Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WLAN Clients mit Access Point in LAN einbinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Jabs

Jabs (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2007, aktualisiert 13:36 Uhr, 8984 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo NG,
wir haben hier ein LAN mit einer vorgegebenen IP- Range und Subnet-Maske. Es gibt einen W2K3SBS der als DHCP- und DNS- Server fungiert.
Weiterhin haben wir zwei DSL- Anschlüsse - einen fürs Internet und einen für ein Extranet.
Wir haben in der Werkstatt mobile Meßgeräte (mit Windows XP), die sporadisch Zugriff aufs Internet bzw. Extranet brauchen. Ich möchte nun gern diese Geräte über einen 3Com- WLAN- Access Point in unser LAN einbinden.
Den Access Point habe ich auf Dyn. IP gestellt und den Betriebs- Modus Access Point. Wie muss ich nun die Client- Wireless-Netzwerkverbindung konfigurieren? Die Verbindung zum Access- Point steht.
Wenn ich am Client DHCP einstelle, bekommt der Client völlig andere IP und Subnet- Maske als mein LAN. Wenn ich ihm eine feste IP verpasse, kann ich mein LAN auch nicht erreichen. Was muss ich denn z.B. als Gateway definieren und wie bekomme ich es hin, dass der Client von meinem DHCP- Server die Adresse bekommt?
cu
Hendrik
Mitglied: aqui
15.01.2007 um 12:45 Uhr
Mmmmhhh, das hört sich an als ob du zwei verschiedene LAN Segmente hast, denn du hast ja sehr wahrscheinlich unterschiedliche IP Netze wie es aussieht. Ein mehr oder weniger gängiges Szenario bei Autohäusern.
Wichtig ist die Struktur deines Netzes zu kennen, damit man dir helfen kann !!!
Welches Segment ist wo angeschlossen ??? Wer routet zwischen den Segmenten ??? Wo ist der Extranet Router und wo der Internet ??? Haben die eine Verbindung und wenn ja wie ??? Wie lauten eure vergebenen IP Netze in den Segmenten ???

Ist das alles geklärt kommen die Fragen zum wireless LAN für die Konfig der Clients:
Wie lautet die SSID ??? Welches Verschlüsselungsprotokoll wird genutzt ??? Wie lautet der Schlüssel (letzteres ist aber nichts fürs Forum !!!) ???
Du siehts eine Menge an Fragen ohne deren Beantwortung dir man hier oder vor Ort gar nicht helfen kann und so nicht auf deine gestellte Frage antworten kann ohne 10 Seiten Text zu schreiben die alle Eventualitäten berücksichtigen.

Nebenbei: Ein Accesspoint sollte immer besser eine feste IP in einem Netz haben, da es ein wesentliches aktives Gerät im Netz ist. Denen gibt man tunlichst feste statische IPs außerhalb der DHCP Range und lässt ihnen sich gerade keine dynamischen Adressen holen die sich immer mal ändern können und dir damit eine Wartung und Überwachung des WLAN unmöglich machen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Troublemaker
15.01.2007 um 12:53 Uhr
das hört sich verdammt kompliziert an, ist es aber nicht.

Meine Meinung:
Damit Deine WLAN Clients (oder was auch immer hinterm AP hängt) die IP´s vom DHCP Server bekommen, müsste Dein AP als DHCP Relay Agent fungieren. Nur so kommst Du über diese Hürde. Wenn Du in einschlägigen Seiten (wie der hier) danach suchst, wirst Du fündig werden.

Ich gebe meinem Vorredner Recht, der AP sollte natürlich ne feste IP bekommen...

viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: Jabs
15.01.2007 um 13:09 Uhr
Hallo,
Autohaus ist schon mal richtig (Renault).
Ich würde gern alle Clients in einem Netzwerksegment haben. Der Extranet- Router hat die erste IP in unserem LAN. Alle Clients, die nicht zur Domäne gehören, haben diesen Router als Standard- Gateway. Der Internetzugang geht über einen Linux- PC mit SQUID. Der SBS kennt die Renault DNS- Server und routet mittels statische Routen über den Extranet- Router bzw. den Linux- PC. Der Server hat als Standard-Gateway den Linux-PC und die Clients bekommen per Login- Skript eine statische Route mit fürs Extranet.
Die eingestellte Verschlüsselung auf dem AccessPoint ist WEP 128-Bit.
cu
Danke für die schnelle Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.01.2007 um 13:36 Uhr
Man kann erstmal nur vermuten.... Sehr wahrscheinlich ist auf dem Accesspoint noch ein DHCP Server aktiv der da natürlich nicht hingehört !!!

Die Grundsatzfrage ist erstmal ob du mit allen LAN Clients in einem IP Segment arbeitest ? D.h. alle LAN Clients innerhalb eines logischen IP Netzwerks liegen ?? Eine Angabe dieses verwendeten IP Netzes wäre hier hilfreich gewesen
Wenn du mit allen PCs untereinander im LAN arbeiten kannst ist aber davon mal auszugehen....

Folgende Schritte sollten eigentlich zum Erfolg führen:

1.) Erstmal die DHCP Range (Vergabebereich der IP Adressen) deines LANs feststellen (Konfig auf dem 2k3 Server !)

2.) Dem Accesspoint eine feste IP Adresse ausserhalb dieser Range geben mit entsprechender Adressmaske.

3.) Checken ob der Accesspoint ggf. noch selber einen DHCP Server am laufen hat und den ggf. abschalten !
Weiter musst du auf dem AP prüfen ob dieser ggf. als Router eingerichtet ist, also so das die WLAN Wolke ein eigenes separates IP Netzwerk ist und der AP routet. Dann muss dieser DHCP Server natürlich bestehen bleiben. Das ist aber eher unüblich, da APs meist als Bridges fungieren und das LAN transparent durchreichen. Prüfen musst du dies aber in jedem Fall !!
Dieser Punkt ist sehr wichtig zu klären, sonst wird eine erfolgreiche Anbindung ein "Try and Error" Geschäft !!!

4.) Ist das geklärt, musst du vom WLAN noch Verschlüsselungsprotokol etc. wissen aber wenn du schon IP Adressen bekommst auf den Clients, dann hast du das vermutlich schon gelöst ?!

Nicht gelöst hast du es wenn deine IP Adressen auf dem Client mit 169.254.x.x anfangen. Dies bedeutet das dein Client keinen DHCP Server via WLAN gefunden hat und Windows ihm dann diese Adresse automatisch gibt (APIPA Adresse)
Diese Adressvergabe solltest unbedingt überprüfen (APIPA Adresse ja oder nein !!?)

Der Grund dafür ist dann sehr wahrscheinlich das dein Verschlüsselungsprotokoll fürs WLAN und der dazu eingerichtete Schlüssel auf dem AP nicht mit dem auf dem WLAN Client übereinstimmt und es deshalb zu keiner funktionierenden WLAN Verbindung kommt !!!
Auch das solltest du sicher überprüfen und dir dann diese Einstellungen am AP für die Konfiguration deiner WLAN Clients merken !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Funkreichweite Access Point MikroTik (4)

Frage von teret4242 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Access Point oder zwei bis 1000EUR (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Möglichst Flexibler WLAN Access Point (7)

Frage von Phill93 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Zyxel Support, Zyxel W-Lan Access Point NWA1100-NH (2)

Erfahrungsbericht von ThomasBIT zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (20)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
Routingproblem in Homerouter-Kaskade mit Raspi (20)

Frage von Oldschool zum Thema Router & Routing ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...