Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN Realisierung für Wohnungen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Gurkenglas

Gurkenglas (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2013 um 10:48 Uhr, 2175 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen.

Ich habe wieder mal ein Anliegen und nämlich gehts um eine WLAN Realisierung.

Ich sollte bei einem Haus mit 6 Wohnungen eine WLAN Lösung realisieren.
Nun es gibt ein Indernet/Kabelanschluss worüber alle ins Internet gehen, ebenfalls würde ich noch drei
AccessPoints installieren. Nun würde ich gerne pro Mieter nur ca. 2-3 Geräte zulassen und dass jeder Mieter seperat einen Code besitzt und irgendwie sollte es umgangen werden dass die Mieter untereinander die WLAN Schlüssel austauschen.

Nun besteht die Möglichkeit die Geräte mit der MAC-Adresse frei zu geben. Der Vermieter wo dies aber verwaltet hat keinen blassen Schimmer von der Verwaltung der AP. Darum wollte ich fragen, gibt es zu irgendwelchen AccessPoints eine simple Software wo die MAC-Adressen für Leihen verwaltet werden können ?

Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit 6 SSID zu erstellen und pro SSID einen sep. DHCP mit nur zwei Hosts einzurichten ?! Oder wie mach ich so etwas am besten ?

Bin gespannt auf eure Tipps.

Vielen Dank schon im Vorraus.
Gruss Gurkenglas
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.10.2013, aktualisiert um 10:56 Uhr
Zitat von Gurkenglas:
Nun es gibt ein Indernet/Kabelanschluss worüber alle ins Internet gehen, ebenfalls würde ich noch drei
AccessPoints installieren. Nun würde ich gerne pro Mieter nur ca. 2-3 Geräte zulassen und dass jeder Mieter seperat
einen Code besitzt und irgendwie sollte es umgangen werden dass die Mieter untereinander die WLAN Schlüssel austauschen.


Was für Mieter habt Ihr denn, daß die sich sowas bieten lassen?

Die einfachste Möglichkeit imho ist, daß man da jedem Mieter ein kabel in die Wohnung legt, diese per Router ans euren Internet-Anschluß hängt. Dabei bekommt jeder Miteer sein eigenes Subnetz, daß per NAT raus darf und macht noch etwas QOS/Traffic shaping, damit nicht einer allein die Leitung plattmacht.

Was die Mieter dann mit dem Kabel anstellen (AP dran, zig Systeme dran, etc.) soltle dann deren Bier udn Verantwortung sein.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
09.10.2013 um 11:06 Uhr
Hi Gurke,

Es gibt APs mit mehreren SSIDs, die ein VLAN Konzept benötigen.
Aber:
Arbeiten die auch schon mit Kabeln?
Kommen die also auch via Kabel in andere Netze?
Gibt es dafür ein Konzept?
Am Einfachsten wären pro Wohnung ein WLAN-Router, der dann ins Hauptnetz geht und so ins Internet kommt.
Da kommt keine ohne zusätzlich Konfiguration in andere Netze.

Ansonsten wäre es an der Zeit die Ziele des Projekts etwas deutlicher zu machen.
Wird abgerechnet?
Änderen sich die Benutzer?
Was ist der Sinn der Limitierung auf zwei oder drei Geräte pro Wohnung?
Gibt es keine Gäste dort mit z.B: Smarphones?

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Gurkenglas
09.10.2013 um 11:07 Uhr
Genau, das wäre die einfachste Möglichkeit, jedoch auch die teuerste
Da es ein altes Haus ist, wird es zu aufwenig Kabel zu legen. Von daher müsste dies über WLAN geschehen.
Keine Lösung über WLAN ?!

Vielen Dank.
Gurkenglas
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
09.10.2013, aktualisiert um 11:16 Uhr
Sers,

noch eine Frage die geklärt sein will: Tritt der Vermieter hier als ISP auf? Ja, tut er. Sprich, er haftet bei eventuell über die Internetleitung verübten Straftaten.

