Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wlan und Lan Verbindung ins Internet über einen Laptop

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: faircamion

faircamion (Level 1) - Jetzt verbinden

12.02.2015, aktualisiert 25.04.2015, 1090 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag,

ich habe gerade einige anleitungen in diesem Forum gelesen die sich so anhörten als wenn sie mir bei meinem Problem helfen könnten, leider habe ich keine funktionierende Anleitung gefunden.

Folgende Situation:


Wir haben in einem Fahrzeug einen Laptop verbaut. Dieser soll, wenn er im Gerätehaus steht die Internetverbindung der in der Halle hängenden Fritzbox 7390 (192.168.1.1) über WLAN nutzen.

Für den Fall, dass das Fahrzeug die Halle verlässt, soll er das interne Fahrzeugnetz nutzen. Hier ist der Laptop via Kabel an einen D-Link DWR512 (192.168.178.1) angeschlossen. Dieser stellt dann, wenn gewünscht, die Internetverbindung übers Mobilfunknetz her. Zudem ist im Fahrzeug ein Drucker eingebaut, angeschlossen via Lan mit fester IP (192.168.178.9)

Auf dem Laptop stehen beide Adapter (Ethernet & WiFi) auf "IP-Adresse automatisch beziehen", das gleiche gilt für die DNS-Server.

Die Router haben die DHCP Range 192.168.1.100 - 192.168.1.199 (FritzBox) bzw. 192.168.178.100 - 192.168.178.199 (D-Link)

Diese Kombination funktioniert nun so leider nicht wirklich. Ab und an lassen sich Internet-Seiten öffnen, ab und zu halt nicht. Updates lassen sich garnicht installieren.

Ich habe jetzt erst mal zwei Dateien auf den Desktop gepackt, einmal "Aussen" (aktiviert den Ethernet-Adapter) bzw. "Innen" (deaktiviert den Ethernet-Adapter). Das Funktioniert zwar, ist aber eigentlich auch keine schöne Lösung weils halt schonmal vergessen wird.

Kann mir jetzt irgendjemand erklären, wie ich das Netzwerk so konfiguriert bekomme das beides funktioniert ohne einen der Adapter deaktivieren zu müssen? Ich wäre euch dafür riesig dankbar und meine Kameraden sicherlich auch.

Grüße
Faircamion


Hier noch ein paar Daten, evtl. helfen die ja auch noch weiter:

route print:
01.
=========================================================================== 
02.
Schnittstellenliste 
03.
 19...5c 51 4f fa 20 98 ......Bluetooth-Gerät (PAN) 
04.
  8...5e 51 4f fa 20 94 ......Von Microsoft gehosteter, virtueller Netzwerkadapt 
05.
er 
06.
  7...5c 51 4f fa 20 95 ......Virtueller Microsoft-Adapter für direktes WiFi 
07.
  4...5c 51 4f fa 20 94 ......Intel(R) Wireless-N 7260 
08.
  1...........................Software Loopback Interface 1 
09.
  5...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter 
10.
  6...00 00 00 00 00 00 00 e0 Teredo Tunneling Pseudo-Interface 
11.
=========================================================================== 
12.
 
13.
IPv4-Routentabelle 
14.
=========================================================================== 
15.
Aktive Routen: 
16.
     Netzwerkziel    Netzwerkmaske          Gateway    Schnittstelle Metrik 
17.
          0.0.0.0          0.0.0.0      192.168.1.1    192.168.1.107     25 
18.
        127.0.0.0        255.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
19.
        127.0.0.1  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
20.
  127.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
21.
      192.168.1.0    255.255.255.0   Auf Verbindung     192.168.1.107    281 
22.
    192.168.1.107  255.255.255.255   Auf Verbindung     192.168.1.107    281 
23.
    192.168.1.255  255.255.255.255   Auf Verbindung     192.168.1.107    281 
24.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
25.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung     192.168.1.107    281 
26.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
27.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung     192.168.1.107    281 
28.
=========================================================================== 
29.
Ständige Routen: 
30.
  Keine 
31.
 
