Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

WLAN einrichten

Mitglied: 13553

13553 (Level 1)

02.06.2005, aktualisiert 06.06.2005, 71696 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, bin neu hier...

Hallo, ich habe Probleme bei der Einrichtung eines WLAN zwischen meinem PC und dem Laptop. Beide Laufen mit WinXP Home und ich möchte eine direkte Verbindung zwischen der PCI Karte im Desktop und der PCMCIA Karte des Laptops herstellen. Die beiden Karten stellen auch eine Verbindung zueinander her, ich kann aber nicht auf den jeweils anderen Rechner zugreifen. Ist sicher nur eine Frage der Einstellung, bin leider Neuling auf dem Gebiet. Ach so, ping funktioniert vom Desktop zum Lap, anders herum wird eine Zeitüberschreitung gemeldet. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Anhang Desktop:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : desktop
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung 4:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Virtual DVB-S/-C/-T Network Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-D0-5C-20-EF-CC
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 192.168.46.21
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : ADMtek AN983 10/100Mbps PCI Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-05-59-18-DE

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : IEEE 802.11g Wireless Cardbus/PCI Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-40-F4-D3-85-96
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.21.149
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : T-Eumex 520PC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-42-F1-B1-00
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.69.253
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.69.254
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.69.254
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.69.254
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 2. Juni 2005 12:24:08
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 2. Juni 2005 12:54:08
Windows-IP-Konfiguration


Anhang Lap:

Hostname. . . . . . . . . . . . . : MOBILE
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-C0-9F-8C-E5-3F

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : IEEE 802.11g Cardbus Wireless Network Adapter-RT2560
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0F-A3-1A-BE-41
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.76.63
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
Mitglied: Atti58
02.06.2005 um 13:18 Uhr
... kannst Du bitte mal erläutern, welche der vier Netzwerkverbindungen im Desktop welche Aufgabe hat bzw alles, was nicht unbedingt sein muss, deaktivieren?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.06.2005 um 13:36 Uhr
Er hat im Desktop eine eine Digitale TV karte, der LAN karte ist nicht benutzte Und das andre düprfte ein USB DSL Modem sein. Haste bei beidne WLAN Akrte den AdHoc Modus aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: 13553
02.06.2005 um 14:05 Uhr
Wie schon bemerkt, Lan2 ist die Wireless PCI-Karte, Lan3 ist die T-Eumex, kann ich nicht deaktiveren, da sonst das Internet nicht mehr geht. Lan4 ist ne Digitale TV-Karte, geht auch nur, wenn aktiviert. ADMtek AN983 ... ist die OnBoard Netzwerkkarte, die brauch ich nicht, hab sie mal deaktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
02.06.2005 um 15:57 Uhr
Ich würde Deinen WLAN-Karten feste IP's zuweisen, z.B. Desktop 192.168.0.1 und Laptop 192.168.0.2, der DHCP-Server vergibt diesen Karten keine Adresse. Dem Laptop musst Du als Standargateway und DNS die 192.168.69.253 geben, ggf. musst Du noch statische Routen eintragen

auf Desktop: route add -p 192.168.0.2 mask 255.255.255.0 192.168.0.1

auf Laptop: route add -p 192.168.69.253 mask 255.255.255.0 192.168.0.2

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: 13553
02.06.2005 um 19:03 Uhr
Danke erstmal für die Hilfe, muß trotzdem nochmal nachhaken. Das Hauptproblem war wohl erstmal meine Firewall, wenn ich die abschalte können beide Rechenr miteinander. Habe gerade mal Atti´s Ratschläge ausprobiert. Da ich aber wie gesagt absoluter Neuling auf dem Gebiet bin, hab ich noch paar Fragen. Also die empfohlene Änderung von IP, Standartgateway und DNS habe ich am Lab durchgeführt. Hoffe unter Eigenschaften vom Internetprotokoll ist das richtig?
Mit den statischen Routen kann ich noch nichts richtiges anfangen, wo sind die einzugeben? Welche Eingaben sind auf Desktop für Standartgateway und DNS vorzunehmen- wenn ich dort nur die vorgeschlagene IP zuweise und alsSubnetzmaske 255.255.255.0 eingebe, dann schmiert mein Rechner nach dem 2. OK ab??? Als weiteres Problem stellt sich die Übertragungsrate dar. Beide Karten sollten max. 54Mbps schaffen. Momentan arbeiten beide aber nur mit 11Mbps. Der desktop bezeichnet diese Rate als "niedrig, der Lab behauptet die Signalstärke ist "hervorragend". Vermute den Fehler also bei den Einstellungen am Labtop? Eine Kurze Mailanfrage nach der Einstellung beim Herstellersupport der Karten erbrachte volgende geniale Antwort: "Offenbar haben Sie die WLAN Einstellungen unter Win XP noch nicht korrekt eingestellt. Findet das nicht statt, arbeiten die Geräte nur mit 11Mbps." -Finde genau so sollte Support für Neulinge aussehen )) jetzt bin ich auf Euch angewiesen....
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
03.06.2005 um 08:19 Uhr
... ja, die Einstellungen müssen so:

rechte Maustaste auf "Netzwerkumgebung" -> "Eigenschaften" -> rechte Maustaste auf "LAN-Verbindung" -> "Eigenschaften" -> "Internet Protokoll (TCP/IP)" markieren -> "Eigenschaften"

geändert werden. Dass das allerdings auf Deinem Dektop einen Systemabsturz verursacht, ist schon recht merkwürdig. Hast Du denn für Deine WLAN-Karten die aktuellsten Treiber vom Hersteller installiert? Du kannst (auf Desktop und Laptop) verschieden Netze Probieren (192.168.x.0) - es müssen nur für beise Karten and der "x"-Stelle die gleichen Werte stehen und die müssen anders sein, als bei den übrigen Karten.

