Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wlan funktioniert nicht mit WPA verschlüsselung :-(

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: xp-user

xp-user (Level 2) - Jetzt verbinden

01.01.2006, aktualisiert 03.01.2006, 20492 Aufrufe, 35 Kommentare

Probleme mit WPA verschlüsselung

Hallo zusammen...

Vor ein paar Tagen habe ich mir Wlan angeschaft. Nun ich konnte das eingetlich recht zufriedenstellend einrichten, jedoch fand ich schnell heraus, dass es verschiedene Netze in meiner umgebung gibt. Genau gesagt sind es 5 und drei darunter sind ungesicherte Netze. (Meines war zu dieser Zeit auch darunter). Nun bin ich im Web auf WPA und Wep gestolpert... Und anscheinend ist WPA im moment (zumindest nach meinem Wissensstand) das sicherste. Dürft mich gerne eines besseren belehren.


Nun auf jedenfall habe ich einen Desktop, welcher per Netzwerkkabel mit dem Router (U.S.Robitics Wireless 54 Mbps ADSL Router) verbunden ist.
Der Desktop funktioniert einwandfrei. Ich kann ins Internet und die Verbindung ist verschlüsselt mit WPA.

Ich habe noch ein Laptop welcher über eine integriete WLAN funktion verfügt... Jedoch komme ich mit diesem nicht ins Netz. Nur wenn ich die Verschlüsselung vom WPA ausschalte und somit ein unsichere Verbindung (Netz) habe, kann ich mit dem Notebook einlogen.


Meine Frage an Euch ist somit, wie kann ich ein WLAN Netz mit WPA verschlüsseln und trotzdem mit meinem Notebook einlogen? Und dann meine zweite Frage, wie erstelle ich ein Netzwerk zwischen diesen beiden Computern und allenfalls mit weiteren?

Für konstruktive Hilfe bin ich sehr dankbar... Ich habe die letzte Zeit damit verbracht das Ding zum laufen zu bringen, jedoch eben ohne Erfolg, also in diesem Sinne herzlichen Dank für Eure Vorschläge.

Mit freundlichen Grüßen
XP-User

Computer: XP Professional, Norton Personal Firewall, Norton Antivirus
35 Antworten
Mitglied: 16568
01.01.2006 um 18:17 Uhr
Okay, jetzt mal ganz langsam:

WPA gilt nur für die drahtlose Verbindung, das heißt, der Desktop geht nie mit WPA online.

Dein Notebook hat einen WLAN-Adapter.
Welcher Hersteller? Oder ist der Adapter "built-in", sprich fest eingebaut?

Die anschließende Verbindung zwischen den Rechnern ist nur noch reine Formsache...



Lonesome Walker
PS:
Ich verweise Dich mal hierauf:

http://www.administrator.de/WLAN%3A_%22How-To%22_%28Basic%29_f%FCr_Wind ...
(da hat Rene subba Arbeit geleistet...)
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
01.01.2006 um 18:23 Uhr
Stimmt, der Desktop ist mit dem Netzwerk verbunden... Aber der Laptop hat ne integrierte W-Lan.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
01.01.2006 um 19:27 Uhr
Das derzeit sicherter ist WPA2 in verbindung mit einem Radiusserver
Und ist relativ leicht aufzusetzte. Eintzige bedingung, deine gesamte WLAN Hardware muss WPA2 Enterprise fähig sein. Die meisten neuren AP's und WLAN Router sind das. Das erfähsr du unter www.wi-fi.org. Dort erfährtst du auch, welche EAP Methoden dein AP/WLAN Router kennt.
Bitte warten ..
Mitglied: tueftler2
01.01.2006 um 19:44 Uhr
Hallole,
also das Tuti von Rene ist klasse.
Aber, wenn Du einfach surfen möchtest und nur verhindern magst, daß andere auf Deine Kosten surfen können, reicht es, die MAC Adressen einzutragen.Die Verschlüsselung betrifft nur den Datenstrom zwischen WLAN-Client und AccessPoint/Router.
Wenn Du den Zugriff auf Daten und Ordner auf Deinen Maschinen per Kennwort schützt, ist das im privaten Bereich meist völlig ausreichend, es sei denn, Du entwickelst hier vielleicht einmal millionenschwere Projekte.
Gruß vom Tüftler
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
01.01.2006 um 19:48 Uhr
Also die Sache mit der Mac ist ja wohl ein Spass Das kannste ja unter Windows bei fast jeder Karte mit einem Mausklick ändern. Und schon biste wieder drinn Mehr als ein Tropfen auf den heissen Stein ist das nicht. Also entweder WPA mit AES und Radius Server oder wenn du darauf keine Bock hast. denn halt mit TKIP. Aber ich würde dir EAP-TLS empfehlen. Das ist derzeit das sicherste. Da es keine wirklichen Passwörter gibt, die "abhanden" kommen können
Bitte warten ..
Mitglied: tueftler2
01.01.2006 um 20:06 Uhr
Hysicher, aber dazu brauchst Du Zugriff auf den Router, um die MAC auslesen zu können, der ist ja wohl sicher per Kennwort gesperrt.
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
01.01.2006 um 21:03 Uhr
Hi Bart,

