Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

Wlan per Batch oder Programm Ein und Auschalten

Mitglied: Moor91

Moor91 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2014, aktualisiert 02.10.2014, 2839 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem...

Ich möchte bei einem Laptop eine einfache Lösung finden das WLAN beim Start von Windows zu aktivieren und beim Herunterfahren zu deaktivieren. Zum Laptop: es ist ein Lenovo B570 mit Win7 32bit.
Ihr fragt euch sicher Warum?! Ganz einfach, der Laptop braucht beim Starten, wenn das Wlan an ist ca 6Min zum Starten und wenn es aus ist nur 20Sek.

Ich habe schon angefangen eine Batch Datei zu schreiben nur bekomme ich dabei immer nur das Ergebnis, dass DEVCON sich nicht installieren lässt. Der Laptop springt also sofort zum ende und beendet die Batch.
Quelltext:
@Echo off
C:
cd\
cd C:\Program Files\Devcon\devcon.exe
Echo.
Echo Prüfe Status der WLAN-Verbindung...
Echo.
:Anfang
set DNET=2
for /F "tokens=1,*" %%i in ('devcon status "@PCI\VEN_168C&DEV_002B&SUBSYS_30A117AA&REV_01"^|find "running") do set DNET=1
for /F "tokens=1,*" %%i in ('devcon status "@PCI\VEN_168C&DEV_002B&SUBSYS_30A117AA&REV_01"^|find "disabled") do set DNET=0
if %DNET% == 2 Echo Fehler, Status konnte nicht ermittelt werden!!
if %DNET% == 2 Goto end
Echo Status der Verbindung: %DNET%
Echo.
if %DNET% == 1 Goto aus
if %DNET% == 0 Goto ein
:aus
Echo Wlan wird deaktiviert...
Echo.
Devcon disable "@PCI\VEN_168C&DEV_002B&SUBSYS_30A117AA&REV_01"
Goto end
:ein
Echo Wlan wird aktiviert...
Echo.
Devcon enable "@PCI\VEN_168C&DEV_002B&SUBSYS_30A117AA&REV_01"
Goto end
:end

Wie gesagt, DEVCON lässt sich nicht richtig installieren... ich kann in der Konsole die Befehle gar nicht abrufen (Devcon help) und im Programme Verzeichnis installiert er auch nichts!

Wer nun mit der klugen Antwort kommt, da gibt es doch eine Tastenkombination.. jaaaa auf die Idee bin ich auch schon gekommen nur da es für SUPER ULTRA MEGA DAUs ist.... möchte ich eine Möglichkeit haben, dass der Benutzer nicht merkt, dass im Hintergrund etwas geschied.....
Er soll wie vorher auch, das Gerät anschalten und ins Netzwerk kommen.

Ich weiß sogar Woher diese lange Wartezeit kommt, wenn das WLAN an ist... der Laptop möchte eine GPO laden, obwohl er garnicht in der Gruppe ist, die eine GPO bekommen soll!!



Ich danke euch für eure Antworten und Ideen!!!
Mitglied: laster
01.10.2014 um 15:32 Uhr
Hallo,

hier ein kurzer Hinweis zur Batch:
ersetze
01.
C: 
02.
cd\ 
03.
cd C:\Program Files\Devcon\devcon.exe
durch
01.
cd /d "C:\Program Files\Devcon" 
02.
devcon.exe
und dann schau mal weiter...

VG
LS
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.10.2014, aktualisiert um 15:44 Uhr
....und abgesehen davon wäre das ganze wohl hier in der Rubrik Entwicklung - Batch & Shell besser aufgehoben !
(Kann man übrigens selber als TO noch verschieben )
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
01.10.2014 um 19:32 Uhr
Zitat von Moor91:

C:
cd\
cd C:\Program Files\Devcon\devcon.exe

cd = changedirectory
... und du wechselt zu \devcon.exe ??
... wie geht WIndows dort mit Blanks um??

set Prog="C:\Program Files\Devcon\devcon.exe"

Rest anpassen und versuchen.

