Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wlan Netzwerk (Ad-Hoc) und Lan Netzwerk problem mit Internetverbindungsfreigabe

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: druckgott

druckgott (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2006, aktualisiert 17.02.2008, 14383 Aufrufe, 25 Kommentare

Hallo ich habe ein Netzwerk über Wlan (Ad-Hoc) mit meinem Laptop und meinem Desktoppc erstellt funktioniert wunderbar. IP bereich 192.168.2.51 und 52
So jetzt hängt mein Desktoppc an einem Lan Netzwerk IP bereich 192.168.1.*. Mit diesem Lan netzwerk gehe ich über einen Router auch ins Internet. Funktioniert auch alles einwandfrei.

Jetzt kommt das Problem. Ich würde jetzt gerne mit dem Laptop über das Wlan über meinen Desktoppc ins Internet.
Dazu hab ich jetzt schon versucht bei dem Desktoppc Wlan internetverbindungsfreigabe, Lan Internetverbindungsfreigabe und eine Netzwerkbrücke zu erstellen. Aber der Laptop ist nie in das Internet gekommen.

Was kann ich da noch machen bzw was mach ich flasch?

Mit freundlichen Grüßen
druckgott
Mitglied: helmi66
29.10.2006 um 12:02 Uhr
Hallo
warum so umständlich wenn du einen Router und alles weitere hast?
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 12:04 Uhr
ja aber das ist ja kein wlan router und ich möchte mit dem laptop überall im haus surven.
will mir aber keinen wlan router kaufen
deswegen hab ich eben das ad-hoc netzwerk zwischen den 2 rechner erstellt wo der eine dann am router hängt
Bitte warten ..
Mitglied: helmi66
29.10.2006 um 12:08 Uhr
ja aber das ist ja kein wlan router und ich
möchte mit dem laptop überall im
haus surven.
will mir aber keinen wlan router kaufen
deswegen hab ich eben das ad-hoc netzwerk
zwischen den 2 rechner erstellt wo der eine
dann am router hängt

das funktioniert über die freigabe der internetverbindung und gemeinsame nutzung der internetverbindung einstellbar bei den netzwerkverbindungen
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 12:18 Uhr
ja wie oben beschrieben hab ich das versucht haut aber eben nicht hin

Hab auf dem Desktoppc unter Neztwerkverbindungen bei dem Lan die internetverbindungsfreigabe aktiviert
dann hab ich versucht bei dem Wlan die Internetverbindungsfreigabe zu aktivieren
und ich habe es mit einer Netzwerkbrücke versucht

aber bei keiner der 3 Situationen ist der Laptop ins internet gekommen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 12:20 Uhr
Es klappt natürlich auch ohne Router wobei es immer gefährlich ist mit einem MS OS PC direkt im Internet zu hängen (Sicherheit). Zweiter Nachteil ist das du den Internet PC immer anschalten musst wenn du mit dem Laptop surfen willst.... Das alles brauchst du nicht bei Verwendung eines Routers... aber egal, es geht ntürlich auch ohne Router:

Die Internetverbindungsfreigabe wirkt nur auf das LAN Interface ! Da du ja 2 Netzwerkadapter im PC hats (LAN und WLAN) muss der PC auch zwischen diesen beiden Adaptern routen können. (Die Bridge ist gefährlich, da alle Layer 2 Packete übertragen werden !!!. Die solltest du unbedingt wieder entfernen !)

Von Haus aus macht XP/2000 das aber nicht denn es ist per default abgeschaltet !
Mit einem kleinem Eingriff in die Registry bringst du ihm das aber bei:

www.microsoft.com/windows2000/de/server/help/default.asp?url=/windows2000/de/server/help/sag_TCPIP_pro_EnableForwarding.htm

Dann sollte sowohl dein ad hoc WLAN Netzwerk als auch das LAN ins Internet gelangen !!
(Denk dran das du auf dem Laptop statisch den DNS Server deines Providers eintragen musst !)
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 12:26 Uhr
ah das hab ich jetzt gemacht
bei dem Lan Adapter meines Netzwerkes hab ich noch die Internetverbindungsfreigabe aktiveren aber leider geht es torzdem nicht!

habe den beitrag gerade noch gefunden
Hi,

ich gehe mal davon aus, dass die beiden Netze auf dem Rechner Lan-seitig und WLan-seitig jeweils Adressen aus einem andern Class-C Netz haben.

