Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wlan Bridge und Routing in 2 Subnetze

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Amenul

Amenul (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2010, aktualisiert 18.10.2012, 7215 Aufrufe, 8 Kommentare

Verbingung / Routing per DDWRT Wlan Bridge in 2 Subnetze

Hallo zusammen,

Ich habe mich jetzt durch einige Beiträge hier im Forum durchgelesen und find leider keine Antwort / Lösung zu meinem Problem.

Es geht um folgendes:

Jeder Standort hat seine eigene Internetanbindung und es geht nur darum das Standort A auf Standort B zugreifen kann und umgekehrt.


Standort A Standort B


Internetgateway -> LAN -> WLAN BRIDGE <=> WLAN BRIDGE -> LAN -> Internetgateway

Ich vernetze 2 Standort über eine Repeater Bridge mittels 2 WRT54GL Geräten.
Auf beiden habe ich die aktuellste DD-Wrt installiert. Die Repeater Bridge habe ich auch aufgebaut und kann auf beiden Seiten pingen (insofern alle im selben Netz sind).
Nun ist es aber so, dass beide Gebäude unterschiedliche Netze haben. Das eine hat einen 192.168.5.x und das andere eine 10.10.90.x Adressbereich.
Ich habe anschließend statisches Routing eingerichten, aber dennoch bekomme ich keinen Zugriff auf das jeweilige Netzwerk.
Wenn ich im Standort B bin und eine IP ADresse von Standort A zusätzlich meiner Netzwerkkarte vergebe, kann ich pingen und mich auch remote auf die Server einloggen usw.
Umgekehrt geht dies nicht. Sinn von Routing ist dies leider nicht jeder Netzwerkkarte multiple IP Adressen zu vergeben.

Ich habe auch schon Testweise auf den WRT54gl Geräten alle Routen gelöscht und einen Router davorgeschaltet, um diesen das Routing übernehmen zu lassen. Auch keinen Erfolg.

Das Internetgateway bei Standort A ist ein IPCop und Standort B ein Linksys Gerät (Bezeichnugn habe ich gerade leider nicht im Kopf). Beide Geräte habe ich auch die jewilige statische Route zu den "Fremdnetzen" vergeben und halt zusätzlich den WRT54GL Geräten.

Hat jemand eine IDee oder fehlen noch weitere Informationen ?

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Lieben Gruß Amenul
Mitglied: MopedMax
26.07.2010 um 17:35 Uhr
Hallo,

also - wenn du 2 Layer 3 Segmente koppeln willst, dann brauchst du zwingend eine Layer 3 Komponente - also einen Router.
Dein Konstukt oben arbeitet nur wenn du im selben Layer 3 . also ip Segment bist.

Ein Repeater macht ja nur eine "Verlängerung" und arbeitet lediglich auf Layer 2.
Sollen denn die beiden Adress Bereiche erhalten bleiben ?
Wo hast du denn statisches routing eingerichtet ?
Und wie ?

Bei cisco ist die Syntax z.b. ip route netz subnetzmaske next hop adress
Und denk Bitte auch dran - nur hinweg nutzrt beim routing nix - auch den rückweg bedenken.

Ich würde an deiner stelle so vorgehen - 2 router - können zwei kleine sein - ein Transport Netzwerk dazwischen und für die Physik dazwischen die WLAN - Verlängerung.
Dann statische routen für hinweg und rückweg - auf beiden routern.
Denk auch dran - wenn du das anders machst - hast du ev. Broadcasts auf der Funkstrecke - und die ist ja nun nicht sehr Breitbandig...

Wenn du einen Cisco Packet Tracer hast - dann kannst du das im Simulator probieren.

schöner Gruß

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Amenul
26.07.2010 um 17:51 Uhr
Hallo Christian,

Ich habe in der Variante mit den beiden wrt54gl geräten ein Gerät als repeater Bridge und ein Gerät im Ap Modus betrieben. Auf beiden Geräten habe ich statische Routen mittels Rip2-Router Modus einegrichtet und auf beiden Geräten natürlich hin und rückweg. DIe Routen habe ich über das Webinterface hinzugefügt.

Router A:
IP Range 192.168.5.X -> zu Router B
IP Range 10.10.90.x -> Gateway A

Router B:

IP Range 192.168.5.x -> Gateway B
IP Range 10.10.90.x -> Router A

Die wrt54gl geräte arbeiten beide komplett im Router modus. Daher wäre es nicht zwingend nötig noch zusätzliche Router hinzuzufügen, da deise Geräte zusätzlich als Router arbeiten. Aber wie gesagt, bisher funktioniert das alles leider nicht. Falls ich komplett falsch liege, lass ich mich auch gerne belehren

Gruß Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: dog
26.07.2010 um 19:10 Uhr
Wenn ich im Standort B bin und eine IP ADresse von Standort A zusätzlich meiner Netzwerkkarte vergebe, kann ich pingen und mich auch remote auf die Server einloggen usw.