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
01.10.2014, aktualisiert 02.10.2014
Moin,
geht auch problemlos mit Boardmitteln (Bezeichnungen des Adapters bzw. der LAN-Verbindung sind natürlich an die Umgebung anzupassen):
Batch (NETSH)
01.
:: Befehl zum Ausschalten 
02.
netsh interface set interface name="Drahtlosnetzwerkverbindung" admin=disabled 
03.
:: Befehl zum Einschalten 
04.
netsh interface set interface name="Drahtlosnetzwerkverbindung" admin=enabled
Batch (WMIC)
01.
:: Allgemeiner Befehl zum Ausschalten 
02.
wmic path win32_networkadapter where (Name like 'Edimax nLite Wireless USB Adapter') call disable 
03.
:: Allgemeiner Befehl zum Einschalten 
04.
wmic path win32_networkadapter where (Name like 'Edimax nLite Wireless USB Adapter') call enable 
05.
 
06.
:: Auschalten nur wenn eingeschaltet 
07.
wmic path win32_networkadapter where (Name like 'Edimax nLite Wireless USB Adapter' and NetConnectionStatus ^> 0) call disable 
08.
:: Einschalten nur wenn ausgeschaltet 
09.
wmic path win32_networkadapter where (Name like 'Edimax nLite Wireless USB Adapter' and NetConnectionStatus = 0) call enable
Powershell:
01.
$result = gwmi -Class Win32_NetworkAdapter -Filter "Name like '%Edimax nLite Wireless USB Adapter%'" 
02.
if ($result){ 
03.
    if($result.NetConnectionStatus -ne 0){$result.Disable()}else{$result.Enable()} 
04.
}
VBS
01.
Set objWMI = GetObject( "winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\.\root\cimv2" ) 
02.
' Adaptername bitte in der WQL Query anpassen 
03.
Set colAdapters = objWMI.ExecQuery("Select * from Win32_NetworkAdapter where Name like 'Edimax%'") 
04.
 
05.
For Each adapter In colAdapters 
06.
	'Ausschalten wenn aktiviert ansonsten deaktivieren 
07.
	If adapter.NetConnectionStatus <> 0 Then 
08.
		adapter.Disable() 
09.
	Else 
10.
		adapter.Enable() 
11.
	End If 
12.
Next
Die Scripte lassen sich dann problemlos als Startup- / Shutdown-Script eintragen, einfach und unsichtbar für den User.

Ich würde aber eher Vorschlagen das GPO-Issue zu beheben anstatt solche Krüppellösungen zu implementieren ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.10.2014 um 00:49 Uhr
Hallo,

Zitat von Moor91:
Ihr fragt euch sicher Warum?! Ganz einfach, der Laptop braucht beim Starten, wenn das Wlan an ist ca 6Min zum Starten und wenn es aus ist nur 20Sek.
Domänen Netzwerk? Firmen WLAN? Privat WLAN? Roaming Profiles? Langsames oder fehlerhaftes WLAN? WLAN AP zu weit weg? Hidden Stations beim WLAN? WLAN fehlerbehaftet? Passiert dies mit Kabel auch? 802.11b oder was?

Ich denke du dokterst an der falschen stelle rum und solltest eher deinen generellen WLAN Fehler beheben.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Moor91
02.10.2014 um 08:52 Uhr
Danke Uwe für diese vielen Lösungsansätze, ich werde diese im laufe des Tages ausprobieren.

Jaaa es liegt an der GPO aber ich habe nichts geändert, der Laptop läuft seit 3 Jahren und seit 2 Wochen macht er diese Probleme... er will eine GPO ziehen obwohl er in einer Gruppe ist, die gar keine bekommt. Ein anderer Laptop, der auch in dieser Gruppe ist, macht dieses nicht, der Startet ganz normal...
Bitte warten ..
Mitglied: Moor91
02.10.2014 um 09:00 Uhr
Also der Laptop ist mit einer Domäne, über das Wlan verbunden. Das Wlan ist über mehrere AP im ganzen Gebäude verteilt. Wenn das Gerät mit Kabel gestartet wird, braucht er auch nur 20sek...

Wie gesagt, der Laptop macht das erst seit knapp 2 Wochen und lief davor 3 Jahre lang ohne Probleme durch, am Active Directory ist er, wie schon geschrieben, mit einem anderen Laptop in der selben Gruppe. Der andere Laptop hat nicht diese Probleme.

