Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLan Netz finden und verbinden?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: mokka14

mokka14 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2008, aktualisiert 12.02.2008, 9968 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe bei Bekannten von mir einen WLan Router (Speedport) da sie kabellos surfen wollen eingerichtet. Ein Notebook (Vista) hat das WLan Netz bereits gefunden und surft auch schon kräftig (trennt allerdings ab und zu immer mal wieder) ...

Und jetzt möchte ich noch einen Desktop PC mit dem WLan Netz verbinden. Habe dazu vorhin gerade eine WLan Karte eingebaut (Waveline Goldline PCI Desktop Adapter) ... Treiber sind schon installiert, Gerät ist betriebsbereit. Und jetzt muss ich das WLan Netz nur noch finden und mich dann mit ihm verbinden. Habe dazu Network Stumbler runtergeladen aber er zeigt mir keine WLan Netze an? Was kann ich jetzt tun?

Habe alternativ auf dem Notebook auch Network Stumbler installiert und wollte schauen ob er da das Netz findet, da der Notebook ja schon verbunden ist. Aber auch nix .... Was muss ich jetzt tun um den Desktop PC ins Internet zu kriegen???
Mitglied: costello
11.02.2008 um 00:49 Uhr
Hallo mokka14,
http://www.cyberpresent.de/Medientechnik/Netzwerk/Goldline/waveline_pci ...
steckt auch eine PCMCIA in dem Wireless PCI Adapter?Aus dem Beitrag kann ich es nicht nachvollziehen.Falls ja, kannst du auch die Zugangsoftware für die WLAN Karte starten?Dort müssen SSID, Funkkanal (die Daten aus dem W-Lan Router Menu nehmen) sowie Verschlüsselungstyp und Wert eingegeben werden.Windows selbst hat auch eine eigene Zugangscontrolle Software, man kann auch damit versuchen.Wenn das Notebook die Verbindung ohne viel Aufwand erkannt hat ist vermutlich die Verbindung nicht verschlüsselt.
Laut Hersteller Network Stumbler funktioniert nicht mit allen WLAN Karten!
Hoffentlich ein wenig weitergeholfen,
costello
Bitte warten ..
Mitglied: mokka14
11.02.2008 um 16:22 Uhr
Das Notebook war auch nicht leicht zu verbinden, aber irgendwann ging es dann. Was brauche ich jetzt denn für eine Software um zu verbinden?

Hab von dem WLan Zeug wenig Ahnung, leider ...
Bitte warten ..
Mitglied: costello
11.02.2008 um 17:34 Uhr
Hallo mokka14,
Das Wireless Client Utility Programm wird immer mit der W-Lan Karte ausgeliefert.Aber wie schon oben geschrieben der Adapter braucht auch eine PCMCIA Karte, sonst ist es unmöglich eine Internet Verbindung zustande zu bringen.Genauere Informationen können mehr helfen zu deinem Problem.
Schöne Grüsse,
costello
Bitte warten ..
Mitglied: mokka14
11.02.2008 um 18:08 Uhr
Ja also ein Client Utility Programm war dabei, hab das auch installiert aber jedes mal wenn ich darauf einen Doppelklick mache erscheint nur ein Symbol unten rechts neben der Uhr welches aber nach 1sek. wieder verschwindet?

Und jetzt zu der PCMCIA Karte. Ich dachte meine Waveline Karte reicht zu? Wozu brauch ich diese PCMCIA Karte denn genau, was macht die? Habe letztens bei einem anderen PC mit XP auch nur die Goldline Waveline Karte eingebaut und es ging?
Bitte warten ..
Mitglied: costello
11.02.2008 um 18:36 Uhr
Mit der PCMCIA Karte kannst du vergessen, sorry war mein Fehler, ich habe es übersehen!
WAVEline PCI Desktop Adapter - ist die richtige Karte und nicht was ich verlinkt habe.
Auf dem Desktop oder in dem Start-Programme menu hat sich das Programm nicht insataliert?
Man kann auch mit dem Windows Drahtlose Netzwerkwerbindungsasistent versuchen.Ich kämpfe auch gerade mit einer TP-Link Karte.Schlechte bis auch keine Verbindung.Billig halt.
Funktioniert weder mit dem Client Utility noch mit dem Windows eigenem Programm.
Schon mal geguckt ob in dem Geräte Manager die Karte sich installiert hat sprich ohne Ausführungzeichen?
Bitte warten ..
Mitglied: mokka14
11.02.2008 um 18:49 Uhr
Ja im Gerätemanager zeigt es die Netzwerkkarte richtig an, ohne Anführungszeichen und es steht das sie betriebsbereit ist!