geb dir Recht MAC-Adressen kann man in Windows konfigurieren, aber erst muss man wissen was für eine dass gültig ist...

Mit freundlichen Grüßen IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
02.01.2006 um 08:43 Uhr
Moin,

auf den Punkt gebracht:

Nur das Zusammenspiel von Verschlüsselung und Mac-Filter erhöht die Sicherheit der WLAN-Netze. Grundsätzlich ist (momentan) der 802.1x (Radius) in Verbindung mit dem WPA2-Standard der höchste. (Wie Bart schon schrieb).
<a href="http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907111.htm" target="_blank">Weitere Info´s.</a>

Eine absolute Sicherheit gibt es nicht. Insbesondere dann, wenn man vergisst (und das passiert vielen), das UPnP auf dem Router auszuschalten!


@tüftler
Die Verschlüsselung betrifft nur den Datenstrom
zwischen WLAN-Client und AccessPoint/Router.
Das ist ein wenig missverständlich ausgedrückt. Die Verschlüsselung sorgt grundsätzlich auch dafür, dass ein Client ohne dieses Schlüssel erst gar keinen Zugang zum Router bekommt.

Gruß, Rene
<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:#BCBFCF ; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#FF1122" dir="ltr" lang="de"><font size="1" color="#FF3311">Hat Dir diese Antwort geholfen?
Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern! Siehe <a href="http://www.administrator.de/Unsere_Top-User_kommen_in_die_ct_Zeitschrif ..." target="_blank"> hier!</a>
</font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 09:41 Uhr
UnP ist echt die Vieren/Trojaner freundliche Funtkion der letzten Jahre
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 10:08 Uhr
Also ich konnte da einiges rausholen... Jedoch weiss ich nicht, ob meine Rechner WPA2-Standart unterstützen. Gibt es da ne möglichkeit das herauszufinden?

Was ich gemacht habe:

Den Router ein PW gegeben.

DNS Addresse vom Notebook gegeben 192.168.2.3

Ip Address Pool von 192.168.2.2 - 11

Enable MAC Filtering: Yes

Access Rule for registered MAC address: Deny

MAC Filtering Table ID 1-3 eingegeben

Security WPA Only

Cypher suite TKIP

Authentication 802.1X

Pre-shared key type: Passphrase

Group Key Re_Keying: Per 86400 Sexonds

802.1X Authentication: Enable

Server Type: Radius

Server IP: 192.168.2.1

UPnP: Disable



Jedoch wenn ich mit dem Notebook versuche eine Drahtlose Verbindung aufzubauen, dann erhalte ich die Meldung: Keine Verbindung hergestellt.

Echt, ich bin am ende meiner Möglichkeiten... Also bin ich auf Eure Hilfe sehr froh...

