Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WLAN Probleme mit D-Link DIR 615

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: narthan

narthan (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2013, aktualisiert 29.11.2013, 12923 Aufrufe, 16 Kommentare, 9 Danke

Hallo allesamt,

mal ein Frage meinerseits zu einem Problem aus privatem Umkreis. Im Einsatz ist ein D-Link Router DIR 615 Revision B2 mit der "aktuellsten" (von D-Link bereitgestellten) Firmware ... Anmerkung: Ende 2010 kam ist dieses Firmware Update erschienen -.-
In dem WLAN befinden sich täglich zwischen 1-2 PCs, 2-5 Mobiltelefone. Davon ist jedoch nur 1 PC ständig im Internet aktiv und damit auf eine wirklich stabile Verbindung angewiesen.

Problem: Die Verbindung ist alles andere als stabil und bricht mehrmals täglich zusammen, entweder komplett, sodass ein Router Neustart vollzogen werden muss, oder nur für ca. 10-30min in denen die Verbindung immer wieder kurzzeitig abbricht, aber sich wieder von alleine wieder aufbaut.

Durch googlen habe ich in verschiedenen Beiträgen bereits erfahren, dass dies bei D-Link WLAN Routern wohl so eine Macke ist...Bei anderen Revisionen kann man jedoch Firmware-Updates vornehmen oder auf DD-WRT statt der D-Link Firmware umsteigen. Bei der Revision B2 ist dies leider nicht der Fall.
Des Weiteren schlagen manche "Experten" vor, mithilfe eines Tools wie inSSIDer den "perfekten" Kanal einzustellen. Aus für mich unerklärlichen Gründen zeigen diese Programme vor Ort leider gar nichts an -.-
Selbst nach Neuinstallation und Rechnerneustart (der altbewährte IT-Trick :P ). Deshalb haben ich erstmal "Automatische besten Kanal wählen" aktiviert. Hat jedoch nichts gebracht :/


Hatte jemand von euch ein ähnliches oder vlt sogar das gleiche Problem und könnte mir weiterhelfen?

Grüße, narthan
Mitglied: orcape
20.11.2013 um 11:10 Uhr
Hi narthan,

der Versuch das Teil bei E-Bay zu versteigern wird wohl mit 3.50 € belohnt, wenn Du Glück hast...
Was willst Du von einem Consumer Gerät in der Preisklasse erwarten.
Kauf Dir was ordentliches, einen Linksys oder wenn´s etwas teurer werden kann, ´ne Fritzbox, dann hast Du auch nicht solche Probleme.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
20.11.2013 um 11:20 Uhr
Hallo orcape!

Ja der Router ist nun auch fast 4 Jahre alt..^^
Und damals wurde er von jemanden ohne Wissen gekauft, ich persönlich hätte damals sofort eine Fritzbox besorgt und nun möchten die werten Herren und Damen kein Geld ausgeben, nur weil ab und zu das Internet weg ist. In meinen Augen unverständlich ...
Also gibt es wohl keine Lösung, mit dem vorhandenen Router noch etwas "befriedigendes" auf die Reihe zu kriegen?

Gruß, narthan
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
20.11.2013 um 11:22 Uhr
Moin Nathan,

kann mich da nur @orcape anschliessen, der Fehler heißt DLINK
Hatte sowas auch mit mit einem Linksys-Gerät (nein, auch die Teile sind nicht zu empfehlen, auch wenn der Name besser klingt), auch DD-WRT änderte da nix. Aber was soll die beste Software an schrottiger Hardware ändern....

P.S.: Auch die teueren DLINK-Produkte taugen in meinen Augen nicht viel mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
20.11.2013 um 11:46 Uhr
Nun sind wir wieder beim leidigen Thema...
Ohne Moos nix los, ob nun 200 €uronen für eine Fritzbox oder etwas weniger für Aqui´s-Lösung...
http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
alles zu empfehlen.
...was will man aber für 20 € erwarten.
Bei einer Bohrmaschine im Baumarkt für 49.95 € weiß doch auch jeder das er nur Schrott bekommt.

