Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WLAN Richtfunk 5 GHz 100m Sichtverbindung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Tobi_

Tobi_ (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2011, aktualisiert 18.10.2012, 12823 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich möchte eine WLAN Richtfunkverbindung im 5 GHz Bereich aufbauen. Es sollen zwei Gebäude verbunden werden, die 100m voneinander entfernt stehen und eine direkte Sichtverbindung ohne Hindernisse haben.

Gebäude A:
Außenmontage der Antenne ist kein Problem, kann direkt an der Außenwand verschraubt werden.
Kabellänge Antenne - Router A ca. 2m.
230V Stromversorgung ist vorhanden

Gebäude B:
Außenmontage der Antenne an vorhandenem Mast(40mm) möglich. Kabellänge Antenne - Router B ca. 5m.
230V Stromversorgung vorhanden.


Der Kostenrahmen liegt bei 400-500€. Es soll eine möglichst hohen Bandbreite realisiert werden, deswegen würde ich das 802.11n mit MIMO bevorzugen. Hier werden wohl die Outdoor-Antennen das Problem, denn sie müssten ja mehrere einzelne Antennen integriert haben, was dementsprechend teuer ist ?!
Was meint ihr zu diesem Modell:
http://www.profi-wlan.de/product_info.php/cPath/108_140_200/products_id ...

Zu den Routern, hier eine Auflistung möglicher Modelle:
http://geizhals.at/deutschland/?cat=wlanrout&sort=n&bpmax=& ...

Pflicht ist natürlich DD-WRT oder OpenWRT. Wenn das eine unterstützt wird sollte das andere wohl auch laufen? Interessieren würde mich der neue Linksys E4200. Da er seine Antennen aber nicht nach außen führt, kann ich den Gedanken wohl begraben...

Danke für die Hilfe!

Grüße Tobi
Mitglied: aqui
22.04.2011, aktualisiert 18.10.2012
In der Tat ! Ein AP mit externen Antennenbuchsen ist für dich Pflicht !
Damit klappt es aber vollkommen Problemlos mit 2externen Antennen wie du hier sehen kannst:
http://www.administrator.de/wissen/mit-einem-wlan-zwei-ip-netzwerke-ver ...
http://www.wimo.de/wlan-beispiele_d.html
http://www.wimo.de/wlan-richtantennen-aussen_d.html
Bitte warten ..
Mitglied: MarcoBrueck
23.04.2011 um 07:44 Uhr
Hallo Tobi,

es gibt auch noch eine interessante und günstige Lösung von Allnet.

http://www.allnet.de/wlan-outdoor.html?&tx_mmallnetproductplugin_pi ...[showUid]=420925&cHash=128a8ece69

Liegt so um die 220,- € netto.
Ist zwar kein Wireless N, läuft aber bei mehreren Kunden ohne Probleme und der Router ist schohn mit drin!!

Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: dog
23.04.2011 um 09:53 Uhr
Oder man nimmt gleich MikroTik, die in dem Feld am ehesten zuhause sind.
Da würde schon ein SXT 5HnD reichen (oder ein RB+WLAN-Modul + eine Antenne mit Gehäuse z.B. von Poynting).

Das Problem bei 100m ist eher die Antennenleistung weit genug runtergeregelt zu bekommen
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
24.04.2011 um 16:15 Uhr
Zitat von dog:
Oder man nimmt gleich MikroTik, die in dem Feld am ehesten zuhause sind.
Da würde schon ein SXT 5HnD reichen (oder ein RB+WLAN-Modul + eine Antenne mit Gehäuse z.B. von Poynting).

Das Problem bei 100m ist eher die Antennenleistung weit genug runtergeregelt zu bekommen

Klingt interessant, MikroTik kannte ich bisher noch nicht. Bevorzugen würde ich aber nach wie vor OpenWRT oder DD-WRT mit Standard Homeroutern, dort kenne ich mich einfach besser aus.


