Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Wlan Mimo Frage

Mitglied: Foxhound

Foxhound (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2014 um 16:04 Uhr, 1630 Aufrufe, 6 Kommentare

moin zusammen,

ich habe hier einen WLAN controller WM3600 von Extreme Networks und einen AP 4620-EU.
Der AP hat 3 Antennen(0,1,2) für 2.4 Ghz (Radio1) und 3 Antennen(0,1,2) für 5 Ghz (Radio2), also insgesamt 6 Antennen. 5Ghz hab ich test weise ausgeschaltet.
2 Antennen (0,2) sind RX/TX und eine nur RX (1), also 2x3 MIMO. Ich kann die Konfig allerdings nur max. 2x2 Mimo einstellen (warum auch immer)
So nun hab ich zufälligerweise entdeckt, dass wenn ich die RX/TX Antenne (0) abschraube, das Signal in den Keller geht.
Schraube ich aber die RX/TX (2) ab, passiert nichts. Getestet mit Handy und inssider3 (Win7 Centrino-N 2230)
Es drängt sich mir der Verdacht auf, das nicht auf beiden gleichwertig gesendet bzw. empfangen wird.
Meine Frage ist jetzt: Müssen die sich nicht gleich verhalten??? Ich meine, gibt´s bei MIMO sowas wie eine Master-Antenne oder sowas?


Danke für eure Antworten

güße

Foxhound
Mitglied: aqui
09.09.2014, aktualisiert um 20:25 Uhr
Ja, sie müssen sich gleich verhalten. Aber wie so oft lässt du deinen Empfänger hier bei deiner Betrachtung völlig außer acht und beschreibst hier nicht ob der ebenfalls irgendeine Art von MIMO oder wenigstens Diversity (RX mit 2 Antennen) supportet
MIMO 2x3 bedeutet das du mit 2 Spacial Streams sendest. Wenn du nun eine Antenne abschraubst ist die Frage was noch an Rest HF an deinem Empfänger ankommt. Gesetzt den Fall du bist weit genug weg und der Stream der 2ten Antenne unter der Rauschgrenze deines Client RX dann hängt es ganz von der RX Ausstattung des Empfängers ab.
Hast du nur eine Antenne kann es durch Reflexion zur Auslöschung des Sendesignals kommen bei einer Phasenverschiebung um 90 Grad. Mit Antennen Diversity versucht man gerade das auszugleichen. In so fern kommt es entscheidend darauf an wie dein Client ausgestattet ist.
Kann der kein Diversity oder hat er wie viele Billig Laptops nur eine Antennen also MIMO 1x1 kann das schon passieren.
Allein das du dich im Raum bewegst kann das auch bewirken.
Du betrachtest einseitig den Sender, bei einer drahtlosen Kommunikation reicht das aber nicht, denn der Empfänger ist ebenso wichtig !
Wenn man den also nicht kennt kann man die Frage auch nicht wirklich beantworten.
Bitte warten ..
Mitglied: Foxhound
09.09.2014 um 20:43 Uhr
Wie gesagt Empfänger war mein handy, ist ein Samsung s4 (kann kein Mimo) und ein PC mit centrino wlan(kann 2x2). Bei beiden das gleiche Phänomen. Mir ging es nur darum ob beide Antennen gleichwertig sind. Hab auch einen tplink 2x2 AP getestet. Da verhalten sich beide Antennen gleichmäßig. Die Testgeräte standen gerade mal 1m voneinander entfernt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.09.2014 um 17:28 Uhr
ist ein Samsung s4 (kann kein Mimo)
Da ist es dann klar und Auslöschng, da kein MIMO und Diversity
Das Problem ist identische Bedingungen zu simulieren. 6cm beträgt die halbe Wellenlänge bei 2,4 Ghz und da können einige Cnetimeter zw. Empfang und nichtempfang entscheiden.
Was aber auch möglich ist ist das der AP eine Anpassungsmessung macht und beim Entfernen den Sender rückregelt um die HF Endstufe nicht zu zerstören.
Gut möglich das der TP Link als Billig AP das nicht macht und bei 1m Entfernung "pfeift" aus der offenen Antennenbuchse noch genügend HF. Das ist schwer zu sagen wenn man die interne Technik nicht genau kennt.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.09.2014 um 23:06 Uhr
Da gibt es noch was:
inSSIDer ist ja fürs Messen eingestellt. Dann wird er wohl nicht gleichzeitig empfangen oder gar mit mehreren Streams empfangen können.
Mimo wird ja nicht per se verwendet, sondern nur, wenn der AP mit dem Empfänger die passende Vereinbarung getroffen hat.
Das Signal von inSSIDer kommt aber von einem der beiden Empfänger. Vielleicht wechselt gerade etwas.
Aber es ist auch möglich, wenn man andere Signale betrachtet, dass der richtige Empfänger ein passendes Signal bekommt, während es beim Messempfänger zur Anzeige eines ganz anderen Pegels kommt, da die Phasenverhältnisse anders sind. Dann ist es eine Auslöschung, die man sieht, die aber keine Beeinträchtigung der realen Kommunikation zur Folge hat. Eine räumliche Verschiebung des Messempfängers kann zu einem andern Ergebnis führen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Foxhound
11.09.2014 um 11:31 Uhr
Was aber auch möglich ist ist das der AP eine Anpassungsmessung macht und beim Entfernen den Sender rückregelt um die HF
Endstufe nicht zu zerstören.
Das glaube ich kaum, denn dann dann müsste er das beim abschrauben der anderen Antenne auch machen.

