Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WINDOWSDATEIEN UNLESBAR

Frage Microsoft

Mitglied: 4m5t4ff

4m5t4ff (Level 1) - Jetzt verbinden

01.01.2006, aktualisiert 08.01.2006, 6185 Aufrufe, 22 Kommentare

DATEIEN NUR LESBAR ALS "ALTER" USER?

Hallo und ein ´Frohes Neues`!


Für mich hat das neue Jahr leider schonmal schlecht angefangen.
Und zwar folgendes:

Ich habe meinen Pc mit meinem Bruder getauscht.Die Festplatten kamen in den jeweils anderen Pc (jeder wollte seine eigene Festplatte behalten). Wir haben alle beide WinXP.
Nun bei solchen gravierenden Hardwarewechseln wie wir das praktiziert haben macht XP probleme und will eine neuinstallation (äusserte sich dadurch das ein BLUESCREEN kam und der Pc sofort wieder neustartete).Nun gut.Das Problem liegt darin das ich zum reparieren ein kennwort brauchte an das ich mich beim besten willen nicht erinnert habe...ich dachte es wäre damit getan die platte als Slave bei meinem Bruder anzuschliessen,Dateien sichern und neu aufsetzen (drüber installieren). Tja, wäre ja schön wenn es so leicht wäre oder?
Die dateien sind nicht sichtbar (Desktop/Eigene dateien etc....). Meine 160Gb Platte hat noch 40 Gb frei, sichtbar sind aber nur circa 20 Gb was bedeutet das 90Gb daten "verschwunden" sind von der Bildfläche....zwar drauf aber nicht sichtbar.
Nach dem Versuch meine Platte als Slave auszulesen wurde sie als Master am alten System angeschlossen. Es hat eine Datei im Ordner /system32 gefehlt. Reperaturversuch führte mich zur Eingabeaufforderung des ADMIN-kennworts..kenn ich nicht mehr.
Okay,ich benenn den WINDOWS ordner um in WINDOWSalt und installier XP neu.
Ergebnis: Genau gleich wie als Slave.
Wie komme ich an meine Daten?

Ich danke jedem der mir versucht zu helfen!!!!

-=4M5T4FF=-
Mitglied: 16568
01.01.2006 um 20:07 Uhr
Festplatten wieder tauschen

Daten sichern, ggf. über ein Netzwerk.

Wieder Platten wechseln, neu installüren, feddisch.



Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 4m5t4ff
01.01.2006 um 20:12 Uhr
Hab ich wohl vergessen zu erwähnen:
Nach dem Versuch meine Platte als Slave auszulesen wurde sie als Master am alten System angeschlossen. Es ist ja WINDOWS,deshalb hat eine Datei im Ordner /system32 gefehlt. Reperaturversuch führte mich zur Eingabeaufforderung des ADMIN-kennworts..
Bitte warten ..
Mitglied: EvilDead
01.01.2006 um 20:49 Uhr
zur not:
knoppix live linux cd/dvd einlegen
platte anschließen
knoppix booten! (www.knopper.net)
knoppix ist eine linux distribution, die keinerlei dateien auf die festplatte befördert, es läd komplett aus dem ram von cd/dvd!

linux schert sich kein stück um windows rechte sprich: du hast kompletten zugriff auf alle dateien.
Diese kannst du nun entweder per brenner sichern oder wenn du eine festplatte besitzt, die fat32 formatiert ist auf festplatte sichern (ntfs ist meines wissens immer noch nicht integriert).
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
02.01.2006 um 09:21 Uhr
Nun bei solchen gravierenden
Hardwarewechseln wie wir das praktiziert
haben macht XP probleme und will eine
neuinstallation (äusserte sich dadurch
das ein BLUESCREEN kam und der Pc sofort
wieder neustartete).

das lag zu 100% nur an verschiedenen powersave einstellungen, im normalfall waere winxp gestartet, zwar super langsam aber es waere hochgefahren.

liegt darin das ich zum reparieren ein
kennwort brauchte an das ich mich beim
besten willen nicht erinnert habe...ich
dachte es wäre damit getan die platte
als Slave bei meinem Bruder
anzuschliessen,Dateien sichern und neu
aufsetzen (drüber installieren). Tja,
wäre ja schön wenn es so leicht
wäre oder?
Die dateien sind nicht sichtbar

wenn NTFS und EFS aktiviert ist ist das normal das du nichts siehst, das ist ja gerade der witz an der sache.