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
20.11.2013 um 12:35 Uhr
Hallo ihr 2

Wenn es denn nun eine Fritzbox werden soll, zu welchem Modell würdet ihr mir raten?
Von Testwerten schneidet ja die 7390 extrem gut ab, aber ist diese evtl. schon zu umfangreich / "groß" ? NAS wird nicht wirklich benötigt im dem heimischen Netzwerk..

Gruß, narthan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.11.2013 um 12:37 Uhr
DD-WRT wäre sicher der richtige Schritt gewesen um das generelle Problem "D-Link" zu lösen aber mit der B1 Revision ist das dann Pech.

Wenn der inSSIDer nicht rennt bei dir dann nimm WLANINFO

http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/tools/wlaninfo.htm

Das funktioniert in jedem Falle. Die Kanalwahl auf "AUTO" zu lassen ist in jedem Falle immer kontraproduktiv, da der AP diese Wahl ja an seinen eigenen Aufstellungsort vornimmt.
Das ist natürlich totaler Blödsinn, denn man sollte dort messen wo die Clients sich aufhalten und einen freinen Kanal aus dem dortigen Bereich auch fest auf dem AP einstellen !
Ansonsten gelten noch die folgenden goldenen Regeln:
  • Immer individuelle SSID (WLAN Name) verwenden !
  • SSID und WLAN Passwort immer ohne Sonderzeichen.
  • Verschlüsselungsalgorythmus fest auf AES-CCMP stellen. Kein TKIP und auch keinen Mischbetrieb mit TKIP fahren !
  • 2,4 Ghz WLAN Bandbreite fest auf 20 Mhz im AP einstellen.
  • Kein Mischbetrieb mit 802.11b machen immer 802.11g only einstellen oder 802.11n + g sofern der AP .11n fähig ist !
  • Korrekte Kanalauswahl mit mindestens 4 kanaligem Abstand zu anderen WLANs

Wenn du das alles Schriit für Schritt beachtest sollten die Probleme verschwinden…(meist) auch bei D-Link.
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
20.11.2013, aktualisiert um 13:43 Uhr
Hey aqui!
Vielen Dank, dann werde ich das erst mal probieren!
Wenn dies nicht funktionieren sollte, wird eine Fritzbox angeschafft ;)

Edit: Betriebssystem ist allerdings Windows 7 64 bit, weshalb das von XP unterstütze Tool WlanInfo wohl nicht funktionieren wird :/

Gruß, narthan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.11.2013 um 17:00 Uhr
Ob Fritzbox nun der Weisheit letzter Schluss ist…?? Es gibt viele andere die das besser können und preiswerter sind !!
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
20.11.2013 um 17:48 Uhr
Es gibt viele andere die das besser können und preiswerter sind !!
Da hast Du wohl wahr gesprochen, nennen wir mal nur Mikrotik.
Leider ist für "Otto-Normalverbraucher" AVM das "Allheilmittel", wer´s finanzieren will.....
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
20.11.2013 um 18:06 Uhr
Hey

@aqui: hab es geschafft inSSIDer zum Laufen zu kriegen, lag an dem AVM Wlan Stick, der hat das geblockt, musste auf Windows Wlan umschalten dann klappte alles wie gewollt ;) Habe dann einen Kanal ausgewählt der schön frei ist und auch die anderen Einstellungen des Routers so eingestellt, wie du es beschrieben hast. Seitdem war noch kein Problem wieder feststellbar!

@orcape: ich hab leider gar keine Ahnung von Routern und weiß aus Testberichten nur, dass die AVM Fritzboxen ziemlich gut und verlässlich sein sollen. Wenn es genauso gute und sogar günstigere gibt, bin ich natürlich eher für die günstigere aber auch gute Variante!!!