32.
IPv6-Routentabelle 
33.
=========================================================================== 
34.
Aktive Routen: 
35.
 If Metrik Netzwerkziel             Gateway 
36.
  6    306 ::/0                     Auf Verbindung 
37.
  1    306 ::1/128                  Auf Verbindung 
38.
  6    306 2001::/32                Auf Verbindung 
39.
  6    306 2001:0:5ef5:79fb:c97:aa0:3f57:fe94/128 
40.
                                    Auf Verbindung 
41.
  4    281 fe80::/64                Auf Verbindung 
42.
  6    306 fe80::/64                Auf Verbindung 
43.
  6    306 fe80::c97:aa0:3f57:fe94/128 
44.
                                    Auf Verbindung 
45.
  4    281 fe80::9197:eb9c:ee51:284c/128 
46.
                                    Auf Verbindung 
47.
  1    306 ff00::/8                 Auf Verbindung 
48.
  6    306 ff00::/8                 Auf Verbindung 
49.
  4    281 ff00::/8                 Auf Verbindung 
50.
=========================================================================== 
51.
Ständige Routen: 
52.
  Keine
ipconfig /all:
01.
Windows-IP-Konfiguration 
02.
 
03.
   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Feuerwehr 
04.
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : 
05.
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid 
06.
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein 
07.
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein 
08.
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box 
09.
 
10.
Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung: 
11.
 
12.
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
13.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
14.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN) 
15.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5C-51-4F-FA-20-98 
16.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja 
17.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
18.
 
19.
Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 4: 
20.
 
21.
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
22.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
23.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Von Microsoft gehosteter, virtueller Netz 
24.
werkadapter 
25.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5E-51-4F-FA-20-94 
26.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja 
27.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
28.
 
29.
Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 3: 
30.
 
31.
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
32.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
33.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Virtueller Microsoft-Adapter für direktes 
34.
 WiFi 
35.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5C-51-4F-FA-20-95 
36.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja 
37.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
38.
 
39.
Drahtlos-LAN-Adapter WiFi: 
40.
 
41.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box 
42.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Wireless-N 7260 
43.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5C-51-4F-FA-20-94 
44.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja 
45.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
46.
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::9197:eb9c:ee51:284c%4(Bevorzugt) 
47.
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.107(Bevorzugt) 
48.
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0 
49.
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 12. Februar 2015 20:09:56 
50.
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Sonntag, 22. Februar 2015 20:09:56 
51.
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1 
52.
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1 
53.
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 358371663 
54.
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-AA-6C-52-3C-97-0E-E6-F7-50 
55.
 
56.
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1 
57.
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert 
58.
 
59.
Ethernet-Adapter Ethernet: 
60.
 
61.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
62.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Ethernet Connection I217-V 
63.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 3C-97-0E-E6-F7-50 
64.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja 
65.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
66.
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::990b:dd7c:14a0:b15d%3(Bevorzugt) 
67.
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.151(Bevorzugt) 
68.
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0 
69.
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 12. Februar 2015 20:29:18 
70.
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 13. Februar 2015 20:29:18 
71.
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1 
72.
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1 
73.
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 289183502 
74.
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-AA-6C-52-3C-97-0E-E6-F7-50 
75.
 
76.
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1 
77.
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert 
78.
 
79.
Tunneladapter isatap.fritz.box: 
80.
 
81.
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
82.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box 
83.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter 
84.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 
85.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
86.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
87.
 
88.
Tunneladapter LAN-Verbindung* 14: 
89.
 
90.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
91.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface 
92.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 
93.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
94.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
95.
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:143e:282c:3f57:4d68(Bevo 
96.
rzugt) 
97.
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::143e:282c:3f57:4d68%6(Bevorzugt) 
98.
   Standardgateway . . . . . . . . . : :: 
99.
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 134217728 
100.
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-AA-6C-52-3C-97-0E-E6-F7-50 
101.
 