Die statischen Routen benötigst Du wahrscheinlich nicht aber Du musst IP-Routing zwischen den Netzwerkkarten aktivieren. Dazu musst Du in der Registry den folgenden Wert auf 1 setzen:

HKEY_LOCAL_MACHINE \SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip \Parameters\IPEnableRouter,

falls er nicht existiert, anlegen als REG_DWORD: IPEnableRouter REG_DWORD 0x00000001 (1).

Bei Deinem "11MBit"-Problem kann ich Dir leider nicht helfen, wenn ich nicht sehen kann, welche Einstellungsmöglichkeiten die Karten haben,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: 13553
04.06.2005 um 17:32 Uhr
Hiund sorry, das ich icht eher geantwortet habe, hatte erst heut wieder Zeit mich mit dem Problem zu befassen. Habe um ganz sicher zu gehen in den Desktop mal ne andere Festplatte mit XP neu installiert. Dann nach den bis jetzt erhaltenen Tipps das Netzwerk auf beiden Rechnern manuell eingerichtet. (Desktop IP 192.168.01, Sunettzm. 255.255.255.0, Standartgateway 192.168.69.253, bev. DNS-Server 192.168.69.253 / Lap IP 192.168.0.2, Sunettzm. 255.255.255.0, bev. DNS-Server 192.168.69.253). Den Wert in der Registry hab ich bei beiden Rechnern auf 1 gesetzt. Auf beiden Rechnern ist unter "Drahtlosnetzwerke das gleiche eingegeben (gleiche SSID, Netzwerkauthetifizierung "gemeinsam verwendet", Datenverschlüsselung WEP, Netzwerkschlüssel wird autom. bereitgestellt, Ad-hoc aktiviert,
Das Netzwerk baut sich sofort nach dem Starten beider Rechner auf. Der Desktop findet bei "Rechner der AG anzeigen" auch den Lap habe aber keine Zugriffsrechte (Ping funktioniert. Der Laptop findet den Desktop überhaupt nicht, Ping endet in Zeitüberschreitung. Das 11 Mbit- Problem besteht weiterhin. Treiber sind für beide Karten installiert. Der Hersteller ist Fiberline Networks. Die Karte im Desktop hat keine Einstellmöglichkeiten, sie stellt sich automatisch ein. Die PCMCIA Karte hat folgendes: Auto Reconnect Mode (Enable), CAM when AC Power (Disable), Fragment Threshold (2346), Local Administration MAC... (nichts eingetragen), Network Type (802.11 Ad Hoc), Power Saving Mode (CAM), Radio On/Off (Enable) RTS Threshold (2347), SSID (Netzwerkname).
Gruß & schönes WE noch
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
06.06.2005 um 09:01 Uhr
Ein paar "Testfragen":

- Gleiche AG?
- Firewall deaktiviert?
- Gast Account aktiviert?
- gleiche Benutzernamen?
- NETBIOS aktiviert auf beiden PC's? Wenn "nein":

Rechte Maustaste auf "Netzwerkumgebung" -> "Eigenschaften" -> rechte Maustaste auf "LAN-Verbindung" -> "Eigenschaften" -> "Erweitert" -> "WINS" - "aktiviere NetBIOS über TCP/IP

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: 13553
06.06.2005 um 09:53 Uhr
Habe mich dazu entschieden auf beiden Rechnern XP mit SP2 zu installieren (momentan auf dem Desk SP1). Dann sollte die automatschie Netzwerkerstellung von Windows über USB Stick funzen (geht z.Zt. nicht, Fehlermeldung verweißt auf unterschiedliche Win Versionen).
Für die ganze Aktion werde ich erst Ende der Woche Zeit haben, da prüf ich gleich bei der Neuerstellung alles mit durch. Andere Frage: Geht´s denn nur mit deaktivierter Firewall???
Ich melde mich sobald ich weitergekommen bin.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
06.06.2005 um 10:22 Uhr
... nein, man kann die FW auch richtig einrichten ... wenn man's kan ...

Gruß

Atti

PS: Besser ist immer ein Router mit FW-Funktionalität für's Internet, um Zugriffe von außen zu blocken, dann braucht man intern keine FW mehr.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN Hotspot in Schule einrichten
Frage von udobecLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, ich würde gerne einen WLAN hotspot in unserer Schule einrichten. vorhanden: router mit aktueller dd-wrt software ich würde ...

Hardware
WLAN Repeater einrichten
Frage von FragnantHardware3 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe mir vor wenigen Tagen den Wlan Repeater TP-Link WA854RE WLAN Repeater (300Mbit/s, WPS) ) aus ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN mit Captive Portal einrichten
gelöst Frage von mcronnerLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo, ich habe hier schon einiges zum Thema Captive Portal gelesen und einige der Artikel hier waren außerordentlich hilfreich. ...

Netzwerke
Gast WLAN einrichten
Frage von Hajo2006Netzwerke25 Kommentare

Hallo, also ich bin gerzeit dabei nachforschungen anzustellen um ein Gast-WLAN zu realisieren. Da ich das bisher noch nie ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit21 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...