Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WinXP FAT32-Problem

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: LordGurke

LordGurke (Level 2) - Jetzt verbinden

03.05.2008, aktualisiert 04.05.2008, 4669 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

Mein Lehrer nutzt auf seinem Laptop Windows 2000 (SP unbekannt), ich habe Windows XP Prof. mit SP2 installiert.
Da ich deutlich mehr Arbeitsspeicher installiert habe, lieh sich mein Lehrer letztens mein Notebook aus, um mit VMWare etwas vorzuführen und schloss zu diesem Zweck seine externe Festplatte mit ~80 GB Kapazität an, welche mit FAT32 formatiert wurde.
Sobald er allerdings versucht hat, eine VM zu starten, deren Festplattendatei größer als 2GB ist, schrie VMWare 6 rum, dass die Datei nunmal größer als 2GB wäre und das Dateisystem den Zugriff darauf nicht unterstützen würde.
Probieren wir das selbe unter Windows 2000 mit gleicher VMWare-Version funktioniert das einwandfrei?!
Auch als die Festplatte an einen anderen Rechner mit XP SP2 angeschlossen wurde, funktionierte das nach anfänglichen Schwierigkeiten auch.

Es ist ja bekannt, dass Windows 2000 größere FAT-Partitionen unterstützt, aber bisher war ich der Meinung, dass dieses Limit für jedes Windows-System gilt...
Natürlich könnten wir entweder die Festplatte in NTFS konvertieren oder immer jeweils vorher die Dateien auf die Lokale NTFS-Festplatte des Laptops kopieren - aber warum zum Kuckuck funktioniert das bei manchen XP-Systemen, bei anderen wiederum nicht?

Gibt es eine Lösung, wie man XP den Zugriff auf so große Dateien auf FAT32-Partitionen beibringen kann bzw. kann ich einfach den FAT-Dateisystemtreiber von Windows 2000 in XP integrieren, da dieser ja augenscheinlich problemlos damit umgehen kann?



Danke schonmal
Max
Mitglied: wiesi200
04.05.2008 um 09:17 Uhr
Um dein Problem zu umgehen gibt's bei der Erstellung vom Virtuellen Festplatten den Punkt Split in to 2GB. Dadurch hast du mehrere Dateien die nie größer als 2GB werden anstat einer großen Datei.


Hier die genauen Eigenschaften von FAT32
http://de.wikipedia.org/wiki/FAT32#FAT32
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
04.05.2008 um 13:03 Uhr
Danke, gibt es denn eine einfache Möglichkeit, die bestehenden Dateien noch nachträglich splitten zu lassen?
Außer immer jeweils neue Platten mit dieser Einstellung anzulegen und dann mit Knoppix o.ä. die alten Festplatten auf die gesplitteten Klonen zu lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
04.05.2008 um 13:52 Uhr
Hab's zwar noch nie versucht aber mit dem VMWare Importer könnte es klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
04.05.2008 um 17:32 Uhr
Damit funktioniert das super, danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

Windows XP
Remoteverbindung von Win10 auf WinXp lässt kein kopieren zu (3)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows XP ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Komplettes Laufwerk in Windows 10 freigeben für Win7 und WinXP (3)

Frage von MFK1111 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
SimpleHelp - Problem (4)

Frage von ArnoNymous zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(6)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (16)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Windows 10 Ordnerfreigabe (15)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows 10 ...