Um den aktuellen Status mal feszuhalten:
Pflicht sind Open Source Firmware mit DD-WRT oder OpenWRT. Mit der Auswahl des Routers habe ich allerdings noch so meine Probleme, häufig sind keine die Antennen nur durch kleine Modifikationen herauszuführen. Die Modifikationen an sich sind kein Problem, die Anzahl der notwendigen Antennen schon eher.

Häufig werden 5GHz Wireless n Antennen nur mit einem Anschluss verkauft, ich meine aber es sind mindestens zwei nötig?!
http://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11n

Könnt ihr Antennen empfehlen? Pro Stück max. 100€
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
24.04.2011 um 16:34 Uhr
Zitat von MarcoBrueck:
Hallo Tobi,

es gibt auch noch eine interessante und günstige Lösung von Allnet.

http://www.allnet.de/wlan-outdoor.html?&tx_mmallnetproductplugin_pi ...[showUid]=420925&cHash=128a8ece69

Liegt so um die 220,- € netto.
Ist zwar kein Wireless N, läuft aber bei mehreren Kunden ohne Probleme und der Router ist schohn mit drin!!

Gruß Marco

Hm von den ALL0258(n) benötige ich dann jeweils zwei Geräte. Mit dem ALL0258 ohne n käme ich sehr günstig weg, da muss ich dir recht geben. Beim n Modell wird es dann etwas zu teuer...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.04.2011 um 18:28 Uhr
Das kommt darauf an...wenn sie Diversity supporten dann ja. Das ist aber eher selten bei externen Antennen. Zudem ist es auch vollkommen sinnlos wenn damit eine Richtverbindung betrieben werden soll ! In der Regel haben die nur einen Anschluss. Das gilt auch für 5 Ghz:
http://www.wimo.de/wlan-antennen-5ghz_d.html

Auf alle Fälle ist bei 5 Ghz Mikrotik die beste Wahl, in der beziehung hat dog absolut Recht. Selber einen Antennenanchluss in einen 5 Ghz AP "reinbasteln" der das nicht hat geht meistens in die Hose wenn dir die nötigen SHF Kenntnisse beim Löten fehlen !
Besser ist es dann das Pigtail auf den DD-WRT fähigen AP Boards komplett durch ein U.FL Pigtail mit angecrimpten Stecker zu ersetzen sofern die Antenne noch mit Kabel und U.FL Stecker intern angeschlossen sind und nicht direkt mit der Platine verlötet wird.
http://www.wimo.de/wlan-kabel_d.html
Ein paar grundlegende Infos findest du hier:
http://www.wimo.de/wlan-routerumbau_d.html
Wie gesagt mit Mikrotik entfällt diese Frickelei.
http://www.mikrotik-shop.de/
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
24.04.2011 um 18:45 Uhr
Angenommen ich entscheide mich für MikroTik was benötige ich dann für Komponenten.
Ist hier bereits der Router mit Antenne verbaut? Ich brauche das Teile also einfach nur zweimal?
http://www.mikrotik-shop.de/Komplettsysteme/MikroTik-SXT-5HnD::504.html

Was mich etwas abschreckt ist das proprietäre Betriebssystem. Vor allem die Lizenzierung und die Funktionen die ich durch die Lizenzen erwerbe... Was kostet eine Upgrade falls ich Funktionen benötige die nicht freigeschaltet sind.
Erforderlich wären VLAN, QoS evtl. VPN. Oder verstehe ich gerade etwas falsch und ich mache mir nur unnötig Sorgen?

Kann die Konfiguration sowohl per Webinterface als auch Konsole erfolgen?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
24.04.2011 um 22:37 Uhr
Angenommen ich entscheide mich für MikroTik was benötige ich dann für Komponenten.

Der Link den du gepostet hast ist ein Komplettsystem, da brauchst du nur noch das LAN-Kabel.
Wenn du es mit einzelnen Komponenten bauen willst, sieht die Einkaufsliste so aus:

http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=210
2x http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=639
http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=439
http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=452
http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=419
http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=11062

Vor allem die Lizenzierung und die Funktionen die ich durch die Lizenzen erwerbe...