Ergo hast du einen Konfigurationsfehler gemacht und die beiden WRTs arbeiten als Layer 2 Bridge, so dass ein flaches Netzwerk entsteht.
Anders ist das nicht möglich.

Geroutet muss sowas so aussehen:
359955f67958123bcde3a7ffc118c7cb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wenn du faul bist kannst du natürlich das Transfernetz zwischen den WRTs einsparen, wenn sie im Bridge-Modus laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: MopedMax
26.07.2010 um 19:44 Uhr
Hallo dog,
das seh ich ähnlich.
Ih denke auch das da noch ein Konfig Fehler vorliegt.
Amenul schau da nochmal in ruhe drüber.

schöner Gruß

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Amenul
26.07.2010 um 20:13 Uhr
Hallo ihr beiden,

Danke nochmal für eure ANtworten.

Ich werde mir das gleich nochmal genau anschauen und morgen nochmal alle konfigurationen durchgehen. Falls ich noch weitere Fragen haben sollte, melde ich mich nochmal bei euch.

Gruß

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Amenul
27.07.2010 um 13:03 Uhr
Hallo Dog, Hallo Christian,

Ich hatte leider noch nicht viel Zeit mir alles in Ruhe anzuschauen (War heute viel los hier).
Ich habe euch mal eine Zeichnung meiner Konfiguration erstellt. Evtl. seht ihr ja sofort den Fehler und könntet mir sagen weshalb das bei mir nicht funktionieren kann.
Ich bin auch dabei mir einen 4ten Router zu besorgen, um es mal so einzurichten wie auf dem Bild von Dog.

Da die WRT Geräte ja Wlan fähig sind und dazu noch im Routermodus laufen, müsste ich ja auch keine zusätzlichen Router installieren (lasse mich wie gesagt gerne belehren). In der Zeichnugn von Dog verstehe ich nur nicht, weshalb man zwischen den Routern und den Gateways noch ein Subnetz aufziehen muss/sollte. Denn wenn man die Geräte ja schon in richtige Netz stellt, sollte es doch überflüssig sein oder nicht?

Gruß Manuel



b5d961212933ab7b1ee0c6aacfc1d413 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: dog
27.07.2010 um 17:59 Uhr
In der Zeichnugn von Dog verstehe ich nur nicht, weshalb man zwischen den Routern und den Gateways noch ein Subnetz aufziehen muss/sollte.

Stilfrage.
Wenn du es nicht machst wirst du ständig ICMP Redirects bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.07.2010, aktualisiert 18.10.2012
@Amenul
Dein Grundproblem was du hast ist, das deine beiden Standorte in unterschiedlichen IP Netzen arbeiten ! Wenn du also zwischen diesen beiden IP Netzen arbeiten willst erfordert das zwingend einen Router. Hat dog ja auch schon beschrieben oben !
Deine beiden DD-WRT_Bridges arbeiten aber wie der Name selber schon sagt nur im Bridge Modus also auf OSI Layer 2 auf Basis der Mac Adressen.
Das würde aber eine IP Netzgleichheit auf beiden Seiten voraussetzen die du ja nicht hast. Folglich musst du also noch einen kleinen zusätzlichen Router installieren auf einen der beiden Seiten der zwischen deinen beiden IP Netzen vermittelt.
Die DD-WRT Bridge kann NICHT gleichzeitig als Bridge und Router arbeiten.
Die Lösung ist also kinderleicht:
Platziere einfach einen kleinen 2ten Router in eins der Standortnetz und gut ist.
Wenn du alles richtig gemacht hast dann sieht dein Netzwerk so aus:

d126925560584810f9bf2a3a4be990a5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Alternativ kannst du auch einen Server nehmen der ggf. vorhanden ist auf der einen oder anderen Seite in den du eine 2te Netzwerkkarte einbaust.
Wie das Routing damit umzusetzen ist sagt dir en Detail dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

Der Nachteil bei einer Serverlösung ist aber das der Server permanent laufen muss um die Kommunikation der beiden Netze zu gewährleisten (Klar, denn der Server ist nebenbei auch Router !). Generell tut das ein Server ja und so eine Lösung ist durchaus ok.
Willst du aber von Servern etc. unabhängig sein, machst du das mit einem kleinen Router wie z.B. dem Mikrotik 750.
Auch das ist ist im o.a. Tutorial genau beschrieben:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

Damit kommt dein Netzwerk im Handumdrehen zum Fliegen !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Vlan Verbindungsproblem mit WLAN Bridge (6)

Frage von MackDaddy zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN zu LAN Switch oder Bridge (4)

Frage von Stefan3110 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Zwei Fritzboxen, WLAN-Brücke und zwei VLANs - Routing konfigurieren (6)

Frage von no-idea zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...