Dann musst Du noch IP-Routing auf dem Rechner aktivieren, siehe hier:
http://www.winfaq.de/faq_html/tip0908.htm

Auf dem Router der die Verbindung ins Internet macht, musst Du noch eine Route für den WLan-Adressbereich anlegen. Angenommen Du hast beim WLan das Netz 192.168.10.0, dann müsste die Route so ähnlich aussehen:
Route 192.168.10.0 Mask 255.255.255.0 Gateway die_Lan-Adresse_des_Notebooks

Gruss,
Thomas

aber wie lege ich diese Route in meinem Router an hab einen D-Link Di-604
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 13:55 Uhr
Laut Handbuch sieht es so aus als ob man beim DI-604 keine statischen Routen konfigurieren kann. Etwas armselig, verwundert aber nicht bei D-Link, da bei denen einfach und allein alles um den Preis geht. Scheinbar hat man da einfach auf diese wichtige Option verzichtet.
Damit hast du keine Chance das zum Laufen zu bringen
Ggf. hilft ein Update auf die neueste Version wenn dort ggf. das als neues Feature drin sein sollte. Bevor du das machst würd ich aber in die Release Notes sehen, denn ich fürchte das das nicht der Fall sein wird.
Ein weiterer Grund um von D-Link die Finger zu lassen !
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 14:18 Uhr
hier hab ich es gefunden aber k/a wo die release nots stehen

na da hat mein Vater wieder ein schnäpchen gekauft

http://www.dlink.com/products/support.asp?pid=62&pv=17&sec=0

die deutsche dlink seite gibt es wohl nicht mehr!

ist das nicht das was ich brauche?
http://forum.dlink.de/phpbb2/viewtopic.php?t=152
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 14:26 Uhr
Wie vermutet..leider nix über statische Routen.
Die Portweiterleitung ist nicht das was du brauchst...leider. Das ist eine Funktion wenn du von außen (Internet) kommst und auf Rechner hinter der NAT Firewall des Routers zugreifen willst...das nützt dir leider nichts....
Das ist immer das Problem mit vermeindlichen "Schnäppchen" im Geiz ist geil Markt. Das böse Erwachen kommt dann meist später...besser vorher schlau machen, wie immer im Leben
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 14:29 Uhr
ja gut den router haben wir jetzt glaub ich auch schon 3 jahre oder so da hat mein vater das wohl noch nicht gewusst das ich das brauche *G*
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 14:39 Uhr
geht das vielleicht mit einer Routersoftware auf dem desktop pc?
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 19:57 Uhr
also angeblich geht das statische routen

http://forum.dlink.de/phpbb2/viewtopic.php?p=24383#24383
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
29.10.2006 um 21:46 Uhr
also morgen werde ich eine gepatchde firmware einspielen damit das geht wie muss ich da nann weitermachen das das geht

die Internetfreigabe aktivieren und dann?
Bitte warten ..
Mitglied: fumi2006
29.10.2006 um 22:00 Uhr
Hallo Druckgott,

hast Du schon mal probiert mit dem Befehl nslookup DNS Adressen aus dem Internet zu erreichen in dieser Konfig? Kannst Du den Dlink Router pingen wenndu mit dem Notebbok über W-LAN angeschlossen bist?
Hast Du dir schon mal das Programm Jana server angesehen. Das ist eine proxy Software for free. Wenn Du über diese auf dem Desktop installierst, kommst du damit über den proxy ins Internet.

VG

FuMi
Bitte warten ..
Mitglied: T-MAx2k5
29.10.2006 um 23:23 Uhr
Also, ein anfang wäre, die Windows Firewall auszumachen, den DeskT als Gateway freizugeben und mit der 192.168.2.1 auch als GatewayAdresse im Notebook einzutragen. Dann musste dem Notebook noch ne Feste IP geben, weil Du ja kein DHCP hast in dem Fall... da würde ich am besten die 192.168.2.20 festlegen. Die Subnetmask etc. ergänzt Dir XP ja von alleine.#

Diese ganzen Sachen haben übrigens garnix mit Deinem Router zu tun. Da wird ja fast ein kleines Subnetz oder son "Ableger" gebildet mit der 2hoc Verbindung.

Falls das alles nix wird, kannste auch auf eine Tool zurück greifen, dass das alles macht :D
musste ma schauen, da gibts auf jeden fall was...

Lg MAx
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
30.10.2006 um 09:13 Uhr
jetzt geht es vielen dank für die hilfe ging auch ohne router ändern



Ich habe jetzt die Internetfreigabe bei der Lan(kabel) Netzwerkkarte aktiviert.
(Desktop):
Die hat folgende Konfiguration:

IP: 192.168.1.2
Standartgatway: 192.168.1.1
Bevorzugter DNS: 145.253.2.11
und 145.253.2.75

Die Wlan Karte hat:
IP:192.168.2.20
Standartgatway: nix drin (wurde bei Internetverbindungsfreigabe umgestellt sonst hab ich 192.168.1.1 drin)
Bevorzugter DNS: 145.253.2.11
und 145.253.2.75

Beim Notebook:
192.168.2.21
Standartgatway: 192.168.2.20
Bevorzugter DNS: 145.253.2.11
und 145.253.2.75
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
31.10.2006 um 20:10 Uhr
hallo ich hab jetzt noch ein Problem wenn ich über Wlan surve dann ist es mal schnell und manchmal total lahm obwohl ich immer eine total gute Verbindung zu meinem Rechner habe an was kann das liegen?

