Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windowsanmeldung langsam

Frage Microsoft

Mitglied: ottscho

ottscho (Level 2) - Jetzt verbinden

02.06.2008, aktualisiert 06.06.2008, 5693 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein großes Problem mit einer meiner Produktionsrechner.
Der Rechner wurde schon lange vom Hersteller der Maschine geliefert und installiert und damals noch ein Image auf eine zweite Platte erstellt, dass man umschalten kann.
Leider wurde dies alles lokal eingerichtet und ich habe vor einiger Zeit alle Rechner in die Domäne genommen.

Nun habe ich ein PC, bei dem Anfangs alles gut lief, und von heute auf morgen braucht der PC ewig zum hochfahren. Er steht ca. 10 min. bei Windowsumgebung wird geladen, dann kommt die Benutzeranmeldung, dann wird der Desktop und dei Maus angezeigt, und er steht ca. 15 min., bis der Rest geladen wurde (Icons etc.).
Das komische ist auch noch, dass die Netzlaufwerke, welche per NETLOGON gemappt werden, zwar vohanden sind, aber nicht verbunden. Ich muss erst manuell auf das Laufwerk klicken, dann ändert sich der Status...

Es macht kein Unterschied, ob ich mich an der Domäne anmelde oder lokal am PC.
Sobald ich aber den PC komplett aus der Domäne nehme und in eine Workgroup setzte, ist das Problem nicht mehr da.

Aus Testgründen habe ich nun die zweite Platte aktiviert, wo das ursungsystem vom hersteller drauf ist. Da geht es wieder normal, bis ich den PC in die Domäne nehme...

Ich befürchte die Netzwerkkarte hat ein Schuß, oder was meint ihr?
Tipps?

Danke
Gruß Ottscho

P.S. Ich habe soeben eine neue Netzwerkkarte eingebaut und die OnBoard deaktiviert, leider ohne Erfolg. Sowie ein anderes Netzwerkkabel und eine andere Dose verwendet!
Mitglied: L-UniX
02.06.2008 um 12:42 Uhr
moin! die netzwerkkarte is nicht der fehler...
welches OS nutzt du auf dem fehlerhaften rechner???
und wie sieht deine domänenumgebung aus????
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
02.06.2008 um 16:17 Uhr
Servus

Also das hört sich für mich start danach an, das mit dem DNS bzw. domäne was hängt.

aber erstmal zu den laufwerken, die eigehängt werden... das Problem stellt sich so dar, dass die laufwerke permanent eingehangen werden. Ich für mein teil setze die Scripte immer so, dass zuerste alle laufwerke (netzlaufwerke) abgehängt werden und dann erst die Netzlaufwerke eingehangen werden, damit es schön sauber ist bei jeder Anmeldung.

zu deinem Login Prob. Wenn es immer so lang dauert, ist das meist ein Zeichen dafür, das er den DC nicht so schnell findet. da ist vermutlich eine Einstellung dorf gewählt. Um was für ein BS handelt es sich den? spontan würde ich entweder sagen, hoher netzverkehr durch NetBIOS Auflösungen oder sowas... das könntest du vom server mit Netzwerkmonitor testen.

Sonst würde ich nur noch sagen, schau dir noch mal den DNS an bzw. mal die Ereignisprotokolle und ob beim rechner alles richtig konfiguriert ist.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: L-UniX
02.06.2008 um 16:30 Uhr
so in etwa war auch mein gedanke ;)
genaueres wissen wir erst, wenn er einige info's postet, zum OS und zur eingesetzten umgebung
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
02.06.2008 um 20:18 Uhr
danke erstmal, hier mal meine umgebung:

cient:
-windows xp sp2
-logonscript verbindet laufwerk, wenn es noch nicht verbunden ist
-ip, wins, dns etc. über dhcp
-client hat ein netzlaufwerk, welches sich auf einem windows 2003 server rc2 befindet

server:
-2x windows 2003 server rc2
-zwei domänencontroller
-1. domänencontroller: dns, wins
-2, domänencontroller: dns, wins
-1x windows 2000 server (alter server) mit nur noch dhcp dienst.

Problemlösungsversuche:
- statische IP
- neue NIC
- anderes Kabel, andere Dose
- PC aus Domäne in Workgroup, zurück in Domäne
- PC aus Domäne in Workgroup, zurück in Domäne unter komplett neuem PC Name
- Anderes Domänenbenutzerkonto

Besonderheit:
- Wenn der PC einmal komplett hochgefahren ist, kann ich mich mit verschiedenen Domänenbenutzen ein- und ausloggen un normaler geschwindigkeit.
- Der Rechner lief ca. 2 Wochen ohne Problem im Domänenbetrieb, von Heut auf Morgen ergaben sich diese Probleme.
- Es gibt noch ca. 5 andere MaschinenPC welche auch neu in die Domäne kamen und welche bis heute ganz normal laufen.
- das ereignisprotokoll zeigt keine fehler an.
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
03.06.2008 um 07:16 Uhr
Moin erstmal...

... also das mit deinen Netzlaufwerken, kann ich dir so schon erklären. Über die langsame
Anmeldung muss ich noch etwas nachdenken.

... also das mit dem Netzlaufwerken müsste bei allen rechnern sein, die dieses Logonscript
ausführen. Windows ist jemig so, dass wenn schon ein Netzlaufwerk fest eingebunden ist
(permanent) es bei einem neustart das laufwerk schon anzeigt, aber mit einem roten x, was
erst beim erstmaligen zugriff auf dieses erlischt.

