Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windwos Server 2008 R2 64bit Terminal Server - via RDP-Client gemappte Drucker gehen offline

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: danielPfr

danielPfr (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2011 um 14:10 Uhr, 6423 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum,
dies ist mein erster Beitrag hier. Vorher hat mir Google oder die Forums-Suche hier meistens ausgereicht.
Da hier immer einiges los ist, hoffe ich, dass der ein oder andere mir helfen kann.

Meine Umgebung:
Server: 2 mal Terminalserver (beide Windows Server 2008 R2 64bit). Diese sind auf 2 ESXi4.1-Servern virtualisiert.
Clients: Wir haben eine Mischung aus Thinclients, die mit RDP arbeiten und XP-Clients inkl. RDP-Version 6.1 bzw. 7, die ebenfalls den Onboard-RDP-Client von MS nutzen.

Die XP-Clients mappen ihre lokalen Drucker in die RDP-Sitzung.

Das Problem:
MS nennt es EasyPrint, wenn die lokalen Drucker mitgenommen werden. Das Mapping der Drucker funktioniert zunächst einwandfrei. Die Drucker werden dann als "umgeleitet" angezeigt.
Nach einigen Augenblicken kann man dann nicht mehr drucken, da die Drucker in der RDP-Sitzung als "offline" angezeigt werden, lokal ist das nicht so. Dort kann ich nach wie vor die Drucker nutzen.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder vielleicht sogar eine Lösung...?

Danke schon mal vorraus...!
Mitglied: DerWoWusste
05.04.2011 um 22:28 Uhr
Hi.

Keine Lösung hier, aber: ist das SP1 schon drauf? Evtl. nur ein eigenartiger Bug.
Bitte warten ..
Mitglied: danielPfr
06.04.2011 um 09:02 Uhr
Jap, das SP1 ist drauf.
Übrigens sind unsere Drucker an einem Windows Server 2003 R2 angeschlossen, der diese dann den Clients zur Verfügung stellt. Ist wahrscheinlich nicht wichtig, aber wohl auch nicht unwichtig, denke ich...
Bitte warten ..
Mitglied: crazymama
06.04.2011 um 09:37 Uhr
Hallo Daniel,
ja, die Druckerei mit RDP! Kann ich auch ein Lied von Singen.
EasyPrint ist übrigens nur eine Möglichkeit mit Microsoft-Internen Mitteln zu drucken, wobei keine Treiber auf dem TS installiert sein müssen. Sind die Treiber da, kann auch ohne Easyprint gedruckt werden. Ich habe festgestellt, das easyprint eine echte Performancebremse ist, besonders, wenn die Clients per WAN zugreifen. Bei mir stand auch noch das Problem, dass ich konstante Drucker- und Portnamen brauchte. Bei der Suche nach einer Lösung bin ich auf das Produkt Slimprinter gestossen. Kostet zwar ein paar Euro, hat aber alle meine Probleme gelöst.
Kannst es ja mal testen, man kann es einfach ohne jede Registrierung herunterladen und installieren. Die Performance ist ausgezeichnet. Das Programm scheint von Microsoft abweichende Wege des Druckens zu gehen.
Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Viele Grüsse
Crazymama
Bitte warten ..
Mitglied: danielPfr
07.04.2011 um 09:09 Uhr
Hi Crazymama,

hab mir das Slimprinter mal angeschaut. Wenn das so funktioniert, wie es geschrieben steht, scheint das was gutes zu sein. Dazu muss ich aber erst noch weiter recherchieren, bevor ich den Weg gehe.

Ich helfe mir zur Zeit so, dass ich die Drucker an einen (eigentlich nicht dafür vorgesehenen) Windows 2008 R2 64bit hänge. Dieser ist nun ebenfalls Druckserver geworden und stellt die notwendigen Drucker für die RDP's zur Verfügung. Das soll heißen, dass die Drucker nicht gemappt, sondern in der Sitzung verbunden werden.

TREIBER: Da wir nur HP-Drucker haben, nutze ich wo es geht den "HP Universal PS" Treiber. Vielleicht ist das ein weitere Anhaltspunkt für euch.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...