Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN Netzwerk mit UMTS aufbauen

Frage Netzwerke UMTS, EDGE & GPRS

Mitglied: Neuling26

Neuling26 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.06.2013 um 09:54 Uhr, 2969 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo erstmal,

ich würde gerne mit einem UMTS Stick ein WLAN Netzwerk aufbauen. Da ich leider keine Internetleitung zu Hause habe (ist leider nicht möglich), ich aber eine UMTS Flat auf meiner SIM Karte habe, habe ich mir folgendes vorgestellt:

Ich würde gerne einen Router / AP kaufen und an diesem dann meinen UMTS Stick (in welchem meine SIM Karte steckt) anstecken. An diesen Router würde ich noch eine Wittenberger Antenne ran machen(habe ich geschenkt bekommen). Dann würde ich gerne ein W-LAN Netzwerk aufbauen und surfen. Wäre dies rein technisch möglich?

Falls Ja,
wisst ihr ob dies auch ein AP machen kann? Welches Gerät wäre empfehlenswert. Wir hatten noch bis vor kurzem Gigalan als Anbieter bei uns. Leider hat der seine Dienstleistung aufgegeben und nun stehen wir ohne Internet da.

Vielen Dank für eure Antworten.
Mitglied: kontext
07.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hallo Neuling,

Technisch ist das Möglich - gar keine Frage.
Die Frage ist wie viele Devices sollten auf das WLAN zugreifen?
Was hattest du bei deinem "alten" Anbieter für Anschluss-Details ...
... reicht dir UMTS / HSDPA oder sollte es LTE sein?

UMTS Router gibt es wie Sand am Meer ...
... ich persönlich habe zuhause einen TP-Link (mache ebenfalls WLAN via UMTS)...
... würde diesen aber nicht in ein Firmen-Netzwerk verwenden

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Neuling26
07.06.2013 um 10:07 Uhr
Hallo zanko,

vielen lieben Dank für deine Antwort.
Auf mein W-LAN Netzwerk würden 2-3 Personen zugreifen.
Mein alter Anschluss war eine glaub 2mbit Funkleitung.
UMTS reicht vollkommen aus, da ich ja dann mit knapp 22mbit/s surfen würde. Was ja knapp 5,5mb/s sind (Brutto). Oder liegt irgendwo ein Denkfehler vor?

Ist kein Firmen-Netzwerk, sondern ein privates natürlich. Kann man an dein TP-Link auch diese Wittenberger Antennen ranmachen (Verstärkung der Sendeleistung)?

Habe gerade geschaut. LTE gibt es sowieso nicht in meiner Gegend. HSDPA wohl aber schon. Ist ja schneller als UMTS. Hmmmh.

Gibt es einen UMTS Router only? Sodass ich kein UMTS Stick ranschließen muss. Sprich, SIM-Karte direkt an einen Router?
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
07.06.2013, aktualisiert um 10:23 Uhr
Kein Problem - dafür sind wir ja da
Alles klar - dann sollte das klappen ...
... naja am besten machst du mal einen kurzen Speedtest und dann siehst du was die Leitung her gibt
... könntest du ja einfach an einem Smartphone ausführen oder ein UMTS Stick an deinen PC / NB anschließen
... wenn wir hier sagen das müsste XXmbit/s sein oder XXXkbit/s wissen wir nicht, wie es wirklich aussieht

Richtig HSDPA ist schneller als UMTS ...
... hab hier mal den Link gefunden: http://www.telespiegel.de/handy/umts-geschwindigkeit.html

Bei uns gibt es solche UMTS Router von diversen Providern ...
... bei uns in Österreich ist das zum Beispiel 3 oder T-Mobile ...
... wie es bei euch aussieht, kann ich dir leider nicht sagen - müsstes mal bei deinen Providern anschauen ...

Wie es mit deinen Wittenberger Antennen aussieht kann ich dir leider nicht sagen ...
... bei den UMTS Only Routern kann man nichts mehr anschließen (Zusatz-Antennen, etc)
... wie es beim TP-Link aussieht kann ich dir nicht sagen bzw. müsste ich zuhause nachschauen ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
07.06.2013 um 10:30 Uhr
Hi Neuling,

UMTS Router und geht schon - auch das WLAN.
Aber guck genau auf den Vertrag und sieh nach, ob es Limitierungen gibt. Limits.

und zur Antenne:
Die Bezeichnung gilt ja nur für den Hersteller. Da weiß kein Mensch, welche Antenne dahinter steckt.
Im Haus selbst kann man mit Antenenn nicht sehr viel gewinnen, da man ja eine Rundumversorgung will und dafür omnidirektionale Antennen benötigt.

Je Nach Router kann man aber die WLAN Antennen abbauen und dafür andere ansetzen. Es ist sogar erlaubt und denkbar für die zwei oder drei externen Anschlüsse unterschiedliche Antennen zu benutzen. Was dann wegfällt ist der Multistream-Betrieb im N-Standard. (60Mbit Brutto im 2,4 Ghz Band) 150Mbit brutto im 5 GHz Band.