Die Lizenzierung ist nur an genau 2 Punkten interessant:
  • Wenn man einen WLAN-AP mit mehreren Clients betreiben will
  • Nach 3-4 Jahren wenn die kostenlosen Updates auslaufen
Details gibt es hier: http://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:License_levels
Normalerweise braucht man nicht mehr als Level 4.

Kann die Konfiguration sowohl per Webinterface als auch Konsole erfolgen?

Es gibt die Konsole (Telnet,SSH,Serial), ein Windows-Tool (winbox) und ein Webtool (webfig).
Winbox und Webfig sind in den Features größtenteils identisch, nur dass Winbox wesentlich ausgereifter ist.
Beide haben den Großteil der Features, den es auch in der Konsole gibt.

Der Vorteil von Mikrotik gegenüber den anderen Lösungen ist, dass MT einen stärkere Hardware hat als man sonst so bekommt und die Software von Haus aus schon wesentlich mehr Features hat und einige properitäre Erweiterungen für WLAN, die man auch benutzen sollte (z.B. Management Frame Protection).
Der Nachteil ist die kompliziertere Konfiguration im Vergleich zu dd-wrt.
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
25.04.2011 um 14:42 Uhr
Ok das Komplettsystem klingt sehr gut. Welchen Durchsatz kann ich erwarten, sind die maximal möglichen 100MBit der Ethernet Schnittstelle möglich?

Sind die Befehle des RouterOS an das Cisco IOS angelehnt?
RouterOS Level 3 sollte dann also reichen für meine Zwecke. Wie siehgt es mit Updates aus, sind diese in Level 3 inbegriffen?

Problematisch könnte es noch in Sachen in Blitzschutz werden. Zumindest auf der Quellseite, die unser Haus darstellt. Ich möchte ungern meine komplette Ethernetverkabelung im Haus durch das RB/SXT 5HnD direkt nach außen verbinden. Eine Überspannung könnte so direkt meinen Switch etc vernichten...
Was haltet ihr von dem Dataline Protector: http://shop.meconet.de/artikeldet.php?proid=854&sid=d7c9cdaq0ajjv1s ...
Klar, einen direkter Blitzschlag kann das Ding sicher auch nicht ab, aber wenigstens kleine Überspannungen denke ich...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.04.2011 um 17:06 Uhr
sind die maximal möglichen 100MBit der Ethernet Schnittstelle möglich?

Auf die Entfernung sollten bei UDP ca. 190MBit/s möglich sein.
Allerdings habe ich das nicht selbst gesetet.

Sind die Befehle des RouterOS an das Cisco IOS angelehnt?

Nicht ganz, aber wer Cisco kennt findet sich da auch schnell zurecht

Wie siehgt es mit Updates aus, sind diese in Level 3 inbegriffen?

Momentan ist Version 5 aktuell. Mit Level 3 bekommst du Updates für Version 5 und Version 6.
Das sollten erstmal 2-3 Jahre sein.

Zum Blitzschutz kann ich nichts sagen, aber solche Stecker gibt es auch billiger z.B. von APC:
http://www.apc.com/products/resource/include/techspec_index.cfm?base_sk ...
Normalerweise solltet ihr ja auch einen Blitzableiter haben, der höher oder am Antennenmast ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
25.04.2011 um 18:22 Uhr
Der Mast ist zwar geerdet ich möchte aber sicherheitshalber noch so einen Stecker integrieren.

Ok nun bin ich mal soweit versorgt mit Infos. Ich danke euch nochmal!
Hoffentlich klappt alles mit dem RouterOS und die Datenraten stellen mich zufrieden....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Datenbankverbindung über WLAN? (5)

Frage von flyingKangaroo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Management Verteilung (4)

Frage von eyetSolutions zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...