Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Wlan router von Arcor, mit Kabeldeutschland

Mitglied: BruceWayne

BruceWayne (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2006, aktualisiert 23.02.2007, 9203 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

habe aus meiner alten Wohnung ein Arcor Wlan router 100 von Zyxel. Diesen würde ich jetzt gern in der neuen Wohnung weiterverwenden. Jetzt haben wir aber Kabeldeutschland und irgendwie bekommen wir es nicht hin über den router ins Internet zu kommen... auf den router zugreifen können wir aber.
Wenn wir ihn richtig einrichten wollen, will er immer Benutzernamen und Passwort wissen (bei anderen ISP), aber sowas gibt´s bei Kabel Deutschland nicht.

Meine frage ist nun weiß jemand ob diese Konstellation überhaupt möglich ist?
Und wenn ja wie??

Ich bedanke mich schonmal für euer Interesse!!!!

Grüße Stefan
Mitglied: aqui
30.10.2006 um 17:04 Uhr
Doch sowas gibt es auch bei Kabel Deutschland weil die auch zur Benutzerauthentifizierung PPPoE benutzen über einen Radius Server. Irgendwo musst du also mit deinem Kabelmodem einen Nutzervertrag bekommen haben in dem diese Daten aufgeführt sind.
Das Kabelmodem was du haben solltest ist komplett passiv und diese Daten müsste man sonst auch am PC konfigurieren ginge man ohne Router ins Internet über das Kabelmodem.

Was allerdings sein kann ist das du schon einen komplett eingerichteten Router am Kabelnetz hast, was allerdings ungewöhnlich wäre. Dann wäre eine Adaption aber sehr einfach.
Nochwas ist für den Anschluss eines Routers an ein Kabelmodem zu beachten: Die meisten Kabel Modems "merken" sich im Gegensatz zu DSL Modems die MAC Adresse eines angeschlossenen Gerätes und lassen dann keine anderen angeschlossenen Geräte ans Netz.
War vorher z.B. ein PC am Kabelmodem muss man das Modem unbedingt einmal stromlos machen bevor man den Router anschliesst.
Bitte warten ..
Mitglied: BruceWayne
30.10.2006 um 17:10 Uhr
Boh!!!

Das ging aber schnell!!!

Danke errstmal,

um nochmal auf das Modem zu sprechen zu kommen, wenn wir ein Netzwerkabel ans Modem schließen gehts direkt los, vorher natürlich neu starten.
Ich werde jetzt aber erstmal alle Briefe nochmal durchschauen, vielleicht hab ich diese Zugansdaten ja einfach übersehen.

Grüße Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2006 um 17:22 Uhr
Dann ist das vermutlich kein Modem sondern ein vorinstallierter Router...ist aber nur eine Vermutung.
Gehst du da mit einem ganz normalen PC Ethernetanschluss drna der auf "Adresse automatisch beziehen" steht oder musstest du einen Breitbandzugang konfigurieren...oder was noch schlimmer ist ein CD von Kabel Deutshcland installieren ???

Du kannst dann mal in der Eingabeaufforderung nachsehen welche IP Adresse der Router/Modem vergibt. Wenn du die statisch auf dem Router konfigurierst sollte das auch klappen. Das ist aber erstmal nur wilde Spekulation.Man müsste wissen was genau für ein Gerät am Kabelanschluss angeschlossen ist. Ist da ein Herstellerschild oder sowas dran ???
Bitte warten ..
Mitglied: BruceWayne
30.10.2006 um 18:58 Uhr
gehe ganz normal über den Ethernetanschluss dran,
bin grad nicht zuhause, werde dann später mal genau nachschaun.

Werde dann mal alle deine Tipps mal probieren
Bitte warten ..
Mitglied: BruceWayne
30.10.2006 um 23:10 Uhr
Hallloooo,

mit dem statisch konfigurieren klappt auch nicht. Hab jetzt mal die ganzen Herstellerdaten rausgeschrieben:

-WEBSTAR-->Scientific Atlanta

Model EPX 2203 Series


-Cable modem with EMTA

das stehen auch noch USB - und EMTA MAc Nr

und ......

made in China

hoffe das hilft vielleicht weiter und mir dann auch

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Bitte warten ..
Mitglied: senocon
31.10.2006 um 08:40 Uhr
HI,

ich glaube, Dein Problem liegt wo ganz anders: Dein Zyxel Router wird ein integriertes DSL Modem haben. Da aber das Modem von Kabel Deutschland quasi Dein DSL Modem darstellt (ist natürlich kein DSL sondern andere Technik) beißen sich die Modems, kann nicht funktionieren.

Was Du benötigst, ist ein schlichter (WLAN-) Router ohne integriertes DSL Modem. Wenn du einen solchen an das Kabel Modem anschließt, wird es sicherlich funktionieren.

