Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wipe,erase unused disk space bzw. undelete verhindern

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: dctibi

dctibi (Level 1) - Jetzt verbinden

04.08.2011 um 10:23 Uhr, 3351 Aufrufe, 6 Kommentare

sdelete löscht Dateiinhalte, aber nicht die Dateinamen aus der Dateitabelle. Wipe/erasen kann man Platten mit div.

Einmal im Monat würde ich gerne alle Rechner ver-jungfräulichen
Also geplanter Task - der führt derzeit sdelete aus, damit alle Altdaten wirklich weg sind und da keiner herumspionieren kann. Jedoch kann man mit undelete immer noch sehen, wo einmal etwas gewesen ist. Wie kann man diese alten Einträge aus der Datei-Tabelle auch noch entfernen?

Hierzu gibt es eraser und wipe etc. - sind aber alles Windows-Programme. Und Cipher geht z.B. bei USB-Platten nicht (warum auch immer). Kennt hier wer eine Lösung?
Mitglied: DerWoWusste
04.08.2011 um 10:39 Uhr
Moin.

Darf ich vorwegschieben: Wer schnüffelt denn potentiell rum? Denn nur wer Adminrechte hat, kann überhaupt solche Tools nutzen um diese Einträge zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: dctibi
04.08.2011 um 11:13 Uhr
admin werden ist nicht schwer. die tools dürften bekannt sein... und undelete in windows-temp kann auch jeder
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.08.2011 um 11:49 Uhr
admin werden ist nicht schwer.
Ich bitte Dich. Natürlich ist das schwer, wenn es jemand absichert, der etwas davon versteht. Und wer Admin ist, kann doch eh an alle Daten (auch ungelöschte) auf dem Rechner ran.
und undelete in windows-temp kann auch jeder
Gib mal an, welchen Ordner Du damit meinst und warum das ein Problem darstellen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: dctibi
04.08.2011 um 15:33 Uhr
Anwenderkreis sind Computer und Notebooks - damits einfacher ist, werden alle gleich behandelt.
Ziel sollen Festplatten jeder Bauart und USB-Sticks sein.
Alles wird zentral ausgegeben - mitunter werden dann auch mal private Dateien irgendwo (Rechner oder Stick) abgespeichert und vor Rückgabe wieder gelöscht.

In Folge alles zu formatieren, damit es wirklich keine Probleme mit dem Datenschutz gibt, und neu bespielen, ist lästig und braucht viel, viel Zeit.

sdelete hilft, dass die Daten an sich vernichtet werden. sdelete läuft per batch 1x im Monat. Ebenso entleeren von alten Benutzerverzeichnissen und TEMP-Dateien etc.

Die alten Dateinamen (wo ja auch Kundendaten im Dateinamen vorkommen können) sind aber per undelete noch zu finden.

Windows-Programme helfen hier - aber es muss doch auch per Batch was geben?!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.08.2011 um 16:06 Uhr
Hallo nochmal.

Du gehst auf meine Fragen und Einwände nicht ein. Ich sehe für Deine Sorgen keinen Grund aus genannten Gründen.
Und welchen Tempordner soll nun jeder undeleten können (bzw. zumindest auflisten können)?
Bitte warten ..
Mitglied: dctibi
05.08.2011 um 08:31 Uhr
Wie gesagt, geht es nicht nur um temp (wie c:\windows\temp), sondern auch um gelöschte benutzerprofile (namen=loginname, kennwort fehlt dann nur noch) sowie alles, was im standarduser, den jene nutzen, die nicht zur Chefetage gehören, je gewesen ist - aber vorallem eben um die usb-sticks, die auch zentral ausgegeben und retourniert werden. Ich will einfach für alles EINE Lösung - soll automatisiert ablaufen. Und man braucht sich darum einfach keine Gedanken mehr machen. Ja, wenn es alle 30 Tage läuft, dann gibt es trotzdem 29 Tage lang Probleme.

Aber die Anforderung war, dass monatlich nicht nur Altdaten vernichtet werden (sdelete), sondern auch die Dateinamen. Und für letzteres kenne ich nur a) Windows-Programme (nichts per Batch) oder b) format & re-clone & update all (geht auch nicht per Batch *g*)

Es MUSS doch eine Variante c) geben, die man per Batch anstarten kann?!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Entwicklung
Disk Wipe Bootable usb stick
Frage von DritonEntwicklung2 Kommentare

Hallo Gemeinde! ich suche möglichkeit das diskwipe bootable zu machen! auf gut deutsch eine cd oder usb stick rechner ...

Microsoft
SQL TEMP DB Disk Space
gelöst Frage von TECHGENEMicrosoft4 Kommentare

Guten Tag, auf unserem SQL Server 2008 R2 hatten wir neulich das Problem, dass die tempdb (auf eigener Disk) ...

Server-Hardware
Wipe Station gesucht
gelöst Frage von StefanKittelServer-Hardware7 Kommentare

Hallo, wir haben hier immer mal wieder Festplatten die sich ansammeln die gelöscht werden möchten. Dazu nutzen wir aktuell ...

Batch & Shell
Parted Magic - Autostart Secure Erase
Frage von Alith1234Batch & Shell14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir Parted Magic heruntergeladen und auf eine boot-fähige CD gebrannt. Es funktioniert auch problemlos. Meine ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell18 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...

Windows 10
Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App
Tipp von kgbornWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...