Das Client Utility Programm hat sich auch installiert, sowohl auf dem Desktop als Symbol und unter Start Programme erscheint es auch. Aber wenn ich es öffne erscheint nur neben der Uhr für 1sek ein Symbol und geht gleich wieder weg.

Wie verfahre ich nun weiter ???
Bitte warten ..
Mitglied: costello
11.02.2008 um 19:01 Uhr
Versuche jetzt das Utility Programm zu deinstallieren und nur den Treiber wieder zu installieren,danach mit dem Windows Asistent eine Verbindung hinzukriegen.
Was hat eigentlich der Rechner für Performance?CPU und RAM sind eigentlich ausschlaggebend!SP2,neuesten Chipsatz Treiber und ein stabiles BS sind auch gute Voraussetzungen für die Einbindung der WLAN Karte!Kann man ausschliessen die Möglichkeit das die Karte defekt ist? Vielleicht testweise in einem andern PC einbauen, falls die möglichkeit besteht?
Bitte warten ..
Mitglied: mokka14
11.02.2008 um 22:45 Uhr
Ok, jetzt sind nur die Treiber installiert und das Utility Programm wurde wieder deinstalliert.

Wie nun weiter? Ich meine bei Windows XP oder Vista wäre es jetzt kein Problem mit dem Windows WLan Assistent, aber bei Windows ME gibt es keinen klassischen WLan Manager!? Wie gehe ich nun weiter vor?
Bitte warten ..
Mitglied: costello
11.02.2008 um 23:48 Uhr
Danke für die Info!Endlich mal habe ich erfahren dürfen das du WinMe als BS hast, oder habe ich es wieder was übersehen?Kannst bitte mal ein Paar Informationen, wie schon eimal gefordet (und falls nicht geheim!) über den Desktop PC nennen?Schwächere PC`s (CPU unter 500MHz z.B.) tun sich auch schwer mit W-Lan Geschichten!
Bitte warten ..
Mitglied: mokka14
12.02.2008 um 17:05 Uhr
Computer: FUJIPSU Siemens Computer GENUINELNTEL, 64MB Ram, Pentium (r) III Prozessor

Wie gehts jetzt weiter?
Bitte warten ..
Mitglied: costello
12.02.2008 um 20:43 Uhr
Hallo mokka14,
erstens, die Mindestvoraussetzungen der W-lan Karte mit den vom Rechner vergleichen.Sind beide fast gleichwertig, schlechte Chance.Wenig Procesorleistung (wieviel hat der Rechner 450 oder 1000MHz?) und RAM kann auch das Symbol aus der Taskleiste verschwinden lassen.Fehlerhaftes BS (auch mit guten Hardware Voraussetzungen) kann eine W-Lan Verbindung zunichte machen.Deshalb zweitens:
Tabula rasa, BS neu Aufspielen nur mit den nötigsten Erweiterungskarten (W-Lan Karte zuletzt
reinstecken!), neueste MB Treiber aufspielen, Chipsatz usw. (vielleicht auch BIOS?).Bevor das ganze anzufangen, wurde ich vorschlagen die Karte in einem anderen Rechner einzubauen um auszuschliessen das die Karte fehlerhaft ist.Vielleicht kann noch ein RAM Riegel etwas bewirken!Die 64 MB sind schon am Limit wurde ich mal sagen.
01.
aber bei Windows ME gibt es keinen klassischen WLan Manager!? Wie gehe ich nun weiter vor?
hier hast du leider Recht, gibt kein Wlan Manager, du musst mit der Client Utility weitermachen.
Viel Erfolg,
costello
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Portables großes WLAN Netz aufbauen (6)

Frage von Referent zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkmanagement
gelöst Gäste WLAN vom eigenen Netz trennen mit einem eigenen Port am Router? (9)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Firewall
gelöst ZyWALL USG 20 mit FritzBOX WLAN 7360 via IPSecVPN verbinden (4)

Frage von iceget zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...