Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WinSCP-Befehl direkt ausführen

Frage Entwicklung

Mitglied: Ziiepe

Ziiepe (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2010 um 11:08 Uhr, 11738 Aufrufe, 11 Kommentare

Sooo.....im Rahmen eines kleinen Tools zum sichern des Backups auf eine externe Platte greife ich per WinSCP auf den Server zu, auf dem alles Backups gespeichert werden.
Das Tool wird mit AutoIt(ich nenns kurz AIt) erstellt.

Da mir AIt nun aber noch n paar mehr Infos geben und besser auf Probleme reagieren kann, muss ich über Run (AIt ruft herbei den gleichnamigen WIndowsbefehl auf) WinSCP den kompletten Befehl in einem String mit geben.

Theoretisch und praktisch müsste der Befehl ja so aus sehen: "c:\program files\winscp\winscp.com" /command "open "user@server""(bis dahin klappt alles) "get "/mnt/500GB/Server011/full/Cobian Backup 9 2010-03-01 04-14-20 " "c:\2010-03-03\""

ab dem get treten bei mir folgende probleme auf:

1.) kommt nach dem /full/ entweder gleich eine Datei oder ein Ordner ohne Leerzeichen im Namen zickt mir WinSCP am Zielordner rum, dass er nicht gefunden werden kann
2.) ist der Pfad genauso wie der oben genannte, dann "sieht" WinSCP alles bis zum ersten Leerzeichen und danach gibt WinSCP mir die Fehler, dass diese Befehle nicht erkannt werden. Hier hab ich schon mit allen möglichen "" und '' Varianten gespielt.


Hoffentlich kann mir irgendwer so schnell wie möglich helfen.

Patrick
Mitglied: 76109
04.03.2010 um 11:33 Uhr
Hallo Patrick!

Versuchs mal so:
"""c:\program files\winscp\winscp.com"" /command open ""user@server"" get ""/mnt/500GB/Server011/full/Cobian Backup 9 2010-03-01 04-14-20"" ""c:\2010-03-03\"""

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Ziiepe
04.03.2010 um 11:46 Uhr
Leider klappt das auch nicht =(
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
04.03.2010 um 12:39 Uhr
Hallo Ziiepe

Und so:
""c:\program files\winscp\winscp.com" "/command open" "user@server" get "/mnt/500GB/Server011/full/Cobian Backup 9 2010-03-01 04-14-20" "c:\2010-03-03\""
Ansonsten, weiß ich auch nicht weiter

Gruß Dieter

PS. Eventuell doch oben zusätzlich mit ""/command open""
Bitte warten ..
Mitglied: Ziiepe
04.03.2010 um 14:55 Uhr
Leider hilft mir das auch nicht

Hab selber nochmals damit rumgespielt und bei diesem code erhalte ich "lediglich nur noch die meldung dass der pfad
/mnt/1200GB/001/full/backup nicht gefunden werden kann (was ja auch logisch ist).
kann es sein dass ich irgendwo noch nen denkfehlre beim setzten der " habe??

"c:\program files\winscp\winscp.com" /command "open "root@srvxxx.intra.xxxxx.de"" "get ""/mnt/1200GB/001/full/backup 2010-03-02 03-55-54/"" c:\2010-03-03\"
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
04.03.2010 um 15:20 Uhr
Hallo Ziiepe!

Versuch doch mal eine kleine Batch mit Echo-Ausgabe und sieh Dir das Ergebnis an
01.
@echo off 
02.
Echo. 
03.
Echo "c:\program files\winscp\winscp.com" /command "open "root@srvxxx.intra.xxxxx.de"" "get ""/mnt/1200GB/001/full/backup 2010-03-02 03-55-54/"" c:\2010-03-03\"
Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Ziiepe
04.03.2010 um 15:36 Uhr
Hallo Dieter

"c:\program files\winscp\winscp.com" /command "open "root@srvxxx.intra.xxxxx.de"" "get ""/mnt/1200GB/001/full/backup 2010-03-02 03-55-54/"" c:\2010-03-03\"

Das ist mein Ergebnis.

Gruß Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: Ziiepe
04.03.2010 um 17:16 Uhr
Was mich aber am meisten verweifeln lässt, ist die Tatsache, dass ich es eigentlich genau so mache, wie es auf der offiziellen WinSCP Seite beschrieben ist.
Die nehmen in ihren Beispielen halt den put Befehl aber da sagen die, dass, wenn der Name Leerzeichen enthält dieser in 2 " gesetzt werden muss als ""das ist pfad"".
Und das mach ich ja schon die ganze Zeit
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
04.03.2010 um 18:14 Uhr
Hallo Ziiepe!

Das Problem ist, dass ich weder AutoIt noch WinSCP kenne und es mir daher etwas schwerfällt, wie die Syntax aufgeteilt sein soll, sprich was gehört wie zusammen.

Das die "" doppelt angegeben werden müssen, bedeutet, dass diese bei 1-Zeichen als Stringzeichen gewertet wird und bei 2-Zeichen hintereinander als Zeichen. Dabei verliert man je nach Verschachtelung sehr leicht den Überblick.

Zum besseren Verständnis hier eine einfache Pfad und Parameterübergabe:
"""c:\program files\winscp\winscp.com"" /Command"

Ergebnis:
"c:\program files\winscp\winscp.com" /command

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Ziiepe
04.03.2010 um 18:18 Uhr
Naja....hab jetzt rausgefunden, dass weniger WinSCP sondern eher irgendwo die Kommandozeile damit ein Problem hat dass das Leerzeichen sind.

Trotzdem danke wür deine Hilfe Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
04.03.2010 um 19:08 Uhr
Hallo Patrick!

Wegen den Leerzeichen, die ja eigentlich nur in Pfadangaben vorkommen, müssen alle Pfadangaben innerhalb des Strings in DoppelQuote gesetzt werden.

Beispiel:
"""c:\program files\winscp\winscp.com"" /Command ""Pfad mit Leerzeichen"" TextOhneLeerzeichen ""Wieder Pfad mit Leerzeichen"""
Ergebnis:
"c:\program files\winscp\winscp.com" /Command "Pfad mit Leerzeichen" TextOhneLeerzeichen "Wieder Pfad mit Leerzeichen"

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: RWolff
07.04.2010 um 13:13 Uhr
Hallo zusammen.

Ich stehe auch gerade vor der Aufgabe mit WinSCP.com ein Batch Ablauf zu machen.
Ist es möglich, das Passwort zu verschlüsseln oder sonst irgendwie "unsichtbar" zu setzen?

Das Ganze findet unter Windows statt.

Vielen Dank.

Grüße

Rolf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell im Background ausführen! (4)

Frage von Jallio zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...