Besten Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 10:12 Uhr
Was haste denn im Laptop für eine WLAN Karte?
Und wie heist genau dein Router. Denn unter der Bezeichnung kann ich unter www.wi-fi.org nix finden
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 10:21 Uhr
Es ist ein U.S. Robotics Wireless 54 Mbps ADSL Router. Die Wireless Karte im Notebook
ist ein Atheros AR5004G Wireless Network Adapter
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 10:28 Uhr
Der Router muss doch unten eine 4 Stellige Produktnummer haben. Wie lautet denn die?
Also die Karte ist WP2 fähig. Stellt sich nur die Frage ob der Router das auch kann.
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 10:30 Uhr
Die Nummer lautet: 0560
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 10:48 Uhr
Ich kann das Gerät einfach nicht finden
Aber ivh habe mal kurz aller USR Router unter wi-fi.org angeschaut. Und dort ist keine WPA2 fähig
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 11:42 Uhr
naja mir würde es schon reichen, wenn es unter WPA laufen würde... aber leider funktioniert es auch nicht mit WPA.
Nur der Desktop mit Netzwerkkabel funktioniert.

Beim Notebook gehts nur, wenn ich das WPA ausschalte... dann habe ich jedoch keine verschlüsselte Leitung und das möchte ich auch nicht...

Hm...
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 14:50 Uhr
Egentuell ist der treiber der Karte schuld. War bei meiner Karte auch. So Ich hatte denn das Open Soruce tool wpa_supplicant version 0.5 benutzt. Das gibt es f+r Windows und Linux
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 15:28 Uhr
na dann würde es ja auch nicht ohne WPA funktionieren.

Ne das Notebook kann nur keine conection machen wenn ich WPA eingeschalten habe. Sonnst geht es ohne probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 15:33 Uhr
Du hast doch ein WLAN versteckt oder`? Dann muste du ihm die SSID verraten? Läuft auf deinem Laptop windows XP SP2 mit dem extra WPA update?
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 18:06 Uhr
was meinst du mit versteckt? und mein Laptop läuft mit windows xp sp2. Ich weiss jedoch nicht ob der extra WPA update dabei ist. Wie kann ich das überprüfen?

Soviel ich weiss, braucht es bei WinXP SP2 keinen extra WPA update. Der ist doch beim SP2 schon imbegriffen, oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 18:14 Uhr
mit versteckt meine ich, das du im acces point eingestellt hast, das er die SSID nicht ständig senden soll.
Das update haste nur drauf, wenn du es per hand inszalliert hast, da es nicht über windowsupdate vertrieben wird. es hat due nuimme: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=662BB74D-E7C1- ...
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 20:26 Uhr
Also ich konnte zwar das tool downloaden und installieren, jedoch hat es mir leider auch nicht weitergeholfen. Ich kann immer noch nicht verbinden. Er versucht es zwar, jedoch konnte er sich nicht anmelden...

Schade... hm gibt es da echt nicht doch ne schlaue lösung??? ???

ESSID Broadcast habe ich auch DISABLE gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 20:38 Uhr
Dann darf und kann er es nicht finde. Dann must du das über Zero Cofogurarion tool einrichten
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 22:04 Uhr
Ich kenne das Tool nicht, jedoch hat mein Toshiba notebook eine mitgelieferte Software, jedoch krieg ich es auch damit nicht zum laufen... Hm
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 22:20 Uhr
Auf der MS Seite gibt es eine Beschreibung von dem Tool.
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600207.mspx
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
02.01.2006 um 22:39 Uhr
danke das ist lieb, bin am versuchen daraus schlau zu werden...

aber ich denke mir, das ich warscheinlich doch ein fachmann an mein Netz lassen muss...

habe nun soviel zeit darin investiert und eigentlich verstehe ich immer noch gleichviel... Naja fast.

Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 23:07 Uhr
Ich schätze mal, das du nicht in Berlin wohnst oder?
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
03.01.2006 um 08:14 Uhr
ne sorry in der schweiz
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 08:22 Uhr
Moin,

sorry, dass ich jetzt auch noch den Thread fülle Aber ich muss nochmal "ganz doof" fragen , wo denn nun das Problem liegt?

Der Router unterstützt kein WPA, die Karte schon. Ergo: WPA ist im WLAN nicht nutzbar!

Die Konfiguration der Karte: Im Router erstmal die Verschlüsselung ausschalten, die Übermittlung der SSID im Router einschalten.