Wie sage ich dem Laptop dann, hör auf nach einer GPO zu suchen?! Er bekommt keine, aber scheint nach einer zu suchen....
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
02.10.2014, aktualisiert um 09:27 Uhr
Schalte das Verbose-Logging ein:
http://www.howtogeek.com/howto/32477/use-verbose-boot-messages-to-troub ...
dann siehst du an welcher Stelle der Rechner die meiste Zeit verbringt.

Wie sage ich dem Laptop dann, hör auf nach einer GPO zu suchen?! Er bekommt keine, aber scheint nach einer zu suchen....
aus der Domäne schmeißen und wieder rein ... sind alle User an diesem Notebook betroffen oder nur ein bestimmter ? Eventlog ? Irgendwelche WMI Filter auf einer GPO aktiv, diese können den Anmeldeprozess für bestimmte PCs erheblich verzögern.

rsop.msc / gpresult etc. helfen hier auch weiter.

Zum Troubleshooting mit GPOs siehe bitte auch:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc787386%28v=ws.10%29.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: Moor91
02.10.2014 um 09:48 Uhr
Zitat von colinardo:

aus der Domäne schmeißen und wieder rein ... sind alle User an diesem Notebook betroffen oder nur ein bestimmter ?
Eventlog ? Irgendwelche WMI Filter auf einer GPO aktiv, diese können den Anmeldeprozess für bestimmte PCs erheblich
verzögern.


Das Domäne raus und wieder rein, hat das Problem nicht gelöst, denn wo er wieder in der Domäne drin war, hat er nicht nur bei Willkommen ewig gebraucht, sondern auch vor der Anmeldung des Benutzers.
Auf dem Laptop sind nur 2 Benutzer angelegt, ein Admin und ein Normaler Benutzer. Mit beiden Benutzern, dauert es so lange.

Ich werde diesen Thread noch weiter Verfolgen aber habe mein Problem nochmal geschildert... denn mit der Programmierung von Batch, bin ich keinen Schritt weiter gekommen und werde es nun auch lassen.

Danke allen die mir helfen wollten
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
02.10.2014, aktualisiert um 09:51 Uhr
Zitat von Moor91:
sondern auch vor der Anmeldung des Benutzers.
das ist beim ersten Anmelden normal ...
Auf dem Laptop sind nur 2 Benutzer angelegt, ein Admin und ein Normaler Benutzer. Mit beiden Benutzern, dauert es so lange.
Ich meine einen anderen Domänenbenutzer ...
Bitte warten ..
Mitglied: Moor91
02.10.2014 um 10:08 Uhr
nope nur einer... der Admin ist Lokal der Andere ein Domänbenutzer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch Programm (Ping funktion)
gelöst Frage von MedicalAdBatch & Shell1 Kommentar

Servus Leute, ich versuche ein Batch Pprogramm zu schreiben das die Eingabe des Users Pingt. Ich habe es auch ...

Batch & Shell
Programme beenden Batch Dateien
gelöst Frage von anmelderBatch & Shell3 Kommentare

Manche Programme beenden Batch Dateien. test.bat Wimlib.net Download Wimapply wird ausgeführt und die Echo Zeile nicht mehr ausgeführt. Das ...

Windows XP
Programm-Instanzen mit Batch controllieren
gelöst Frage von rsadmchefWindows XP2 Kommentare

Hallo zusammen, wie geht es bitte mit einer Batch zu überprüfen und sicherzustellen daß genau 1 Fenster von Firefox ...

LAN, WAN, Wireless
Getrennte Steuerung von Programmen über WLAN und LAN
gelöst Frage von SJHildebrandtLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem und finde dafür leider keine Lösung. Ich möchte auf einem Laptop gleichzeitig 2 ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 12 StundenRouter & Routing2 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 19 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...

Sonstige Systeme
7-zip: Programm frägt nach Passwort erst bei einzelnen Dateien
Frage von freeskierchrisSonstige Systeme7 Kommentare

Guten Morgen, ich habe ein Problem beim Arbeiten mit 7-zip: Wenn ich die einzelnen Dateien zu einem Archiv verpacke ...