Bei einigen Routermodellen, die ein integriertes DSL Modem haben, gibt es die Möglichkeit die Funktion des DSL Modems abzuschalten (einige Geräte von AVM). Ob dies bei Deinem Zyxel möglich ist, weiß ich nicht, ist aber eher unwahrscheinlich. Mußt du mal nachschauen.

Ansonsten wie gesagt einen einfachen Router ohne DSL Modem nutzen. Dann sollte die Geschichte funktionieren. Hats Du die Möglichkeit, einen solchen Router testweise mal anzuschließen?

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: BruceWayne
31.10.2006 um 13:31 Uhr
Hallo!!!

Und DANKE an alle!!!

Haben das Problem gefunden, es lag am Netzwerkkabel und an der Start Reihenfolge der Geräte.
Haben erst so ein Kabel genommen was normalerweise an den DSL Anschluss kommt, aber da sind weniger Adern drinne.
Und dann muss erst das Kabelmodem neu gestartet werden und danach nochmal der Router.

Ich bin überglücklich das es geht!!!!

Danke und schöne Feiertage in Ost und West
Bitte warten ..
Mitglied: BruceWayne
18.11.2006 um 22:04 Uhr
Hallo Berni,

leider haben wir das Problem doch nicht gelöst.
Haben in der Anfangseuphorie übersehen das doch immer nur einer ins Netz kann.
Hatten einfach den Kabelanschluss nicht an den DSl Eingang des routers geschlossen, sondern an einen Netzwerkstecker. Naja so können wir wenigstens das Wlan nutzen. Aber immer nur einer. Und wenn ein anderer aus unser Wg ins Netz will muss erst das Modem neu gestartet werden und dann der router. Auf jedenfall eine blöde Angelegenheit!!!

Unsere Nachforschungen haben bis jetzt ergeben das dieser router nicht für Kabel geeignet ist, da er ein integriertes modem beinhaltet.

Wir wollen jetzt einen neuen router kaufen, uns wurde einer von D-Link empfohlen, die sollen wohl ganz gut sein.

Naja vielleicht weiß ja vielleicht noch einer ne bessere Lösung, oder vielleicht etwas über die D-Link router.

Vielen Dank für ihr Interesse

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: BruceWayne
31.01.2007 um 19:24 Uhr
hallo

du musst auf dynamische stellen

und Einwahldaten brauchst du nicht.
Was hast du denn für einen Di???
Bitte warten ..
Mitglied: berliner32
23.02.2007 um 18:21 Uhr
Hallo ich hab einen DI-524 und komm nich klar.Ich bin bei Kabeldeutschland und würd gern mit dem router online gehen kannst du mir weiterhelfen ???
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.02.2007 um 19:20 Uhr
Erstmal musst du den Router über das Websetup konfigurieren !
Wichtig ist dabei einzig und allein der DSL/WAN Port welcher mit dem Kabelmodem verbunden wird. Dieser wird sicher auf PPPoE als Protokoll stehen und das funktioniert ja mit einem Kabelmodem nicht ! Diesen Port musst du also von PPPoE auf dynamisch oder DHCP setzen, dann sollte es klappen.
Testen solltest du erstmal mit einem kabel angeschlossenen Rechner an einem der LAN Ports des Routers, das ist zum Troubleshooten einfacher !
Sehr wichtig ist das du vor dem Anschluss des Routers am Kabelmodem dieses kurz stromlos machst !!! Kabelmodems cachen die MAC Adresse und ignorieren andere danach angeschlossene Geräte, in die Falle ist Bruce Wayne auch getappt. Also einmal aus- und einschalten, dann ist die alte MAC Adresse weg !
Danach sollte alles klappen. Ist dem so kannst du gemütlich dein WLAN einrichten...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Router-Für ein eigenständiges WLAN
gelöst Frage von JemanderLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo Überlegte gerade gibt es einen WLAN-Router der zwischen 2 WLANs Routet? Die Situation: Kunde/Bekannter bekommt Internetzugang nur über ...

Datenschutz
Datenleck bei Kabeldeutschland - Vodafone?
gelöst Frage von magicteddyDatenschutz18 Kommentare

Moin, eigentlich der übliche Spam: Soweit erstmal nichts besonderes, aber: Die Mail ging an eine Mailadresse die ausschließlich für ...

Router & Routing
WLAN Router mit 2 WLAN (OpenVPN)
gelöst Frage von EvilMoeRouter & Routing13 Kommentare

Guten Morgen, Ich suche einen WLAN Router, der folgendes kann. Er soll einen konfigurierbaren WAN Port besitzen (hat wohl ...

LAN, WAN, Wireless
Kabeldeutschland VPN Verständnisproblem
gelöst Frage von X42KampfpanzerLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo, wir haben einige Kollegen welche mit ihrere Kabel Deutschland Leitung nicht auf unser VPN zugreifen können (L2TP/IPsec). Aber ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 14 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 15 StundenSicherheit10 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 16 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 16 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...