90Gb daten "verschwunden" sind von
der Bildfläche....zwar drauf aber nicht
sichtbar.

absolut normal, waere schlimm wenn es anders waere.


Nach dem Versuch meine Platte als Slave
auszulesen wurde sie als Master am alten
System angeschlossen. Es hat eine Datei im
Ordner /system32 gefehlt. Reperaturversuch
führte mich zur Eingabeaufforderung des
ADMIN-kennworts..kenn ich nicht mehr.
Okay,ich benenn den WINDOWS ordner um in
WINDOWSalt und installier XP neu.
Ergebnis: Genau gleich wie als Slave.
Wie komme ich an meine Daten?

wenn das mit efs stimmt, spaetestens nach deiner sinnlosen neu installation nicht mehr.
da du nichtmal dein eigenes passwort weist, gehe ich nicht davon aus, das du den efs export gemacht hast.


-=4M5T4FF=-

yeah leet
Bitte warten ..
Mitglied: 4m5t4ff
04.01.2006 um 01:59 Uhr
schade das leute wie du nur dumme kommentare abgeben,und irgendwas von leet quatschen.

Aber mein Dank geht an die Leute die sich WIRKLICH gedanken um mein Prob gemacht haben und versuchen mir zu helfen.
Ich werde es mit knoppix versuchen
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
04.01.2006 um 02:36 Uhr
schade das leute wie du nur dumme kommentare
abgeben,und irgendwas von leet quatschen.

Aber mein Dank geht an die Leute die sich
WIRKLICH gedanken um mein Prob gemacht haben
und versuchen mir zu helfen.
Ich werde es mit knoppix versuchen

bitte was ? dann boot mal mit deinem knoppix nachdem du das system sinnlos verhunst hast...lol...was leute, da gibt man support und dann sowas.
Bitte warten ..
Mitglied: 4m5t4ff
04.01.2006 um 07:59 Uhr
Ich verstehe nicht was du mir mit deinem Beitrag sagen willst oder wolltest. Ob man das "Support" nennt weiss ich auch nicht,aber anstatt leet oder sowas zu schreiben könntest du mir vielleicht sagen wie ich an meine Daten komme. Denn das ist mein Problem,nicht das du anhand meines Nicks mich als "leet" identifizierst oder mir erzählst ich hätte mein System verhunst...Support?

Ich erklärs mal nochmal: Den Windowsordner(der der nicht mehr startete) wurde von mir als die platte Slave angeschlossen war in WINDOWSalt umbenant und sozusagen ein neues windows installiert.Meine Festplatte ist mit 110 Gb Daten belegt,angezeigt werden nur 20Gb.Das muss heissen das die daten nicht verloren sind sondern nur nicht angezeigt werden.


Knoppix hat (wie von maurizio.schmidt vermutet) leider auch nichts gebracht
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
04.01.2006 um 11:33 Uhr
Hast Du schon ma Recovery-Tools wie Ontrack probiert?
Und da dann die RAW-Erkennung?



Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
04.01.2006 um 11:59 Uhr
Knoppix hat (wie von maurizio.schmidt
vermutet) leider auch nichts gebracht

kann auch nicht, da knoppix kein ntfs kann, soweit ich weiss.
wie sicher ist es denn, das du die EFS funktion nicht benutzt hast ? WENN du die EFS funktion benutzt hast und den key nicht exportiert hast, sehe ich da erstmal schwarz.

ansonsten wuerde ich mit bartpe eine bootdisk erstellen oder mit der sysinternals boot cd auf meine daten zugreifen, von diesem knoppix kram halte ich persoenlich nichts.


http://pcfreaks.big-clan.net/bartpe/pebuilder.shtml

erstelle dir die cd, boote damit. wenn du dann keine daten siehst, ist entweder die platte defekt ( vieleicht langt auch ein fix /mbr ) oder du hast via EFS die daten verschluesselt.
Bitte warten ..
Mitglied: 4m5t4ff
05.01.2006 um 04:19 Uhr
"Wer mit dem Encrypting File System (EFS) verschlüsseln will, benötigt eine Partition mit dem Dateisystem NTFS (New Technology File System). Der Grund: EFS ist eigentlich kein eigenes Dateisystem, sondern nur eine spezielle Funktion neuerer NTFS-Versionen. Im Klartext bedeutet das, dass Sie entweder Windows 2000 oder XP einsetzen müssen. Vorsicht: Microsoft spendiert die Verschlüsselung nur XP Pro, die Home-Version hat dieses Feature nicht. "...Quelle CHIP-ONLINE