So schätze ich es zumindest bei deiner umgebung ein, dass dies die Erklärung währe.

über den rest werde ich mir mal nebenbei ein paar gedanken machen.
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
03.06.2008 um 09:07 Uhr
Mir ist heute nacht eingefallen, dass ich die ereignislogs auf dem server nicht angeschaut habe, sondern nur auf dem client.
nun ist auf dem ersten domaincontroller, in den anwendungslogs jede menge 1030 und 1058 fehler. nun habe ich nachgelesen und jede menge lösungstipps und versuche gefunden:
http://www.eventid.net/display.asp?eventid=1058&eventno=1752&so ...

leider wird man da wieder erschlagen. nun weiß ich auch nicht, ob dies mit dem einen client zusammenhängt, da die restlichen clients ja ordnungsgemäß in der domäne funktionieren.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
04.06.2008 um 09:22 Uhr
ich habe nun die Fehler auf dem Server behoben. Hatte aber nichts mit dem CLient zu tun.
Diese Fehler bleiben leider immer nochz erhalten...

Morgen oder Übermorgen kommt ein techniker und macht den PC platt und installiert ihn neu.
Ich hoffe, dass dann alles wieder geht :D

Oder gibt es noch alternativen?
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
04.06.2008 um 14:12 Uhr
Also der schnellste weg wird es sein, den neu zu machen.

Wenn du noch einen ersatzrechner hast der geht, würde ich den noch lassen zum weiteren testen,
um den Fehler beim nächsten mal selber und schneller lösen zu können.

Kannst du noch mal alle Einstellungen vom Rechner posten... suffix, ipconfig etc.

was man so wissen sollte und daten noch zu deinem netz. suffix, wieviele dns server etc.
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
05.06.2008 um 09:25 Uhr
ich habe kein ersatzrechner. das problem ist, dass der besondere und teure pci karten hat (video craber karte zur anbindung der kameras und eine glasfaser karte für die an bindung des fingertesters) ich keine treiber dazu habe, und der servicetechniker - die firma der maschine den pc anliefern und eig. auch supporten. der techniker müsste in den nächsten minuten eintreffen :D

zu den daten, die ich noch liefern kann:

Client läuft über DHCP,
IP die er bekommt: 192.92.130.56
Gateway: 192.92.130.40
DNS: 192.92.130.20
DNS: 192.92.130.12
WINS: 192.92.130.20

Wir haben zwei DNS sowie WINS Server. Der 192.92.130.20 und 192.92.130.12
Der Suffix wäre in diesen Fällen srv01.tw-elektric.local und srv2003.tw-elektric.local

Gruß
ottscho
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
05.06.2008 um 14:29 Uhr
mal so als fragen nebenbei... wieso wins? habt ihr da nt rechner rumirren?

Wegen den treiber. es gibt programme, die die treiber aus dem system sichern ;)

dann kannst dir mal ein paket zusammenstellen und den techniker nach hause schicken
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
05.06.2008 um 21:24 Uhr
ja gut, es sind nicht nur die treiber. auch das komplette zusammen spiel des pc mit der maschine. ist ein fingertester, der platinen testet. sprich 4 finger oben und 4 finger von unten, der in sekunden schnelle eine platine abfährt und kontakte testet auf unterbrechungen etc....

da wird der techniker schon benötigt :D da kenne ich mich zuwenig aus.^^ aber das ist auch gut so...

wie haben leider noch einen nt rechner und ein paar wenige 98 rechner... einfach furchtbar. aber lässt sich nicht vermeiden

aber so ein programm wäre trotzdem hilfreich
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
06.06.2008 um 09:47 Uhr
Ok, dass klärt natürlich auch den Wins Server.

Ja, solche programme sind extrem hilfreich... siehst... dieses Programm muss ich mir auch noch
mal besorgen und portabel für meinen Stick machen.

So, aber zurück zu deinem prob mal wieder wa...

... Alle deine PC's da sind per hand installiert worden?

also ohne image korrekt?

überlege jemig gerade, wenn du einen lauffähigen rechner mal nimmst und per sysprep zurück
setzt und gleich ein image ziehst, ob du dann dieses Problem umgehen kannst.

Verstehst wahrscheinlich mein gedanken. Voraussetzung: alle rechner haben den gleich chipsatz.

ich hatte mir auch mal grob deine Situation als Virtuelle umgebung aufgebaut. Habe aber das
Prob nicht feststellen können. Also gehe ich mal davon aus, das irgendwo ein häkchen falsch
ist bei dir, oder bei mir. Schau dem Techniker doch dann einfach mal genau über die Schulter.
Wenn das Problem dann weg ist, hast du vielleicht schon die lösung mit gesehen.
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
06.06.2008 um 12:50 Uhr
ich denke das irgendwas an der Hardware oder so sein musste.
Der Techniker kam mit einem vorinstalliertem Windows XP Rechner. Hat die Produktionssoftware etc. aufgespielt. Ich habe den Rechnername umbenannt und in die Domain genommen und schon ging alles :D

Ich habe von einigen Rechner ein Image erstellt. Aber noch nicht von allen. Bin noch nicht ganz so lange hier in der Firma, und muss erst mal das komplette EDV Netz umkrembeln... Da gibt es noch jede Menge zu tun ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD zu langsam (20)

Frage von Protected zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Kopiervorgang im Gigabit Heimnetzwerk mit 2 NICs langsam (20)

Frage von John.D zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...