GRuß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
07.06.2013 um 11:16 Uhr
Hi,

mir fällt da spontan bintec RS120wu ein, allerdings bist du da mit 400€ dabei.
Macht aber genau das was du willst.

Die Dinger sind übrigens so teuer, weil da wohl eine bessere UMTS-Elektronik drin ist.
Laut Teldat-Schulung sind die USB-Adapter meist nicht so toll und in ca. 1 Jahr hinüber bei Dauernutzung.
Praktisch kann ich dazu allerdings nichts sagen.....

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.06.2013, aktualisiert um 11:41 Uhr
Hi,

rein technisch kannst Du das mit jeder aktuellen Fritzbox + kompatiblem HSPA-stick realisieren. Teure HSPA-Router von Lancom (1781A3GEW oder der Bintec RS232bu) laufen poppenstabil, sind für eine "normale" Privatnutzung aber dtl. überdimensioniert. Interessant auch mobile HSPA-Router mit dediziertem Akku, die kannst Du in den Urlaub mitnehmen ... Aber: Anbindung von clients meist nur über WLAN möglich, funktionell eingeschränkt. Dafür billig.

UMTS reicht vollkommen aus, da ich ja dann mit knapp 22mbit/s surfen würde.

Das ist Schwachsinn. UMTS schafft IMHO 0,5Mbit/s down, up noch weniger. HSPA down bis aktuell 42Mbit/s. Üblich sind in den Städten eher 21MBit/S-Zellen. Wenn Du in einer wenig genutzten Zelle (dass sind in der Regel nicht die in den Gegenden, in denen kein richtiges Breitband angeboten wird ) unterwegs bist, sind 10Mbit als Höchstgrenze realistisch. Meist aber deutlich darunter.

Die meisten HSPA-"flats" haben ein Datenvolumen von 0,5 - 1 Gbyte/30 Tage. Das ist nichts ... darüber geht es dann mit 64kbit/s weiter.

Besser aufgehoben wärst Du dann mit einem call&surf via Funk - Tarif von den Telekomikern, da hasst Du Festnetz und bis zu 30Gbyte/Monat für um die 40 Ocken. Vodafone bietet IMHO ein ähnliches Paket.

Fazit: technisch leicht zu bewerkstelligen, praktisch eher doof. Aber wenn es nicht anders geht ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: SebastianPro
07.06.2013 um 12:01 Uhr
Hey,

bei uns in Österreich ist gerade der Trend das viele UMTS Anbieter bereits solche Modems ausliefern die das können was du brauchst.Vielleich einmal beim Provider nachfragen.

Andernfalls gibt es hier ein Netgear Router der das auch kann. (Achtung es funktionieren nur bestimmte UMTS MOdems)

http://www.netgear.at/products/home/mobile-broadband/3g-mobile/MBRN3000 ...

Liebe Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
07.06.2013 um 13:18 Uhr
Hallo,

bei deiner Anforderung reicht dir sowas komplett:

http://www.amazon.de/Huawei-E586-Wireless-Modem-schwarz/dp/B0064NHOKQ

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Neuling26
07.06.2013 um 13:39 Uhr
Recht herzlichen Dank für alle Vorschläge. Ich würde gerne aber einen UMTS-Modem mit Antennen "Slots" haben, damit ich meine geschenkt erhaltenen Wittenberg Antennen anschließen kann. Lt. Internet bringen die auf alle Fälle eine Verbesserung des Signals. So ein Gerät konnte ich bisher (Preis bis 100 Euro) noch nicht finden.

Des Weiteren bin ich vom Huawei USB Stick schon enttäuscht, da möchte ich nicht noch ein Modem von denen kaufen. Netgear hört sich aber gut an.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.06.2013, aktualisiert um 19:27 Uhr
Jeder Draytek 29xx Router
http://www.draytek.de/produkte/dual-wan/vigor2920-serie.html
oder TP Link
http://www.tp-link.com.de/products/details/?model=TL-MR3020
realisiert das mit dem UMTS Stick oder noch kompakter das hier:
http://www.administrator.de/contentid/134640
Damit ist das "Problem" in 10 Minuten gelöst !!
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
07.06.2013, aktualisiert um 22:48 Uhr
Antennen zum günstigsten Preis:
http://www.heise.de/netze/artikel/Die-0-Euro-Antenne-223704.html
Aber es entbindet dich nicht der Pflicht zu überlegen und zu berechnen, was passiert und erlaubt wäre.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Ortung ohne Anmeldung am WLAN-Netzwerk? (13)

Frage von daniel2104 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Portables großes WLAN Netz aufbauen (6)

Frage von Referent zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Tipps und Hinweise - Internet - Netzwerk - WLAN - 3xAP - Spanien (2)

Frage von herrmeier zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...