Da ich Windows XP Home habe kann ich zum Glück nichts mit EFS gemacht haben...ich werde die tipps verfolgen und umsetzen...Vorerst Danke für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.01.2006 um 09:01 Uhr
Hatte ich ueberlesen, dann einfach mit bartpe booten und du solltest an deine files kommen, ausser die platte hat irgendwie doch einen schlag abbekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: EvilDead
05.01.2006 um 09:11 Uhr
" kann auch nicht, da knoppix kein ntfs kann, soweit ich weiss. "
das ist so nicht ganz richtig.
Knoppix oder Linux im allgemeinen kann NTFS aus Sicherheitsgründen nicht beschreiben, aber zumindest in neueren Versionen kann man es ohne probleme lesen.
ich selbst verwende ja neben win xp auch suse 10.0 oss und knoppix 4.0 beide können ntfs auslesen, und zumindest bei mir hat eine wiederherstellung immer geklappt.
Schade dass es bei dir nicht funktioniert hat

hier noch ein kl. Auszug der Seite www.knopper.net

"
Die wichtigsten Neuerungen des Knoppix 4.0.2 Update:

          • Update: unionfs snapshot 20050921-1507 mit Stabilitäts-Bugfixes
          • Repariert: "noeject" und "noprompt" Bootoptionen
          • Repariert: "xdepth=" Bootoption
          • Repariert: Ausführungsrechte von /usr/bin/cdrecord*
          • Repariert: Knoppix-Terminalserver
          • Repariert: OpenOffice Siesta beim Laden vorhandener Dokumente
          • Repariert: ATP8* SCSI Controller Erkennung
          • Hinzugefügt: "units" Konverter
          • Update: NTFS Schreibsupport mit libntfs CVS Version und FUSE*)
          • Security Updates für xserver-xfree86, xlibs, mozilla-firefox
          • [DVD] Hinzugefügt: freemind (Mindmapping Tool)
          • [DVD] Hinzugefügt: Debian Anwenderhandbuch V3.0
          • [DVD] Hinzugefügt: amaroK

*)Ein freier (GPL) NTFS-Schreibsupport ist momentan in der Entwicklung. Experimentierfreudige Linux-Tester finden die entsprechenden Tools und eine Anleitung zum rw-Einbinden von NTFS-Partitionen ebenfalls auf der 4.0.2 DVD.
"
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.01.2006 um 09:33 Uhr
aber warum immer diese linux aktionen ( bin selber debian freak ) wenn man mit sysinternals oder einer bartpe genau das selbe mit winxp look and feel haben kann. ist ja auch wurscht, geht ja dann wohl mit beidem
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
05.01.2006 um 14:56 Uhr
@ threadowner,

hast du ein funktionierendes System?

Wenn ja: Deine Platte als Slave in das funktionierende System reinhängen. Ich weiss nicht genau, wo dein Problem liegt!?

Du sagst, die Daten wären nicht sichtbar? Sind sie vielleicht auf "versteckt" gesetzt? . Scherz bei Seite.

Du sagtest, du siehst die Daten nicht, wenn du von dieser Platte startest und über "Eigene Dateien" reingehst oder? Du sollst sie ja als Slave in ein funktionierendes System hängen und von es von hier versuchen. Normal musst du als ADMIN diese Daten sehen.

Dokumente und Einstellungen/User/Eigene Dateien

Hier müsstest du die Daten sehen. Sollte "Zugriff verweigert" kommen, starte im abgesicherten Modus und übernimm den Besitz der Dateien.

