Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wireshark - Wie kann man mit Wireshark die Größe der Datenpakete ermitteln?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Klarabuntu

Klarabuntu (Level 1) - Jetzt verbinden

08.05.2008, aktualisiert 09.05.2008, 8243 Aufrufe, 3 Kommentare

Wir haben eine Standleitung 2MB zwischen 2 Büros über die VOIP und Daten transferiert werden. Diese Leitung ist über 2 Linerunner und 2 Cisco-Router transparent im Netzwerk. Leider bricht dieese Standleitung bei zu hohem Traffic mehrmals am Tag zusammen.
Wie kann man den Datenverkehr analysiern? Ich möchte wissen, welche IP sendet / empfängt ein Paket mit der Größe XY.
Im Wiereshark sehe ich zwar alle möglichen Protokolle zu einer Schnittstelle, aber nirgends die GRÖSSE der Datenpakete.
Jdm eine Idee?

Gruß Klara
Mitglied: bfmn2k
08.05.2008 um 10:47 Uhr
Hallo Klara,

Wenn du weisst welche Schnittestellen du benutzen musst kannst du diese Rausfiltern (entweder im Capture oder dannach) und dir Über Display --> Summery und Current showen die Grösse der angezeigten Pakte ausgeben lassen. Hier kannst du die jedoch leider nur die gesamt verwendung der Schnittstelle ausgeben lassen.

Das einzige was mir noch einfällt, sind die Filter auf eine Empfänger/Senderaddresse scharf zu machen und hier die Grösse auszulesen. Bin leider kein Experte auf dem Gebiet aber vielleicht hilft dir das ein bisschen weiter!

Viel Glück
Nikolaus
Bitte warten ..
Mitglied: Klarabuntu
08.05.2008 um 14:42 Uhr
Danke. Das mit dem Summery habe ich gefunden. Allerdings ist das ja die Gesamtsumme und hilft nicht richtig weiter den "Übeltäter" zu entlarven. Eine Liste der IP´s mit den Paketsummen in kbyte wäre ein Traum.

Grüsse Klare
Bitte warten ..
Mitglied: bfmn2k
09.05.2008 um 09:02 Uhr
Hallo Klara,

Du hast schon Recht in der Summary gibt es dir Standartmässig die Gesamtsumme aus. Der Schlüssel zur Benutzung von Wireshark sind die Filteroptionen! (Analyze --Display Filters)

Hier gibts du dann zb. um den Traffic zwischen 2 IPs mitzuschneiden ip.src==192.168.0.0/16 and ip.dst==192.168.0.0/16 (Beispiel aus dem Wireshark Wiki) ein. Nun werden dir nur die Pakete zwischen den Beiden Addressen angezigt.
Nun wieder auf summary und unter displayed siehst du nun die Byteanzahl die gesendet wurde!
Das sollte soweit ich das verstanden habe, das machen was du willst, du musst halt jede Addresse von "hand" durchgehen!

Leider bin ich auch nicht sehr erfahren mit dem umgang mit Wireshark, kann dir aber nur das Wiki ans Herz legen, und hier vorallem die Filteroptionen, damit solltest du deine Aufgabe eigentlich umsetzen können!

mfg
Nikolaus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dateien mit vorgegebener Größe erstellbar? (3)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Maximale Größe für empfangene Nachricht (5)

Frage von HeinrichM zum Thema Exchange Server ...

DNS
Hostnames für mehrere IPs ermitteln (3)

Frage von Oneil-1989 zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...