Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN - Grundsätzliche Frage

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: rolis23

rolis23 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2006, aktualisiert 19:33 Uhr, 3440 Aufrufe, 5 Kommentare

ich verfüge über einen router der bereits das internet auf mehrere computer verteilt. kann ich jetzt das netzwerkkabel, das mit meinen computer verbunden ist, an einen wlan-router an den uplink-port anschließen und somit das internet auf mehrere computer(mittels netzwerkkabelverbindung) verteilen bzw. später auch einmal ein notebook via wlan dazuhängen? oder was würde ich für diese konfiguration benötigen?!!(switch,....?) möchte nämlich kein zusätzliches netzwerkkabel mehr verlegen da jetziger router weiter weg im haus steht!
Mitglied: rolis23
20.01.2006 um 08:46 Uhr
also internet soll aus dem einen raum wo computer steht verteilt werden, da hier mehrere computer angehängt werden sollen.
Bitte warten ..
Mitglied: 16634
20.01.2006 um 09:00 Uhr
Hallo,

wenn ich das alles richtig verstande habe, dürfte es da keine Probleme geben. Auf jedenfall brauchst du keine zusätliche Hardware, bis auf den WLAN-AP. Einfach anschließen, alles richtig konfigurieren (WPA Verschlüsselung, SSID ändern, Adminpasswort ändern) und dann sollte alles funktionieren.

Grüße Jörn
Bitte warten ..
Mitglied: 9781
20.01.2006 um 09:08 Uhr
Hallo Rolis!
Bitte eröffne zur selben frage nie 2 Threads.
Du wirst am schluss weniger wissen wie am anfang, weil du bei beiden unterschiedliche Antworten bekommst!
Bitte warten ..
Mitglied: rolis23
20.01.2006 um 12:26 Uhr
@9781: ok - danke für die info bezüglich der threads.



@16634:

kann er das signal vom netzwerkkabel, welches in den uplink-port gesteckt wird verarbeiten, da ja nicht direkt ein kabelmodem oder ähnliches angesteckt wird?
wie werden hier die daten an die einzelnen anschlüsse zugewiesen (ip,....)?
welche wlan-ap sind empfehlenswert?
Bitte warten ..
Mitglied: 16634
20.01.2006 um 19:33 Uhr
Hallo,

ich nehme an du besitzt einen Router, der 4 oder mehr Port besitzt. Zusätlich dürfte noch ein Eingangsport vom DSL/Kabel-Modem kommen. Wenn du mehr als 1 Port auf Netzwerkseite hast, dann besitzt der Router einen integrierten Switch. Was im Normalfall fast immer so ist, weil es für Privatanwender kaum Standalone Router gibt.
Wenn du an einen der 4 Ports einen Wireless AccessPoint anschließt, wird das LAN einfach verlängert.
Du musst es dir einfach als Kabelverlängerung für unsichtbare Kabel verstehen. Alle Clients die auf das Internet zugreifen bekommen auch das, was sie bestellt haben, denn ein Swicht besitzt eine gewisse Intelligenz. Den AccessPoint kannst du dir auch als Switch vorstellen.

Die einzelnen Anschlüsse werden bei Switches über die MAC Adresse identifiziert. Das ist für Anfänger noch nicht so erstrebenswert. Später, wenn du wissen willst, wie die Geräte funktionieren kannst du dich ja mal in TCP/IP, OSI, Switching und Routing einarbeiten. Dann weißt du auch, wie die einzelnen Datenpackete fast immer den richtigen Empfänger finden.

Bei AccessPoints ist die Wahl der Marke mittlerweile eigentlich irrelevant. Wenn du keine besonders schwere Umgebung (Dicke Wände, Eisen usw.) hast drüfte die Performance für etwa 10-25 Meter auf DSL-Geschwindigkeit reichen.
Du solltest darauf achten, dass du ein Logo der WiFi-Alliance findest, das besagt, dass sich der Hersteller in einer Gruppe befindet, die Geräte herstellen wollen die auf jedenfall untereinander kompatibel sind. Weiter solltest du darauf achten, dass als unterstützte Verschlüsselung mindestens WPA angegeben ist. WEP bitte nicht mehr verwenden, weil dies schon als extrem unsicher gilt. Für heutige Ansprüche sollte schon der Standart 802.11G gewählt werden, der unterstützt eine theroretische Bruttodatenrate von 54Mbit, das reicht für fast jede Anwendung, inklusive Audiostreaming auf WLAN fähig Endgeräte.
Markenmäßig kann ich dir Netgear, DLink, Linksys und Belkin empfehlen. Von denen habe ich eigentlich immer Gutes gehört.

Grüße Jörn
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Frage zum Netzwerksetup (Lan und Wlan) (10)

Frage von NetzNewbie zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
Frage zum Einsatz von Powershell, welche Version verwenden (3)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Batch & Shell ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerkaufbau, VPN-Routing, generelle Frage (7)

Frage von macherlthomas zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(2)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (36)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (11)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Internet Domänen
Nameserver ein Geist? (9)

Frage von zelamedia zum Thema Internet Domänen ...