Gut möglich das der TP Link als Billig AP das nicht macht und bei 1m Entfernung "pfeift" aus der offenen
Antennenbuchse noch genügend HF.
Das Teste ich nochmal mit weiteren APs.

inSSIDer ist ja fürs Messen eingestellt. Dann wird er wohl nicht gleichzeitig empfangen oder gar mit mehreren Streams empfangen können.

Das wär schlecht, was soll man mit einem Messtool, das nicht realitätsgetreu misst ;)

Dann ist es eine Auslöschung, die man sieht, die aber keine Beeinträchtigung der realen Kommunikation zur Folge hat.

Was genau meinst du damit? Ich messe dBm. Es kann doch nicht sein das zwischen -40 und -65 keine Beeinträchtigung der realen Kommunikation stattfindet.

Neue Erkenntnis: Testweise von 20 auf 40 Mhz hochgeschraubt auf beiden Seiten.
Windows 7 zeigt mit beiden Antennen 300Mbit an, beim entfernen einer Antenne ( EGAL WELCHE) sinkt es ab.
ERGO---> 2 Spatial Streams a 40Mhz = 300Mbit Theoretisch angezeigte Größe.
Also muss ja irgendwas auch über die zweite Antenne fließen...

Gruß

Foxhound
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.09.2014 um 14:12 Uhr
gut beobachtet!

selbstverständlcih geht etwas über die zweite Antenne bei 150 oder 300Mbit/s.
Aber wenn dem so ist, kannst du mit einem Gerät, dass nicht in der Kommunikationskette ist, keine genaue Messung machen. Außerdem ist inSSIDer kein kalibriertes Messgerät sondern ein kleines Tool, das die EMpfangspegelanzeige des WLAN-Empfängers besser analysiert und um KLassen besser darstellt. Die angezeigte Kurvenform ist kein Messwert sondern nur eine nette grafische Darstellung des Empfangspegels.

Und selbstverständlich gibt es versteckte Dinge. Wenn dein Nebenmann vom Hintermann gezwickt wird, dann wirst du das auch nicht bemerken, da du ja nach vorne siehst

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Fragen zu halböffentlichem WLAN
Frage von kingkongLAN, WAN, Wireless

Hallo zusammen, aktuell bin ich damit beschäftigt, für eine Rotkreuz-Gruppierung eine stabile, kostengünstige Hotspot-Lösung einzurichten. Eingesetzt werden vermutlich pfSense ...

LAN, WAN, Wireless
Frage zur WLAN-Geschwindigkeit
gelöst Frage von 116301LAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo Leute! Hab da mal eine Frage bezüglich meiner WLAN-Verbindung;-) Wenn ich über den WLAN-Adapter (ASUS PCE-68 1300Mbps) eine ...

Netzwerkmanagement
Frage zum Netzwerksetup (Lan und Wlan)
gelöst Frage von NetzNewbieNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hallo liebe Foren-Mitglieder und Danke für die Aufnahme. Für die folgende Aufgabenstellung würde ich mich über Feedback oder auch ...

LAN, WAN, Wireless
Frage bezüglich Trennung von LAN+WLAN und Gäste-WLAN
gelöst Frage von geqoooLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, da ich hauptberuflich Anwendungsentwickler bin und mich mit Netzwerktechnik nicht so gut auskenne habe ich hier mal ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...