Ich werde bis morgen früh mal alle Geräte im Wlan laufen lassen unter den Einstellungen wie aqui vorgeschlagen hat und werden morgen früh berichten, ob es zu den gewohnten Verbindungsabbrüchen kam. Falls ja, muss ein neuer Wlan Router her! ;)
Falls nicht, dann sag ich jetzt schonmal vielen Dank für eure Mühe

Gruß, narthan
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
20.11.2013 um 18:27 Uhr
Hi narthan,
schön das Aqui´s Tips was gebracht haben, wenn denn doch nicht.....
ich hab leider gar keine Ahnung von Routern
...dann vergiß den Tip mit dem Mikrotik, da braucht man als Laie schon ein paar Stunden mehr Einarbeitungszeit wie bei der Frittenbox, deshalb ist die auch teurer.... ....und schlecht sind die Teile von AVM wirklich nicht.

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
20.11.2013 um 21:50 Uhr
Mein DIR-615 läuft wie eine eins... Revision D1. Geb ich aber auch nicht her, bleibt für Notfälle im heimischen IT-Schrank, falls die FB mal aussteigt

Wenn es nicht ganz so teuer sein soll, schau dich mal bei TP-Link um. Die haben preiswerte WLAN-APs und WLAN-Router, zuletzt bei einem Kunden den TP-Link TD-W8961NB(DE) verbaut - auch mit 2-3 Wänden dazwischen guter Durchsatz und Reichweite. Gibt natürlich auch teurere/bessere mit Gigabit, 2,4GHz/5GHz. Vor zwei Jahren waren die TP-Link-Firmwares noch fürn Eimer (zum Teil kein Zugriff nach Konfiguration der neuen IP), aber die aktuellen Modelle funktionieren besser.

Falls es keine FB 7390 werden soll, die 3370 kann m. W. das gleiche, nur ohne Telefonie. NAS/USB-Gedöns sind aber auch da fest mit drin.
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
21.11.2013 um 08:12 Uhr
So guten Morgen,

also wie sieht's aus? Die Verbindung schien stabiler zu laufen also zuvor, es gab am PC allerdings trotzdem 2 Unterbrechungen und an den Mobiltelefonen ebenfalls 2-3..
Zudem habe ich mit inSSIDer festgestellt, dass das empfangene Signal nicht sonderlich stark ist zu einem der PCs.

Gruß, narthan
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
21.11.2013, aktualisiert um 11:45 Uhr
Okay, falls es nun eine Fritzbox sein soll, welche der folgenden würdet ihr mir empfehlen?
- 3370 ohne Telefonie
- 3390 ohne Telefone
- 6360 mit Telefonie aber Anschluss über TV-Kabel
- 7390 mit Telefonie

Ich persönliche dachte an die 3390, da NAS und Telefonie nicht benötigt wird und die 3390 im Gegensatz zur 3370 Dual WLAN, also 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig betreibt. (Anm.: NAS scheinen alle zu haben :P )

Grüße, narthan
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
21.11.2013 um 19:00 Uhr
Hast du denn Geräte, die überhaupt 5 GHz beherrschen?

Ansonsten schau mal auf der AVM-Seite, da steht zu jeder Box, ob die auf allen Ports GBit kann, VDSL kann, WLAN A + N kann, Telefonie kann. Das hängt ja von deinen Bedürfnissen ab, abgesehen von den Ausstattungsunterschieden funktionieren die alle gleich gut, die Software ist identisch.
Die 6360 lohnt halt nur am Kabelanschluss, da man dann dort kein Extra-Modem mehr braucht. Es wäre aber auch kein Problem, eine FritzBox 7390 hinter das Kabelmodem des Anbieters zu hängen - und wenns dann doch mal wieder die Telekom wird, taugt die dann auch dafür.

Aktuell ist übrigens die 7490, die kann WLAN AC mit 1300 MBit/s brutto
Bitte warten ..
Mitglied: narthan
29.11.2013 um 12:49 Uhr
Moin,

FYI, habe jetzt über Cyber Monday bei Amazon eine Fritzbox 7330 gekauft. Endlich kann der D-Link Mist weg
Danke für eure hilfreichen Kommentare. Ich schließe das Topic.

Grüße, narthan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...