Nun die Karte entsprechend mit dem Netz verbinden. Nun an die Verschlüsselung unter WEP (geht ja nicht anders!) einrichten ==> Karte anpassen!.
MAC-Filter-Liste einrichten (wegen der unsicheren WEP-Verschlüsselung.) ...

Da muss kein "Fachmann" ran, das bekommst Du, xp-user, auch so hin

Gruß, Rene
PS: Man möge es mir verzeihen, wenn ich irgendetwas wichtiges Übersehen habe, der Thread ist etwas unübersichtlich geworden
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
03.01.2006 um 09:51 Uhr
WPA sollte teilweise laut wi-fi gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
03.01.2006 um 13:48 Uhr
he danke. Jetzt funktioniert es. WOW was für ne freude.

Danke an alle, die mitgeholfen haben.


Nun habe ich ein kleines Netzwerk eingerichtet. Jedoch sehe ich meine zwei Computer nicht. Über die Neztwerkumgebung kann ich zwar die zwei freigegebenen Ordner sehen, jedoch wenn ich darauf klicken möchte, kommt ne Fehlermeldung: Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügen.



Auch kann ich beim Notebook keine weiteren Ordner freigeben. da kommt ne Meldung:
Beim Versuch , neuer Ordner freizugeben, ist ein Fehler aufgetreten. Der Serverdienst wurde nicht gestartet. Die freigegebene Ressourve ist nicht erstellt worden.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Oder muss ich dies in einer anderen Forumuntergruppe posten? Wenn ja, welche?

LG xp-user
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 18:28 Uhr
Moin,

darauf klicken möchte, kommt ne
Fehlermeldung: Sie haben eventuell keine
Berechtigung, diese Netzwerkressource zu
verwenden. Wenden Sie sich an den
Administrator des Servers, um
herauszufinden, ob Sie über
Berechtigungen verfügen.

Richte
a) auf allen Rechner den gleichen User/Passwort ein, das vermeidet die Abfrage
oder
b) aktiviere den Gastaccount auf dem "Server"-Rechner mit den Freigaben

Auch kann ich beim Notebook keine weiteren
Ordner freigeben. da kommt ne Meldung:
Beim Versuch , neuer Ordner freizugeben, ist
ein Fehler aufgetreten. Der Serverdienst
wurde nicht gestartet. Die freigegebene
Ressourve ist nicht erstellt worden.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ja, starte den Server-Dienst
Nein, ernsthaft: Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste => Hier den Dienst "Server" auf AUTOMATISCH stellen (und gleich schonmal starten).

Oder muss
ich dies in einer anderen Forumuntergruppe
posten? Wenn ja, welche?
Ne, lass mal, wir sind ja grad zufällig hier

Viele Grüße, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: xp-user
03.01.2006 um 20:21 Uhr
herzlichen dank. alles klappt
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.01.2006 um 20:46 Uhr
herzlichen dank. alles klappt

Feini

War auch knapp, die Anzeige des "Diskussionsverlaufes" (oben) drohte auch gerade das Screen-Layout/Format zu sprengen Also, gerade noch rechtzeitig... (34 Kommentare ist ja auch nicht schlecht...)

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: sandra2009
07.10.2009 um 20:33 Uhr
hallo... ich habe einen netgear router wgr614 gekauft. das internet funkoniert das ist alles in ordnung aber wenn ich auf netzwerkverbindung gehe zeigt es mir an ungesichertes drahtlosnetzwerk.ich weiss nicht wie ich das sicher kann????!!!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst RDP über VPN - Wlan funktioniert, Kabelverbindung funktioniert nicht (5)

Frage von dannei zum Thema Windows Netzwerk ...

SEO
Wie funktioniert eine HTTPS Verschlüsselung? (5)

Frage von Yanmai zum Thema SEO ...

Windows Server
Netzwerkrichtlinienserver migration Windows 7 funktioniert nicht mehr WLAN (7)

Frage von Nutzungsbestimmung zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Gpupdate funktioniert im Wlan nicht (9)

Frage von tarek13 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...