Mfg

Mitchell

<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:silver; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#000000" dir="ltr" lang="de"><font size="1">Footer: Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern!</font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
05.01.2006 um 15:05 Uhr
moin mitchell,

>>ich dachte es wäre damit getan die platte als Slave bei meinem Bruder >>anzuschliessen,Dateien sichern und neu aufsetzen (drüber installieren). Tja, wäre ja schön >>wenn es so leicht wäre oder?

hat er doch schon gemacht, irgendwie kommt mir das komisch vor, spaetestens wenn er mit bartpe oder sowas bootet muss er die daten sehen, kanns sein das ihm mal fdisk /mbr bzw fixmbr weiter helfen koennte.....
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
05.01.2006 um 22:27 Uhr
Ich sehe, dass er es schon gemacht hat. Ich dachte, er hätte dann auch von dort versucht zu booten.

Ich denke nicht, dass ihm fixmbr irgendwas bringt (außer vielleicht für das Windows selbst). Aber wie schon gesagt, er müsste die Dateien sehen....

Mfg

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: EvilDead
05.01.2006 um 22:49 Uhr
also zu dem thema dateien sehen sag ich jetzt nur sehr komisch.

bei meinem bruder hat es das sys zerschossen (wie er das macht ist mir schleierhaft) auf jeden fall wollten wir noch was retten und ich dachte mir ok, versuch es halt mal so also platte angeklemmt gebootet (mit meinem system) dann als admin eingeloggt (also als "richtiger" admin nicht als admin konto) so ich seh zwar seine ordner wenn ich aber darauf zu greifen will kommt das selbe wie wenn ich versuche den ordner "system volume information" zu öffnen nämlich "zugriff verweigert"
sehr komisch aber per knoppix hat es funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
06.01.2006 um 10:32 Uhr
Bin mir ziemlich sicher das da noch irgendwas an information fehlt. Er MUSS wenn er nicht EFS oder aehnliches genutzt hat ( kann er ja nicht da XP Home ) eigentlich die dateien sehen, spaetestens mit knoppix oder besser bartpe, sollte wenn kein hardware schaden vorliegt, das problem loesbar sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
06.01.2006 um 13:14 Uhr
öffnen nämlich "zugriff
verweigert"

das ist normal, muss sogar so sein. Da die Dateien noch unter dem Besitz des alten Users stehen, musst du sie nur übernehmen (siehe mein letzter Beitrag)

sehr komisch aber per knoppix hat es
funktioniert.

was jetzt?

Mfg

Mitchell

<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:silver; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#000000" dir="ltr" lang="de"><font size="1">Footer: Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern!</font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: EvilDead
07.01.2006 um 18:58 Uhr
also:
bruder zerschießt sein system
ich bau seine platte bei mir als slave ein daraufhin: "zugriff verweigert" (unter windows)
dann test mit knoppix: funktioniert.

wobei ich irgendwie ein kl. prob habe, werde wohl mal nen threat dazu aufmachen und zwar kann ich seit neuestem auf partition C: (windows und anwendungen) auf system volume information zugreifen, auf allen anderen Partitionen ( D:,E:,F kommt wie es halt standart ist: "zugriff verweigert"
jedoch das wirklich komische daran ist: ich habe nichts am system verändert oder so (da fällt mir ein was ein bekannter sagte: "ich habs schon immer gewusst das wort computer kommt von komisch")
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
07.01.2006 um 21:27 Uhr
ich bau seine platte bei mir als slave ein
daraufhin: "zugriff verweigert"

na dann: Besitz übernehmen und feddisch
Bitte warten ..
Mitglied: 4m5t4ff
08.01.2006 um 13:28 Uhr
Nicht weiter gekommen,aber hier ist ein Screenshot damit ihr wisst was ich meine mit "unsichtbar"....

http://www.sro.at/bildupload/images/screeny.JPG

14:35

Wolte mit PartitionMagic ne neue Partition erstellen....liess mal anzeigen was so auf der partition drauf ist...Fand einen Ordner namens BOOTWIZ....siehe da,es ist alles dort,nur nicht zu öffnen da als anderer User mit Passwort.....ABER TROTZDEM BESSER ALS ZUVOR!!
War als Systemdatei nicht sichtbar...
Soll ich nen neuen Thread aufmachen um zu erfahren wie ich die Daten bekomme oder kann einer hier weiterhelfen?

ABER AUF JEDENFALL DANKE AN ALLE DIE VERSUCHT HABEN MIR ZU HELFEN UND SICH NEN KOPF FÜR MEIN PROBLEM GEMACHT HABEN!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
gelöst USB Stick: Dateien mit komischen Zeichen im Namen, unlesbar (8)

Frage von pablovic zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...