Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WinXP Pro Webremoteverwaltung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Masterwebs

Masterwebs (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2006, aktualisiert 11.10.2006, 4420 Aufrufe, 5 Kommentare

Webbasierende Remoteverwaltung über Port 80 für Windows XP Pro SP2

Hallo Liebe Admins,

folgendes Problem habe ich zur Zeit, und weiss einfach nicht wie ich das hinbekommen soll.
Ich habe ein Netzwerk (Novell) das völlig zu bzw. abgesichert ist. Proxyserver im Einsatz, der
lediglich HTTP & Imap4 durchlässt.

Jetzt möchte ich aber eine Lösung finden wie ich selbst aus diesem Netzwerk über den Port 80
meine WinXP Pro Workstation verwalte bzw. ne Art RDP einsetzen kann. Ungefähr so wie bei den
Win 2003 Server die Webadministration.

WebRDP habe ich schon Probiert.... kann ja nicht gehn weil ja trotzdem der Port 3389 benutzt wird.

Hat da jemand eine Idee bzw. gibt es die Möglichkeit so was zu bewerkstelligen?

Mit freundlichen Grüßen

Masterwebs!
Mitglied: switch6343
10.10.2006 um 22:10 Uhr
Schau mal SSL-VPN als Möglichkeit an. Ein SSL basierte VPN Gateway wäre eine Lösung. Es gibt OpenSSL als software Lösung. Sonst musst du ein Hardware basierte SSL-VPN Gateway anschaffen.
Bitte warten ..
Mitglied: Masterwebs
10.10.2006 um 22:32 Uhr
Hmmm ... eine Lösung... Problem ist.. das "dichte" Netzwerk... ist mein Arbeitsplatz ^^.... und da kann ich selbst als "angestellter" nichts ändern.

Zuhause steht eine Sonicwall TZ170 ... also VPN etc. kein Thema... bloss sag mal meinem Arbeitgeber er soll mir ne VPN an start bringen! Netzwerk besteht aus knapp 900 Clients, 35 Server und das in BW verteilt
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
10.10.2006 um 22:54 Uhr
Hmmm ... eine Lösung... Problem ist.. das "dichte" Netzwerk... ist mein Arbeitsplatz ^^.... und da kann ich selbst als "angestellter" nichts ändern.
dann würde ich mal sagen, das ist absicht, weil die geschäftsleitung einen gewissen sinn darin sieht. davon wirst du mächtig ärger bekommen, wenn rauskommt das du die technischen sicherungsmaßnahmen der firma umgangen hast.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
11.10.2006 um 09:32 Uhr
Hi Masterweb

Du kannst ja den RDP-Port an der WinXP Pro Workstation auf Port 80 ändern.
Das reisst zwar ein Security-Loch in dein WinXP Pro...ist aber mit dem Standart-Port 3389 auch nicht besser! *schmunzel*

Ober du kaufst dir die Lösung von www.netviewer.de....aber da müsste auch jemand zu Hause an der Workstation sitzen und die Verbindung bestätigen. Evt. könnte das jedoch Automatisiert werden. (so wäre aber das Security-Loch noch grösser)

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: Masterwebs
11.10.2006 um 16:29 Uhr
> Hmmm ... eine Lösung... Problem
ist.. das "dichte" Netzwerk... ist
mein Arbeitsplatz .... und da kann ich
selbst als "angestellter" nichts
ändern.
dann würde ich mal sagen, das ist
absicht, weil die geschäftsleitung einen
gewissen sinn darin sieht. davon wirst du
mächtig ärger bekommen, wenn
rauskommt das du die technischen
sicherungsmaßnahmen der firma umgangen
hast.


würde aber zeigen das Sicherheitslöcher da sin ^_^ sprich entweder gehalterhöhung oder good bye :P


Jo Netviewer, PCvisit und Co.... gannnnz Böse... nene... naja gehts halt net is nicht schlimm...


hab RDP schon auf 80 gesetzt.... funktioniert nicht *Socketfehler* = Verständlich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Serverdienst auf einem WinXP Rechner remote neustarten (2)

Frage von DasIstDochIrgendwie zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...