden wir von Windows 7? Es gibt dort also auch die Reparaturinstallation, wie man sie von XP kennt?
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
08.02.2011 um 14:22 Uhr
Dann ist das eine echte Alternative.

Hat TrueImage HOME Probleme mit Rechnern, die Mitglied einer Domäne sind? Bzw. würde wenigstens das bootfähige RescueMedium von TrueImage Home einen solchen Rechner sichern können?
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
08.02.2011 um 15:24 Uhr
Die Home Version funktioniert nur mit Server BS nicht. Domänenmitgliedschaft ist kein Problem.

W7 hat keine Reparaturinstallation.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
08.02.2011 um 15:39 Uhr
Danke!

Da der Eintrag mindestens 30 Zeichen haben muß, schreibe ich diese Zeile noch dazu ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Multimedia & Zubehör
Laptop per HDMI an TV - einer geht, einer nicht (10)

Frage von dreizehneinhalb zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (10)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...