Hier im Forum gibt es haufenweise Lösungen für Hotels/Sonstige die ihren Kunden Internet (zumeist via WLAN) bereitstellen möchten. Das ist dein Anhaltspunkt.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Gurkenglas
09.10.2013 um 11:29 Uhr
Hallo Netman

Nein es ist keine Verkabelung vorhanden nur für die 3 AP
Bis jetzt ist noch alles offen wie ich es genau machen will.
Leider sind die Kabel nicht vorhanden, dass man pro Wohnung einen WLAN Router setzen könnte.
Nein es wird nicht abgerechnet, das ist einfach ein Pauschalpreis der pro Monat mit in die Miete fällt.
Die Benutzer ändern sich nur 1 mal pro Jahr.

Das Ziel ist es einfach das sich die Mieter nicht die Passwörter untereinander austauschen können und jeder Mieter einfach seine 2-3 Geräte mit dem WLAN verbinden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
09.10.2013 um 11:37 Uhr
Wenn es Kabel für 3 APs gibt, dann gibt es auch die Möglichkeit Router zu setzen.
Du kannst natürlich noch über PowerLAN nachdenken.
Wobei PowerLAN nicht mit einem VLAN Konzept zum sauberen Trennen funktioniert, aber man kann mehrere PowerLAN-Pärchen (Gibt es auch als PowerLAN-AP) mit unterschiedlichen Schlüsseln betreiben und so das Übergreifen der Netzwerkteilnehmer verhindern.

Bei WLAN-APs gibt es auch die WLAN-Client Isolierung. Da kann man nicht auf andere WLAN-Clients zugreifen. auf das restlich Netz wohl. Aber für so ein komplettes Konzept braucht es Profi-Hardware ab Lancom aufwärts. Ein ZEntraler Kontroller könnte schon etliches abnehmen, Ein Portal ist am sichersten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.10.2013 um 17:44 Uhr
Alternativ gäbe es noch die Möglichkeit ūber Zertifikate den Zugang zu regeln oder Einmalpasswörter.
Wichtig ist auch die Protokollierung wegen der rechtlichenProblematik (Störerhaftung !)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN Bridge für Wohnung
gelöst Frage von xoxyssLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo zusammen, und noch ein gesundes neues Jahr (ist ja noch nicht so lange her :-) ) Ich ärgere ...

LAN, WAN, Wireless
Netzwerkaufbau in der Wohnung
Frage von grounderLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, wohne schon länger in meiner Wohnung bin allerdings nicht mit meinem derzeitigen "Netzwerk" zufrieden. Da ich momentan ...

LAN, WAN, Wireless
Netzwerkkabel von Wohnung nach Draußen führen
gelöst Frage von manuelwLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo, ich wohne in einer Mietwohnung und würde gerne an meinem Wohnzimmerfenster im Freien einen AccesPoint anbringen. Da nämlich ...

Vmware
Realisierung eines Hochverfügbarkeitscluster mit NAS Anbindung
Frage von fa-computer-systemsVmware14 Kommentare

Guten Abend, aufgrund meiner bevorstehenden Prüfung zum Fachinformatiker Systemintegration habe ich für meine betriebliche Projektarbeit geplant, ein Hochverfügbarkeitscluster mit ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 1 TagBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 1 TagHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Fachkräftemangel in Deutschland? - Talentschmiede schreibt alle 2 Tage die gleichen Stellen aus
Frage von Penny.CilinOff Topic12 Kommentare

Hallo, haben wir in Deutschland Fachkräftemangel? Die Talentschmiede schreibt gefühlt alle zwei Tage dieselben Stellen aus. Und das schon ...

Windows Server
Windows Store Apps
gelöst Frage von PeterleBWindows Server11 Kommentare

Gibt es einen Weg, auf Windows Server 2016 Windows Store Apps wie zum Beispiel die HP Smart App zu ...

Microsoft Office
Outlook Cache Mode Frage
Frage von GwaihirMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade neu in der Firma und lerne hier einige neue Dinge kennen. Zum Beispiel, dass die ...

Microsoft
Erfahrungen mit Webcam over RDP gesucht
Frage von DerWoWussteMicrosoft10 Kommentare

Moin Kollegen. Bekanntlich kann man Webcams nur mit Drittanbietersoftware in RDP reinschleifen. Was nutzt Ihr dazu? Wie stabil funktioniert ...