Mit freundlichen Grüßen
druckgott
Bitte warten ..
Mitglied: T-MAx2k5
02.11.2006 um 17:29 Uhr
Servus. Da gibts mehrere Quellen:

1. Firewall =?
2. ggf. Ltg.Probleme vom DSLer (kann Zeitweise sein)
3. Hast Du bei Deinen WLAN Einstellungen ggf. einen Sog. Mixed Mode zwischen IEEE 802.11b und 11g eingestellt =? Wenn ja, kick den mal und leg entweder 11 oder 54mBit fest. hab ich schon öfter gehört.

Lg MAx
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
03.11.2006 um 17:56 Uhr
1 und 2 kommt nicht in frage die firewall ist aus und am desktop pc geht es einwandfrei

bei 3 wo mus ich das den einstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
03.11.2006 um 20:10 Uhr
hab jetzt schon gefunden wo man das einstelle kann ich kanns allerdings nur am desktop einstellen habe es jetzt auf die 48 gestellt auf a

oder wie soll ich das einstellen
Bitte warten ..
Mitglied: T-MAx2k5
04.11.2006 um 10:59 Uhr
ja, die kanäle sollten nur nicht gleich sein...

diese Einstellung, welchen mode der macht, müsste direkt bei den WLAN Einstellungen sein, in denen Du auch z.B, den namen der SSID etc. angibst...
LG
Bitte warten ..
Mitglied: druckgott
04.11.2006 um 11:38 Uhr
also ich soll bei dem einen pc z.B. g nehmen und bei den anderen a ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.11.2006 um 12:36 Uhr
Nein, das wäre fatal und dann würde dein WLAN nicht mehr funktonieren. Mixed Mode bedeutet das du 802.11b und 802.11g in einem WLAN im mixed Mode also mit Cooexistenz beider Standards fährst (.a geht gar nicht, denn das arbeite im 5 Ghz Band !).
Hat man in einem .g Netzwerk auch .b Clients kann es zu einer Performance Verschlechterung kommen, da die einen ja mit 11 Mbit senden und die anderen mit 54 Mbit. Um das letzet aus seinem WLAN "rauszukitzlen" sollte man sich für einen Standard entscheiden allerdinsg bewirkt man damit das dann die Clients des anderen Standard komplett aussen vor liegen und sich nicht mehr verbinden können !
Für dich ist da aber vollkommen irrelevant, da du ja nur deinen Desktop und den Laptop hast und die beide noch allein im WLAN sind und sich somit so oder so auf einen Standard einigen !
Sinnvoll ist das nur wenn man sich mit mehreren Clients in dem Netz tummelt.
Bitte warten ..
Mitglied: fringillus
21.11.2006 um 00:02 Uhr
..habe die IPs für DNS-Server manuell in konfiguration eingetragen - sicherheitsstatus der firewall auf pc (über dsl mit internet verbunden) angepaßt - nun funktioniert's bei mir auch..
..
Bitte warten ..
Mitglied: LSZH-ZRH
17.02.2008 um 21:04 Uhr
Also ich habe es mit VISTA Probiert alles zweglose versuche eine AD HOC verbindung zu ermöglichen mit Internet zugriff


Server --------> Direckt Verbunden mit Cabelmodem------> Via LAN !!!!!

WLAN Stick Verbunden ---------> Via USB an Server

und Ad Hoc verbindung Erstellt Über USB Stick -------------> zum Laptop !!!!!!

Lokal ist alles möglich daten austauschen usw. und auf die frage wegen FIREwall etc. Die ist bei beiden aus LAPTOP Wie SERVER .

Nach dem die AD Hoc verbindung und die internetverbindung stand !!

Kam eine meldung ob die Ad Hoc Verbindung Internet Zugriff ermöglichen darf ich natürlich ja und dann hab ich gesucht und gesucht aber kein einzigen ansatz gefunden der auch im geringsten dazu führte zum gewünschten ergebniss zu kommen somit geht es nicht !!!

es ist schon komisch das internet geht und bei der angeblichen meldung das auch freigibt kann ich all das was ich hier gelesen hab nicht so recht verstehen--- LOKAL zugriff ja aber mit internet zusammen Nein trotz meldung !!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Fritzbox 7490 - WLAN Geräte zugriff auf LAN Kamera hinter SONICWALL (25)

Frage von GoriBoy zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Windows 10 - Wake on Lan Problem (4)

Frage von Jannis92 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Zero-Handoff - Hidden Station Problem - Verständnisfrage (1)

Frage von Der-Phil zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN-Ortung ohne Anmeldung am WLAN-Netzwerk? (13)

Frage von daniel2104 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...