102.
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert 
103.
 
104.
Tunneladapter isatap.{6CCA0AFA-E52E-4E2A-855D-BBB4AF5BF908}: 
105.
 
106.
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
107.
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
108.
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2 
109.
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 
110.
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
111.
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Mitglied: 114757
LÖSUNG 13.02.2015, aktualisiert um 12:14 Uhr
Moin,
via Eventlog Trigger die Verbindung mit dem WLAN erfassen und darauf hin ein Script starten lassen was das DefaultGW mit einer niedrigeren Metrik versieht. Das selbe beim Disconnect nur umgekehrt.
http://superuser.com/questions/92414/how-to-run-a-program-when-connecti ...

Die Metrik eines Gateways lässt sich z.B. mit netsh verändern:
netsh set address Name="WLAN Verbindung" gwmetric=5

Cleaner wäre es den WLAN-Adapter im NB nicht zu nutzen und stattdessen an den WAN-Port des D-Link eine kleine WLAN-Bridge anzuschließen, die sich mit der Fritzbox verbindet. Das Routing übernimmt dann der D-Link. Sobald keine Verbindung mehr über den WAN-Port existiert switcht der DLInk auf die 3G Verbindung. So gibts für das NB nur ein Gateway, und weniger Frust für eure Fahrer.

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: faircamion
13.02.2015, aktualisiert um 08:48 Uhr
Ok, dann brauche ich sowas?
http://goo.gl/WMbmYE

Über die Routing-Funktion vom D-Link Router kann ich da nichts machen?

Grüße,
Faircamion
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
LÖSUNG 13.02.2015, aktualisiert um 12:14 Uhr
Zitat von faircamion:

Ok, dann brauche ich sowas?
http://goo.gl/WMbmYE
yup
Über die Routing-Funktion vom D-Link Router kann ich da nichts machen?
Der Router hat zwar integriertes WLAN aber das fungiert nur als AP und kann nicht als Client-Bridge agieren. Deswegen brauchst du einen WLAN-Adapter, oder gleich einen anderen Router der auch als WLAN-Client(WISP) agieren kann wie z.B. die hier http://www.tp-link.com.de/products/?categoryid=202
Bitte warten ..
Mitglied: faircamion
13.02.2015 um 12:14 Uhr
Ok, Danke.

Dann werde ich mich mal ein wenig umschauen und gucken welche Lösung wir nutzen.

Grüße,
Faircamion
Bitte warten ..
Mitglied: faircamion
25.04.2015 um 19:13 Uhr
So, ich habe nun von nem Bekannten eine WLAN-Bridge bekommen.
Das gute Stück hört auf den Namen Netgear WNCE2001

Mein Problem ist nun, wie ich den Router einstellen muss, das er entwerde das WLAN nutzt oder,
falls das nicht vorhanden ist, die 3G Verbindeung?!

Grüße
Faircamion
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
26.04.2015 um 08:22 Uhr
Die Bridge auf dein WLAN konfigurieren (die wird sicher ein Webinterface besitzen), dann die Bridge in den WAN-Port des DLINK stecken, den WAN-Port am einfachsten auf DHCP konfigurieren. Fallback auf 3G im DLINK einstellen, wie du das machst steht im Handbuch. Fertig.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Internet
gelöst Wlan erzeugen mit Internet von einem USB Modem Stick (8)

Frage von berli6 zum Thema Internet ...

Voice over IP
LAN zu Lan Verbindung VOIP (4)

Frage von Gunnar2100 zum Thema Voice over IP ...

Router & Routing
VPN in LAN-LAN Verbindung zwischen zwei Fritzbox-Netzwerken in DMZ (3)

Frage von Molar88 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...